||Auckland | The City of Sails. Top 5 kostenlose Highlights & Tipps für Camper

Auckland | The City of Sails. Top 5 kostenlose Highlights & Tipps für Camper

Auckland eignet sich hervorragend als erstes oder letztes Ziel auf Deiner Neuseeland Reise. Je nach Flugverbindung und Deiner Lust zuerst die größte Stadt des Landes kennen zu lernen oder gleich in die sensationellen Naturerlebnisse der fabelhaften Landschaften abzutauchen, kann Auckland entweder am Anfang oder Ende Deines Trips stehen.

Wie auch immer Du Dich entscheidest, Auckland solltest Du bei Deiner Reise ans andere Ende der Welt gesehen haben. Welche Top-Highlights und Sehenswürdigkeiten es gibt inklusive Tipps wie Du als Camper die Stadt erleben kannst, erfährst Du hier.

» Was erwartet Dich in Auckland?
» Tipps zur Anreise nach Auckland.
» Tipps zur Übernachtung in Auckland.
» Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten in Auckland.
» Aktivitäten rund um Auckland.
» Insider Tipps für Auckland.

» Was erwartet Dich in Auckland?

In Auckland leben ein Drittel der Neuseeländer. Das macht sie zur größten Stadt in Neuseeland. Eingebettet zwischen Pazifik und Tasmanischer See liegt Auckland an der schmalsten Stelle des Landes umgeben von Wasser.

Die vielen Segler, die sich rund um die Stadt im Wasser tummeln, haben der Stadt den Kosenamen „City of Sails“ gegeben. Wenn Du dieses Bild gesehen hast, leuchtet es Dir sofort ein.

Die Stadt Auckland bietet alles und jeden Komfort den man sich nur wünschen kann. Egal ob beim Shopping, beim Erleben der Kultur, Café & Bar oder Restaurant-Besuch oder einfach nur beim Beobachten der Segelboote im Hafen, die Zeit in Auckland vergeht wie im Flug.

» Anreise und Distanz nach Auckland

  • Per Flug

    Der Flughafen in Auckland ist der größte in Neuseeland und wird von allen in Neuseeland verkehrenden Fluglinien angeflogen. Er liegt ca. 20 km südlich des Stadtzentrums. Tagsüber fährt alle 20 min. und nachts alle 30 min. ein SkyBus für 15 $ vom Flughafen in die Stadt. Dauer ca. 1 Stunde. Es gibt auch Shuttles, Taxis oder Mietwagen am Flughafen. Ausführliche Infos zur Fahrt von und ins Stadtzentrum Auckland.

    Den passenden Flug findest Du am besten bei Skyscanner *ad oder Momondo *ad.

  • Per Auto | Camper oder Bus

    Auckland ist bequem aus allen Himmelsrichtungen zu erreichen.
    Von Süden
    ab Wellington in ca. 8 Stunden, 650 km,
    ab Taupo in ca. 3,5 Stunden, 280 km.
    Von Norden
    ab Whangarei in ca. 2 Stunden, 160 km,
    ab Cape Reinga (nördlichster Punkt) in ca. 6 Stunden, 430 km auf kürzestem Weg.

  • Schiff

  • Kreuzfahrtschiffe sind keine Seltenheit im Hafen von Auckland. Fähren verkehren zwischen Auckland und North Shore sowie den vorgelagerten Inseln.

Ausführliche Infos zur Fortbewegung in Neuseeland findest Du hier: NEUSEELAND INSIDER TIPPS.

» Wo kannst Du in Auckland übernachten | campen, wie lange solltest Du bleiben und was kostet es?

  • Camping

    Auch für Camper bietet Auckland einige Möglichkeiten. Es gibt zahlreiche Campingplätze und DOC Campsites in und um Auckland.
    Weitere Tipps rund ums Campen findest Du in unserem Camping-Guide: Mit dem Camper durch Neuseeland | Tipps zur Anmietung, Ausrüstung und Campingplätzen.

  • Unsere Favoriten:

    • Point Erin Park, Auckland
      Zahlreiche Plätze, kostenlos, Toiletten.
      Direkt beim Point Erin Pool mitten in der Stadt auf einem Hügel mit Blick auf das Meer gelegen. Nicht sonderlich hübsch, aber kostenlose Plätze nahe am Zentrum sucht man weltweit meist vergebens.
      Tagsüber der Platz der Parkplatz des Freibads, das allerdings nur im Sommer geöffnet hat. Sehr praktisch, um die Stadt zu entdecken. Auch eine Dusche im Bad hast Du im Sommer direkt vor der Nase. So kommst Du zum Point Erin Park.
    • Ambury Park Camping Ground
      Viele Plätze, 15$, Toiletten, Dusche.
      Sehr schöne, weitläufige Campingmöglichkeit nur ca. 10 min., 6 km vom Flughafen in Auckland entfernt. Deshalb ist der Platz super praktisch bei Abflug oder Ankunft in Auckland. Mit 15 $ allerdings nicht ganz günstig. Von den Facilities darf man nicht allzu viel erwarten.
      Hier geht´s zur Bewertung und ausführlichen Infos zum Ambury Regional Park.
  • Dauer des Aufenthalts

    Wie lange Du in Auckland und der Region verweilst, ist sicher von Deiner zeitlichen Flexibilität abhängig.
    Langweilig wird es in der größten Stadt sicher nicht, dennoch gibt es unzählige andere spektakuläre Orte in Neuseeland, die auf Dich warten.
    Informiere Dich hier: Top Ziele und Highlights in Neuseeland | Die Qual der Wahl. Welche interessanten Orte Du auf Nord- & Südinsel entdecken kannst.

Neuseeland | Nordinsel, Point Erin Park in Auckland. Camping erlaubt. Henning vor unserem Hippie Camper

» Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten in Auckland

  • 5 kostenlose Highlights

    • Mount Eden
      Vom Mount Eden aus bietet sich ein fantastischer Rundum-Blick auf Auckland. Es gibt die Möglichkeit mit dem Bus oder Auto bis zur Mt Eden Road zu fahren. Alternativ kann man auch über verschiedene Wege hoch wandern, was sehr empfehlenswert ist.
    • Viaduct Harbour
      Modern und trotzdem gemütlich bietet der Hafen genügend Gelegenheit zu einem Spaziergang, zum Café- oder Restaurant-Besuch oder zum Beobachten der unzähligen Segelboote in Auckland. Unbedingt vorbeischauen.
    • Auckland Harbour Bridge
      Wer mit dem Auto oder Camper unterwegs ist wird sicher mindestens einmal über die achtspurige Harbour Bridge fahren. Gerade von Norden kommend ist der Blick auf die Skyline von Auckland sensationell. Es gibt Touren bei denen Du über die Brücke klettern kannst oder Du machst einen Bungy Sprung. Als Fußgänger lässt sich die Brücke ansonsten leider nicht überqueren.
    • Fish Market Auckland
      Wer Lust auf frischen Fisch hat und das Treiben eines Fischmarkts beobachten möchte, ist auf dem Auckland Fish Market nahe dem Viaduct Harbour richtig. Es gibt einen kostenlosen Bus mit verschiedenen Stopps.
  • Top 3 Sehenswürdigkeiten

    • Tiritiri Matangi Island
      Als Tagesausflug oder mit Übernachtungsmöglichkeit mit einer Fähre erreichbares Naturschutzreservat. Es gibt verschiedene Wanderwege von 1-5 Stunden Dauer, die mit oder ohne Guide gemacht werden können. Ausführliche Infos zum Besuch von Tiritiri Matangi Island.
    • Auckland War Memorial Museum
      Wie der Name schon sagt, gibt es hier ausführliche Infos zur Geschichte von Neuseeland. Eintritt 25 $. Infos zu den Öffnungszeiten und Preisen des War Memorial Museums.
    • Sky Tower
      Gerade bei schönem Wetter bietet der Fernsehturm mit seiner Aussichtsplattform einen sensationellen 360-Grad-Blick. Eintritt 28 $.

Wer noch länger Zeit hat, findet hier noch mehr Sehenswürdigkeiten, interessante Orte und Aktivitäten in und um Auckland.

Neuseeland | Nordinsel, Panorama vom Mount Eden in Auckland über einen mit sattgrüner Wiese bewachsenen Vulkankrater auf die Skyline und den Hafen von Auckland

Neuseeland | Nordinsel, Panorama vom Mount Eden in Auckland

Neuseeland | Nordinsel, am Hafen in Auckland. Segelboote liegen im Wasser, einige Restaurants reihen sich aneinader

Neuseeland | Nordinsel, am Hafen in Auckland

Neuseeland | Nordinsel, Henning beim Spaziergang entlang des Hafen in Auckland

Neuseeland | Nordinsel, Spaziergang entlang des Hafen in Auckland

» Aktivitäten in Auckland

Es gibt viele beschilderte Walks quer durch die Stadt und deren Parks aber auch Möglichkeiten für Tageswanderungen ab Auckland.

  • Touren & Abenteuer
    Außerdem hast Du ab Auckland eine riesige Auswahl an Touren zu interessanten Orten wie Hobbiton, die Waitomo Caves, Rotorua oder zum Abenteuer beim Skydiving, Helikopter-Fliegen oder Segeln.
Neuseeland | Nordinsel, in Auckland gibt es zahlreiche versteckte Walks. Schild mit dem Wegweiser zu verschiedenen Spaziergängen

Neuseeland | Nordinsel, in Auckland gibt es zahlreiche versteckte Walks

Neuseeland | Nordinsel, Henning beim Stadtspaziergang in Auckland auf grüner Wiese der Fernsehturm Sky Tower im Hintergrund bei blauem Himmel

Neuseeland | Nordinsel, Henning beim Stadtspaziergang in Auckland

» Insider-Tipps für Auckland

  • Besuche die i-SITE in Auckland. Lokale Spezialisten geben Dir tagesaktuelle Tipps.
  • Wlan findest Du in der Library.
  • Auckland ist sehr windig und das Wetter kann sehr schnell umschlagen. Entsprechende Kleidung Solltest Du immer dabei haben.
  • Unsere Tipps, wie Du weltweit kostenlos Geld abheben kannst, kannst Du hier lesen: Die Reise-Kreditkarte | Tipps wie Du keine Gebühren zahlst und immer an Dein Geld kommst. Als Reise-Kreditkarte empfehlen können wir die Santander 1plus Visa Card *ad, die wir als kostenlose Erstkarte samt Partnerkarte verwenden und die DKB-VISA-Card *ad als unsere Zweitkarte und Back-Up.

Neuseeland | Nordinsel, Henning vor der Library in Auckland

Fazit

Die City of Sails Auckland wird oft ja auch als kleine Schwester von Sydney bezeichnet. Als absoluter Sydney-Fan fällt mir die Bestätigung schwer. Ich gebe dennoch gerne zu, dass die Stadt durchaus seine Parallelen hat und auf jeden Fall 2-3 Tage Aufenthalt verdient.

Vor allem die Möglichkeit, kostenlos in dieser schicken Metropole zu campen und deren Highlights zu erleben, hat uns neben der Lage umgeben von Wasser begeistert.

In unserem jeweiligen Reisebericht findest Du viele weitere Neuseeland-Reise-Highlights & Insider-Tipps…

Hinweis: [*ad]
Im FLASHPACKER TRAVELGUIDE verwenden wir sog. Affiliate-Links (Werbelinks), die auf die Angebote externer Webseiten (z.B. Amazon) führen. Wenn Du diesen Links folgst und ein Produkt beim jeweiligen Anbieter erwirbst, hilfst Du uns sehr ohne dadurch einen Nachteil zu haben. Für Dich bleibt der Preis durch die Weiterleitung unverändert. Für uns steckt allerdings ein kleiner Vermittler-Bonus dahinter, der es uns weiterhin ermöglicht, Dich als umfassende Quelle mit Tipps und Infos zu Klimadaten, Stromadaptern, Sicherheit, Gesundheit, Highlights & Sehenswürdigkeiten, aber auch zum Lebensgefühl eines jeweiligen Landes zu inspirieren. Alle Affiliate-Links sind in unserem Reiseguide durch ein [*ad] gekennzeichnet. Wir empfehlen oder bewerten grundsätzlich nur Produkte, die wir selbst verwenden oder verwendet haben. Unsere Produkttests erfolgen stets unabhängig ohne Hersteller- oder Verkäuferunterstützung oder -vorgaben. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, weisen wir Euch entsprechend darauf hin.

Von |2017-11-21T15:04:21+00:0023. Februar 2017|Neuseeland, Ozeanien, REISEBERICHTE|

Autor:

Hi, ich bin Karin. Auf Reisen fühle ich mich wie ein anderer Mensch, weil es für mich das Größte ist neue interessante Orte zu entdecken und fremde Kulturen kennenzulernen. Meine Erfahrungen, Tipps und Gedanken möchte ich mit Dir teilen.

Hinterlasse einen Kommentar

Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.