Agra ist die Ausgangsbasis zum Weltwunder und zur vermutlich populärsten Sehenswürdigkeit von Indien, dem Taj Mahal.

Die Stadt Agra selbst ist ehrlich gesagt keine Schönheit, wären da nicht außer dem Taj Mahal einige weitere wirklich Highlights, interessante Orte und Erlebnisse, die eine Übernachtung in Agra durchaus rechtfertigen.

Wir haben in unserem Agra-Guide zusammengestellt, welche Highlights und Sehenswürdigkeiten das sind. Außerdem erfährst Du, wie Du am besten von Delhi nach Agra kommst, was Dich in der Stadt erwartet und viele Tipps zu Unterkünften oder Restaurants.

» Was erwartet Dich in Agra?
» Tipps zur Anreise nach Agra.
» Infos zu Unterkünften, Restaurants, Einkaufs-Möglichkeiten und dem Service.
» Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten in Agra.
» Interessante Orte und Touren rund um Agra.
» Tipps, die rund um Agra hilfreich sind.
» Fazit.

» Was erwartet Dich in der Stadt Agra?

Bei unserer Ankunft in Agra waren wir sehr überrascht und realisierten, wie oft in Indien, erst später, welche Eindrücke der kurze Weg vom Bahnhof zu unserem Hotel für uns bereithielt.

Es war als hätten wir einen Film gesehen, in dem sich Menschenmassen, Lärm, Gestank, Armut, herumlaufende Kühe, brodelnde Töpfe, spielende Kinder, Schmutz und Müllhalden, kleine Läden, Restaurants und je weiter wir Richtung Innenstadt kamen, plötzlich noble Hotels abwechselten.

» Anreise Agra

  • Flug

    Es besteht die Möglichkeit mit Air India zum Flughafen Agra Kheria Airport (AGR) zu fliegen. Flüge beispielsweise ab Mumbai, die Flugzeit beträgt mit Zwischenstopp ca. 6,5 Stunden.

    Wenn Du die besten Preise vergleichen möchtest empfehlen wir Dir eine Suche über Skyscanner*ad.

  • Zug

    Da Agra an der Hauptstrecke zwischen Delhi – Mumbai und Delhi – Chennai liegt, empfehlen wir die Anreise mit dem Zug.
    Die Züge für Touristen sind sehr komfortabel, schnell und zudem im Vergleich zum Flug günstig. Außerdem solltest Du mindestens einmal auf Deiner Indien-Reise mit dem Zug gefahren sein.

    • Die Fahrt von Delhi nach Agra dauert je nach Zugverbindung unterschiedlich lange.
      Hier verschiedene Optionen:
    • 12050 Gatimaan Express

      • Der schnellste Zug ist der 12050 Gatimaan Express, der 1 Stunde 40 Minuten braucht.
      • Abfahrt: 8.10 Uhr am Bahnhof Hazrat Nizamuddin in Delhi.
      • Ankunft: 9.50 Uhr in Agra Cantt.
      • Achtung freitags fährt kein Zug, da das ist das Taj Mahal geschlossen.
      • Die Preise liegen je nach Zugklasse bei 1.505 INR (19 Euro) 1AC Executive Class (erste Klasse, sitzend, klimatisiert) und 755 INR (9,50 Euro) in der Klasse CC (Sitzwagen, sitzend, klimatisiert).
      • Die Verpflegung an Board ist wirklich außergewöhnlich gut und der Zug ist sauber. Sogar die Toilette ist ok 😉
      • Wir können den 12050 Gatimaan Express wirklich empfehlen.
    • 12002 New Delhi Bhopal Shatabdi Express

      • Die zweit-schnellste Option ist der 12002 New Delhi Bhopal Shatabdi Express.
      • Abfahrt: täglich um 6.00 Uhr am Bahnhof New Delhi.
      • Ankunft: 7.57 Uhr in Agra Cantt.
      • Die Preise sind 1.050 INR (13 Euro) in der 1AC Executive Class und 555 INR (7 Euro) in der CC.
      • Hier geht’s zu den Infos des 12002 New Delhi Bhopal Shatabdi Express.
    • 12280 Taj Express Superfast

      • Ebenfalls beliebt und sehr günstig ist der 12280 Taj Express Superfast.
      • Abfahrt: täglich um 7.00 Uhr am Bahnhof New Delhi.
      • Ankunft: 9.38 Uhr in Agra Cantt.
      • Es gibt keine 1AC Executive Class.
      • Die Preise für die CC liegen bei 370 INR (4,60 Euro), die 2S (weite Klasse, sitzend, nicht klimatisiert) kostet nur 100 INR (1,25 Euro).
      • Achtung: Dieser Zug hat oft bis zu 1,5 Stunden Verspätung.
      • Hier geht es zu ausführlichen Infos des 12280 Taj Express Superfast.
    • Züge am Nachmittag bzw. Abend

      Es gibt viele andere Optionen, um von Delhi nach Agra zu kommen, die Du hier als Übersicht findest.
      Wir empfehlen Dir  12Go Asia *ad, um verfügbare Verbindungen zu vergleichen und zu buchen.

    • Tipps zur Ankunft in Agra

      • Stelle Dich bei Deiner Ankunft mit dem Zug darauf ein, dass Du von vielen Bettlern, besonders Kindern, erwartet wirst.
        Du solltest nicht den Fehler machen, sie zu unterstütze, auch wenn es schwerfällt. Als wir unser übrig gebliebenes Frühstücks-Paket verteilt haben, führte dies zu einer mittelgroßen Auseinandersetzung unter den Kindern.
      • Du wirst belagert von Taxifahrern oder Rikscha-Fahrern, die Dir alle den günstigsten Preis bieten.
      • Verwende ausschließlich die offiziellen Prepaid-Rikscha-Taxis und Taxistände!
Eindrücke der Fahrt mit dem Zug von Delhi nach Agra zum Taj Mahal

Eindrücke der Fahrt mit dem Zug von Delhi nach Agra zum Taj Mahal





Werbung

» Unterkünfte, Restaurants, Einkaufen und Service in Agra

  • Unterkünfte

    In Agra gibt es sehr viele Unterkünfte. Die Spannweite geht vom einfachen Backpacker-Zimmer im einstelligen Eurobereich bis hin zum puren Luxus-Apartment mit Taj-Mahal-Blick. Was für Deinen Geldbeutel das richtige Zimmer ist, entscheidest Du natürlich selbst.

    Aus Erfahrung können wir Dir sagen, dass der Blick vom Zimmer aus auf die weltberühmteste Sehenswürdigkeit von Agra bzw. Indien, schon etwas mehr Geld wert ist. Wir bereuen es nicht, an diesem Ort nicht gespart zu haben und dennoch einen super Zimmerkompromiss gefunden zu haben.

    Wir waren für knapp 60 Euro mit Frühstück und Taj Facing Room im Crystal Sarovar Premiere *ad, das wir Dir auf jeden Fall empfehlen können.

    Du solltest aber die tagesaktuellen Angebote bei  booking.com *ad checken, da die Preise hier sehr schwanken und Du wirklich geniale Schnäppchen machen kannst.

  • Restaurants

    Auch bei den Restaurants und Bars (tagsüber genauso wie abends) hast Du viele Alternativen in unterschiedlichen Preislagen.

    Es gibt einfache Straßenrestaurants bzw. Marktstände, aber natürlich auch die Luxusvariante.Bewahre Dich allerdings auch in diesem touristisch etwas mehr erschlossenen Ort Agra vor mangelnden Hygienebedingungen.Lasse Dich entweder von Deiner Intuition oder von den TripAdvisor-Bewertungen leiten.

    Lies unbedingt auch unsere Tipps: Reisekrankheiten | Die 10 Goldenen Regeln zur Vorbeugung.

    Alternativ kannst Du natürlich auch in Deiner Unterkunft nach einem Restaurant fragen oder direkt dort essen.

    Wir empfehlen Dir das Bon Barbecue Buffet Restaurant*ad.
    Dort bekommst Du eine vegetarische und nichtvegetarische Variante. Fleisch-, Fisch- und Gemüsespieße werden am Tisch gegrillt, dazu gibt es jede Menge anderer indischer Gerichte bis hin zur Nachspeise. Die perfekte Gelegenheit, um verschiedene indische Köstlichkeiten zu probieren.

  • Einkaufen

    In Agra gibt es viele Läden und Marktstände um Souvenirs zu kaufen. Die Stadt ist bekannt für Lederwaren und Steinprodukte.

    Es gibt auch einige gut sortierte Supermärkte mit Preisangaben oder English Wine Shops in denen Du Alkohol kaufen kannst.

    Tipps: Typischer Supermarkt in Indien

    Typischer Supermarkt in Indien

» Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten in Agra

  • Taj Mahal

    Klare Nummer 1 unter den Sehenswürdigkeiten in Agra ist das Taj Mahal. Damit Du alle Informationen zu einem großartigen Erlebnis kompakt zusammengefasst lesen kannst, haben wir einen separaten Guide geschrieben: Taj Mahal | Tickets, Touren und Tipps zum Weltwunder von Indien.

  • Rotes Fort

    Das rote Fort in Agra ist eine beeindruckende Palastanlage aus der Zeit der Mogul-Kaiser. Von hier aus regierten mehrere Generationen der Mogul-Dynastie im 16. und 17. Jahrhundert das Land.

    Die Anlage ist nicht weit vom Taj Mahal entfernt, und wer die Geschichte des Taj Mahal kennt, kann sich an diesem Ort der Gefangenschaft vermutlich erst vorstellen, wie es gewesen sein muss, täglich zum Grab seiner Frau hinüber zu blicken.

    Ein absolut sehenswertes, sehr weitläufiges Fort, das zu Recht Weltkulturerbe ist.

    Eintritt: 550 INR (6,90 Euro) pro Person.
    Öffnungszeiten: täglich, 6.30 Uhr – 19.00 Uhr, Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang.

    Sehenswuerdigkeiten, Highlights & Tipps in Agra: Eindrücke im Roten Fort

    Eindrücke im Roten Fort in Agra

  • Sikandra | Akbar Mausoleum

    Der Zugang zum Akbar Mausoleum erfolgt durch ein mächtiges Tor, welches das eigentliche Mausoleum in der dekorativen Wirkung nach übertrumpft. Die Minarette sind ganz in Marmor ausgeführt und denen des Taj Mahal sehr ähnlich.

    Der Garten um das Mausoleum strahlt absolute Ruhe aus, ist nicht überlaufen und Du kannst dort Antilopen, Pfauen und Affen beobachten.
    Ein Besuch der Sikandra in Agra können wir auf jeden Fall empfehlen.

    Eintritt: 300 INR (3,75 Euro) pro Person.
    Öffnungszeiten: täglich, 6.30 Uhr – 18.00 Uhr.

    Sehenswürdigkeiten, Highlights & Tipps in Agra: Eindrücke im Sikandra Akbar Mausoleum

    Der Besuch des Sikandra Akbar Mausoleum in Agra ist sehr zu empfehlen

    Sehenswürdigekeiten, Highlights & Tipps in Agra: Eindrücke im Sikandra Akbar Mausoleum

    Eindrücke im Sikandra Akbar Mausoleum

  • Mausoleum Itimad-ud-Daulah

    Ein weiteres unbeschreiblich schönes Mausoleum in Agra ist das Itimad-ud-Daulah Mausoleum, das auch „Baby Taj Mahal“ genannt wird, weil es als Inspiration für das Weltwunder Taj Mahal gilt.

    Die Farbenvielfalt der Wandmalereien und filigrane Eleganz im Stil kannst Du hier ohne Touristenandrang stressfrei genießen.

    Eintritt: 300 INR (3,75 Euro) pro Person.
    Öffnungszeiten: täglich, 6.30 Uhr – 18.00 Uhr.

    Sehenswuerdigkeiten, Highlights & Tipps in AGra: Das Mausoleum Itimad-ud-Daulah, auch Baby Taj Mahal genannt

    Das Mausoleum Itimad-ud-Daulah, auch Baby Taj Mahal genannt

    Sehenswuerdigkeiten, Highlights & Tipps in AGra: Das Mausoleum Itimad-ud-Daulah, auch Baby Taj Mahal genannt

    Eindrücke im Mausoleum Itimad-ud-Daulah

    Sehenswuerdigkeiten, Highlights & Tipps: Panorama im Mausoleum Itimad-ud-Daulah

    Panorama im Mausoleum Itimad-ud-Daulah

  • Mehtab Bagh

    Der Botanische Garten Mehtab Bagh liegt genau gegenüber dem Taj Mahal.
    Abseits der Touristenströme kannst Du hier in Ruhe einen wunderbaren Blick auf das Weltwunder genießen.

    Eintritt: 300 INR (3,75 Euro) pro Person.
    Öffnungszeiten: täglich, 10.00 Uhr – 17.00 Uhr.

    Unser Tipp: Besonders schön zum Sonnenuntergang: Eindrücke im Mahtab Bagh in Agra

    Besonders schön zum Sonnenuntergang: Eindrücke im Mahtab Bagh in Agra

  • Kinari Bazar

    Du solltest Dir auf jeden Fall die Zeit für einen kurzen Spaziergang über den Kinari Bazar nehmen. Für uns war der Besuch dieses Bazars, neben dem in der Altstadt in Jaipur, der Markt, der uns auf unser Indien-Tour am meisten beeindruckte. Und davon werden Dir einige begegnen.

    Öffnungszeiten: außer montags, 10.00 Uhr – 22.00 Uhr.

    Sehenswuerdigkeiten, Highlights & Tipps: Kinari Bazar in Agr

    Kinari Bazar in Agra

    Die Post in Indien: hier das Postamt in Agra. Mann sortiert Briefe auf dem Boden

    Die Post in Indien: hier das Postamt in Agra

Wenn Du bei Deinem Aufenthalt in Agra noch Zeit hast, kannst Du Dich bei TripAdvisor nach weiteren Sehenswürdigkeiten und interessanten Orten in Agra*ad umsehen.

» Interessante Orte und Touren rund um Agra

» Tipps, die rund um Agra hilfreich sind.

  • Für die Buchung Deines Hotels möchten wir den Tipp wiederholen, nicht am falschen Ort zu sparen. Der Taj Mahal Blick vom Zimmer aus hat was. Stöbere am besten bei  booking.com *ad, um ein günstiges Angebot zu bekommen.
  • Alle Informationen rund um den Besuch des Weltwunders Taj Mahal haben wir in einem extra Guide zusammengefasst: Taj Mahal | Tickets, Touren und Tipps zum Weltwunder von Indien.
  • Wenn Du Bier oder Wein kaufen möchtest, orientiere Dich an Läden mit der Aufschrift „English Wine Shop“. Eine Flasche Kingfisher kostet hier je nach Verhandlungskunst im besten Fall 130 INR (1,60 Euro).
  • In Indien solltest Du stets Bargeld dabeihaben und darauf achten auch kleine Scheine in der Tasche zu haben, damit Du die üblichen Trinkgelder bezahlen kannst. Wir empfehlen Dir deshalb die Santander 1plus Visa Card*ad, damit Du keine Gebühren bezahlen musst.
  • Lies dazu auch unseren Beitrag: Die Reise-Kreditkarte | Tipps wie Du keine Gebühren zahlst und immer an Dein Geld kommst.
  • Kleine Erinnerung: Handle was das Zeug hält.
    Du solltest eigentlich nichts kaufen ohne zu handeln, es sei denn die Preise sind explizit ausgewiesen. Dabei ist es egal, ob Du eine Tour, ein Taxi, einen Guide oder Wasser kaufen willst.
  • Agra ist im Vergleich zu anderen Städten gut auf Touristen vorbereitet. Die Organisation sämtlicher Touren oder von Guides, insbesondere natürlich zum Taj Mahal ist vor Ort problemlos möglich.
  • Grundsätzlich kann es sehr herausfordernd sein, Indien individuell zu entdecken kann. Überlege Dir, Deine erste Indien-Tour mit einem Reiseveranstalter für Individualreisen*ad zu planen.
  • In unserer Klimatabelle findest Du die beste Reisezeit für Agra und über 2.400 Orte weltweit.
    Grundsätzlich kannst Du fast das ganze Jahr nach Agra fahren. Nicht so empfehlenswert sind die Sommermonate Juni bis September, da es hier am meisten regnet.

» Fazit

Natürlich steht bei einer Reise nach Indien der Besuch des Taj Mahal auf dem Programm. Folglich führen Dich Deine Wege auf jeden Fall nach Agra.

Wir haben im Vorfeld viel über Agra gelesen, leider überwiegend Negatives. Zugegeben die Stadt ist keine Schönheit, dennoch haben wir uns hier sehr wohl gefühlt, waren vom Komfort und der Einfachheit im Vergleich zu anderen Städten in Indien überrascht und bereuen es nicht, zwei Nächte geblieben zu sein.

Deine Wege sollten Dich nicht nur wegen des Taj Mahals nach Agra führen. Auch die beiden in der Nähe gelegenen UNESCO-Welterbestätten, das Rote Fort und Fatehpur Sikri, sind eine Reise nach Agra wert.

Wenn Du magst, findest Du hier unseren ausführlichen Guide zum Besuch des Weltwunders Taj Mahal: Taj Mahal | Tickets, Touren und Tipps zum Weltwunder von Indien.

Hinweis: [*ad]
Im FLASHPACKER TRAVELGUIDE verwenden wir sog. Affiliate-Links (Werbelinks), die auf die Angebote externer Webseiten (z.B. Amazon) führen. Wenn Du diesen Links folgst und ein Produkt beim jeweiligen Anbieter erwirbst, hilfst Du uns sehr ohne dadurch einen Nachteil zu haben. Für Dich bleibt der Preis durch die Weiterleitung unverändert. Für uns steckt allerdings ein kleiner Vermittler-Bonus dahinter, der es uns weiterhin ermöglicht, Dich als umfassende Quelle mit Tipps und Infos zu Klimadaten, Stromadaptern, Sicherheit, Gesundheit, Highlights & Sehenswürdigkeiten, aber auch zum Lebensgefühl eines jeweiligen Landes zu inspirieren. Alle Affiliate-Links sind in unserem Reiseguide durch ein [*ad] gekennzeichnet. Wir empfehlen oder bewerten grundsätzlich nur Produkte, die wir selbst verwenden oder verwendet haben. Unsere Produkttests erfolgen stets unabhängig ohne Hersteller- oder Verkäuferunterstützung oder -vorgaben. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, weisen wir Euch entsprechend darauf hin.

Teilen!