Vor meiner ersten Reise nach China glaubte ich zu wissen, wie es um die Kulinarik des Landes bestellt ist. Ich malte mir bereits aus, wie ich im Zweifelsfall einfach trockenen Reis esse, oder mir die in Asien üblichen Cupnoodles hole. Doch ich ließ mich vom Essen in China eines Besseren belehren und machte Schluss mit dem Vorurteil von wegen nur „Hund und Katz“ serviert zu bekommen, oder Peking-Ente süß-sauer und gebackene Banane, sprich den chinesischen Einheitsbrei in stilloser Atmosphäre, wie es uns in Deutschland immer vorgegaukelt wird.

Wenn auch Du Dich kulinarisch überraschen lassen willst, habe ich hier einige wertvolle Informationen zum Essen in China zusammengestellt:

» Welche Restaurants gibt es in China?
» Welche regionalen Unterschiede gibt es in der chinesischen Küche?
» Was sind die typischen Gerichte in China?
» Was wird in China zum Frühstück gegessen?
» Gibt es Street Food in China?
» Wie wird Peking Ente eigentlich gegessen?
» Tipps und Erfahrungen zum Essen in China.
» Fazit.
» Impressionen.

» Welche Restaurants gibt es in China?

Wie gesagt in Deutschland erwarte ich von einem China-Restaurant bunte Lampen, goldene Figuren und große runde Tische. Dazu bestelle ich entweder Schweinefleisch süß-sauer gebacken mit Ananas, Chop Suey oder chinesische Nudeln mit Hühnchen und Gemüse. Als Nachtisch gibt’s gebackene Banane und zu allem Überfluss völlig übersüßten Pflaumenwein.

Aber wie ist das in China?

  • Klassische China-Restaurants

    Zunächst möchte ich klarstellen, dass es durchaus diese klassischen Restaurants mit runden großen Tischen gibt. Hier wird häufig zusammen mit der ganzen Familie gegessen, d.h. es werden mehrere Gerichte bestellt, die in der Mitte des Tisches auf einem großen Drehteller platziert werden und jeder bedient sich. Man schafft sich also sein eigenes kleines Buffet.Die Speisen, die es dort gibt unterscheiden sich sehr von den China-Angeboten in Deutschland. Dazu aber später mehr.

    Chinesisch Essen in klassischem China-Restaurant mit runden Tischen

    Chinesisches Essen in klassischem China-Restaurant mit runden Tischen

  • Kleinere spezialisierte Restaurants

    Du wirst außerdem sehr viele kleinere Essgelegenheiten finden, die entweder ein spezielles Gericht servieren oder eine Auswahl von chinesischen Klassikern.
    Eine durchaus sehr gute und preiswerte Alternative.

    Kleines Restaurants von Einheimischen von außen mit Schildern in chinesischen Schriftzeichen

    Kleines Restaurants von Einheimischen

    Essen in einem kleines einheimischen Restaurant in Peking

    Essen in einem kleines einheimischen Restaurant in Peking

  • Internationale Küche und Sternerestaurants

    Auch Internationale Restaurants wirst Du in Großstädten finden. So kannst Du zum Beispiel italienisch, deutsch, türkisch, thailändisch oder vietnamesisch essen.
    Auch teure Spitzenrestaurants sind keine Seltenheit. Du findest sie zum Beispiel in Shanghai, eine Stadt, die sehr viel westlicher ist als andere.

  • Foodcourts in Einkaufsmalls

    Eine sehr beliebte und empfehlenswerte Möglichkeit ist das Essen in Foodcourts, einer der zahlreichen Einkaufsmalls in chinesischen Großstädten. Gerade für Touristen ist diese Option eine sehr gute Anlaufstelle. Du kannst sehen, was Du bekommst. Nicht überall ist nämlich englische Übersetzung usus und der Bestellvorgang kann sehr abenteuerlich sein.

    Essen in einem Foodcourt

    Essen in einem Foodcourt

  • Straßenstände und Fast Food

    Wie überall in Asien gibt es auch in China Street Food. Chinesisches Frühstück kann man hier dazu zählen, was auch durchaus zu empfehlen ist. Abgefahrener wird es schon auf den üblichen Märkten. Hier sind Innereien, Frosch, Käfer, Schlangen, Seepferdchen, Skorpione und sogar Flughunde keine Seltenheit.
    Fast Food Läden wirst Du in China auch antreffen. Die Klassiker McDonald’s, Burger King und Pizza Hut sind Pflicht. Weiterverbreitet und durchaus eine Alternative ist Kentucky Fried Chicken, zumal Du Dir hier sicher sein kannst, dass Du zumindest Hühnchen serviert bekommst.