Vor unserer Reise waren uns die Stadt Doha und das Land Katar nur als Umsteigeflughafen auf Flügen mit Qatar Airways in Richtung Asien *ad bekannt. Spätestens nach dem fünften Zwischenstopp zeigten die zahlreichen Werbevideos im Flugzeug ihre Wirkung. Wir wollten uns selbst überzeugen, ob es sich lohnt, ein paar Tage am Austragungsort der Fußball-WM 2022 zu verbringen und ihre Sehenswürdigkeiten und Highlights zu besuchen.

Doha hat sich rasant zu einer gelungenen Mischung aus Tradition und Moderne entwickelt. Auch wenn sich der für Öl-Staaten übliche Luxus allerorts zeigt, ist Katar im Vergleich zu Dubai kein überteuertes Luxus-Reiseziel. Die supergünstigen subventionierten Stopover-Angebote ab 25 € im guten Viersterne-Hotel *ad sind ein wirkliches Schnäppchen.

In unserem Doha-Guide findest Du alle Informationen, die Du für einen gelungenen Städtetrip nach Doha brauchst. Dazu kommen Tipps zur Stadt als Stopover-Ziel und zur Frage, wie viele Tage Du in Doha verbringen solltest. Außerdem erfährst Du, wann die beste Reisezeit ist und Du bekommst einen Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und über interessante Orte. Zusätzlich erhältst Du Tipps zum besten Stadtteil für Deine Unterkunft, Restaurants und Touren ins Umland und wir verraten Dir unsere Highlights von Doha.

» Was erwartet Dich in Doha?
» Beste Reisezeit für Doha.
» Sicherheit in Doha.
» Anreise und öffentliche Verkehrsmittel in Doha.
»Wie kommst Du vom Flughafen in die Stadt?
» Zur Orientierung die Übersicht der Stadtteile und Stadtviertel von Doha.
» Tipps für Unterkünfte, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.
» Sehenswürdigkeiten und interessante Orte in Doha.
» Interessante Orte, Tagesausflüge & Touren in der Umgebung von Doha.
» Tipps für Doha, die Du gelesen haben solltest.
» Fazit.
» Impressionen.

» Was erwartet Dich in Doha?

In der Hauptstadt und Metropolregion Dohas leben ca. 1 Mio. Einwohner, was knapp 80 % der Bevölkerung Katars. Doha liegt auf der Ostküste von Katar am Persischen Golf inmitten der Wüste. Das Stadtbild ist geprägt von Moderne und Tradition und bietet jede Menge abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten und eindrucksvolle Einblicke in die islamische Kultur.

Sehenswürdigkeiten, Highlights & interessante Orte: Skyline von Doha

Sehenswürdigkeiten, Highlights & interessante Orte: Skyline von Doha

» Beste Reisezeit für Doha

Die beste Reisezeit für Doha ist von Herbst bis in den Frühling von November bis April, wenn die Temperaturen sind dann angenehm warm.

Im Winter liegen die Temperaturen tagsüber bei ca. 20 Grad und sind somit super geeignet, die Stadt Doha und Katar zu entdecken.

In den Sommermonaten wird es unerträglich heiß mit bis zu 50 Grad und extrem trocken.

Ein Tipp – bei Reisen in Wüstenregionen sollest Du stets darauf gefasst sein, dass die Temperaturen nach Sonnenuntergang deutlich kühler werden. Eine Jacke zum Überziehen schadet deshalb nicht.

Eigene Erfahrung
Wir waren Ende März in Doha und empfanden das Klima und die Temperaturen von ca. 25 Grad tagsüber und 18 Grad nachts als sehr angenehm.

Ausführliche Informationen zum Klima in Katar und Doha findest Du hier: KATAR BESTE REISEZEIT.

In unserer Klimadatenbank kannst Du Dir außerdem ein ausführliches Bild über das Wetter an ca. 2.400 Orten weltweit machen.

» Sicherheit in Doha

In Doha haben wir uns weder bei Tag noch bei Nacht unsicher gefühlt. Wir haben Katar als äußerst sicheres Reiseland wahrgenommen.

Dennoch solltest Du Dich vor und während jeder Reise beim Auswärtigen Amt zur tagesaktuellen Sicherheitssituation in formieren. Das gilt auch für Katar.

Außerdem solltest Du Dich unbedingt mit den islamischen Bräuchen und Sitten vertraut machen, und Dein Verhalten entsprechend anpassen.





Werbung

» Anreise und öffentliche Verkehrsmittel in Doha

Nach Katar bzw. Doha kommst mit einem Flug zum Internationalen Flughafen Doha Hamad Airport.

  • Flug

    • Zahlreiche Fluggesellschaften fliegen den internationalen Flughafen Doha Hamad Airport aus Europa direkt an.
      Der Flughafen ist der Heimflughafen von Qatar Airways *ad, einer der besten und mehrfach ausgezeichneten Airlines weltweit. Deshalb findest Du tägliche Verbindungen von Frankfurt, München und Berlin mit Qatar Airways. Die Flugzeit von Frankfurt nach Doha beträgt 6 Stunden.
    • Auch die Lufthansa *ad fliegt ab Frankfurt direkt nach Doha, allerdings nicht täglich.
    • Der Flughafen Hamad International Airport (DOH) ist ca. 10 km vom Stadtzentrum entfernt, die Fahrt ins Stadtzentrum dauert ca. 20-30 min.
    • Da die meisten Maschinen aus Europa nachts zwischen 0.00 und 5.00 Uhr ankommen, kann die Einreise einige Zeit in Anspruch nehmen, dafür sind die Straßen im Vergleich leerer.
    • Wir empfehlen Dir, bei Skyscanner*ad zu recherchieren, um einen günstigsten Flug nach Doha (DOH) zu finden.
  • Taxi

    • Direkt am Flughafen und auch sonst überall in Doha kannst Du bequem mit dem Taxi fahren.
    • Karwa-Taxis findest Du überall und der Fahrpreis ist sehr günstig. Gefahren wird mit Taxameter.
    • Die Preise sind:
      Grundpreis 4 QAR (1 Euro).
      Grundpreis vom Flughafen 25 QAR (6,20 Euro).
      Kilometerpreis 1,60 QAR (0,40 Euro) und nachts 1,90 QAR (0,50 Euro).
    • Unter +974 4458 8888 kannst Du ein Taxi gegen eine Gebühr von 4 QAR vorbestellen.
    • Wenn Du mit dem Taxi fährst, beachte auch unsere Tipps zum Taxifahren: 12 Tipps weltweit günstig und sicher an ein Taxi zu kommen.
  • Uber

    • Alternativ kannst Du auch auf Uber zurückgreifen. Die Preise sind dann noch etwas günstiger als mit dem Taxi.
    • Per App kannst Du Dir rund um die Uhr einen Fahrer rufen, erhältst vorher eine Einschätzung des Fahrpreises zu Deinem Fahrziel und kannst bequem per Kreditkarte oder PayPal bezahlen.
    • Hier kannst Du Dir die App herunterladen und findest alle Informationen rund um Uber.
  • Bus

    • Innerhalb Dohas und in Katar gibt es zahlreiche Busverbindungen. Die Busse sind modern und sauber.
    • Je nach Strecke kostet eine Fahrt zwischen 3 und 9 QAR (0,74 Euro – 2,20 Euro).
    • Auch die Preise für Überlandfahrten sind sehr günstig.
    • Hier findest Du ausführliche Infos zu den Routen, Preisen und wieder aufladbaren Karten, mit denen Du Bus fahren kannst.
  • Metro

    • Seit Mai 2019 ist die erste Metro Strecke in Doha eröffnet.
    • Aktuell gibt es die Möglichkeit mit der Red Line zu fahren. Diese startet im Norden, führt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten bis zur Endhaltestelle Al-Wakra.
    • Auf der Webseite von Qatar Rail gibt es die ganze Strecke und Infos zu den noch geplanten Verbindungen.
    • Die Verbindung vom Hamad International Airport in die Stadt ist aktuell noch nicht verfügbar.
  • Mietwagen

  • Mobil in Doha

    Je nachdem wie fit Du bist, sind in Doha viele Sehenswürdigkeiten und Highlights zu Fuß erreichbar.
    Spontan kannst Du dann bequem immer noch mit einem Taxi von A nach B fahren.

»Wie kommst Du vom Flughafen in die Stadt?

Vom Flughafen in die Stadt hast Du einige Optionen vom Bus, Uber, Metro (wenn diese fertiggebaut ist) bis hin zum Abholservice. Am bequemsten und ohne große Vorausplanung kommst Du am besten mit dem Taxi in die Stadt.

Unsere Empfehlung

Da die Preise sehr günstig sind, und es sehr komfortabel ist, direkt vor dem Hotel abgesetzt zu werden, empfehlen wir diese Variante. Die Fahrt vom Flughafen zu den Hotels im Souq Waqif dauert ca. 20-30 min und kostet etwa 45 QAR (11 Euro).

Alternativ kannst Du bezüglich der Fahrt vom Flughafen in Deinem Hotel Möglichkeiten erfragen. Oft gibt es Flughafenshuttles, die nach einem langen Flug oftmals die bequemste Variante sind, da man Dich mit einem Schild am Flughafen erwartet.

» Zur Orientierung die Stadtteile und Stadtviertel in Doha

Doha ist im Wesentlichen in vier für Touristen interessante Stadtteile einzuteilen.

  • West Bay

    Die West Bay ist das florierende und moderne Geschäfts- und Einkaufszentrum mit den höchsten Wolkenkratzern der Stadt. Viele namhafte Hotels bieten hier diverse Luxusunterkünfte.

    Panorama auf die West Bay, der moderne Stadtteil in Doha mit vielen Hotels, Geschäfts- und Einkaufszentrum

    Panorama auf die West Bay, der moderne Stadtteil in Doha mit vielen Hotels, Geschäfts- und Einkaufszentrum

  • Corniche

    Die Doha Corniche ist eine viele Kilometer lange Strandpromenade, die das moderne Stadtviertel West Bay mit dem Süden der Stadt bis hin zum Flughafen verbindet. Einen Spaziergang entlang der Küstenpromenade solltet Ihr auf jeden Fall machen. Auch zum Flanieren bei Sonnenuntergang können wir die Corniche sehr empfehlen.

    Die 4 km lange Strandpromenade Corniche in Doha ist eines der Highlights

    Die 4 km lange Strandpromenade Corniche in Doha ist eines der Highlights

  • The Pearl

    Dieser neue Stadtteil ist eine künstliche Insel und entstand 2006 in Anlehnung an die Perlentaucherei. Aus der Vogelperspektive sieht dieser Stadtteil wie eine Austernperle aus.

    Panorama im Stadtteil The Pearl

    Panorama im Stadtteil The Pearl

  • Souq Waqif

    Der Souq Waqif ist der Marktplatz in Doha, ein Besuch darf bei keiner Stadtbesichtigung fehlen. Hier werden Traditionen gelebt. Ob Gewürze, Souvenirs, Kunsthandwerk oder Kleidung. Der Marktplatz ist bekannt für den Verkauf von Dingen mit traditionellem Charakter. Auch viele authentische Restaurants und Shisha-Lounges sind dort zu finden. Abgerundet wird die Gegend durch einige Hotels, die sich rund um den Marktplatz angesiedelt haben und die traditionellen Werte täglich erlebbar machen.

    Früh morgens sind die Straßen noch leer im Souq Waqif

    Früh morgens sind die Straßen noch leer im Souq Waqif

» Unterkünfte, Restaurants und Einkaufen in Doha

  • Unterkünfte in Doha

    In Doha gibt es viele Unterkünfte, die meisten bestechen durch enormen Luxus.

    Touristen entscheiden sich meist für eine Unterkunft entweder im Stadtviertel West Bay oder im Souq Waqif. Hier gibt es von Qatar *ad einige sehr interessante Angebote, die Luxus zum kleinen Preis anbieten. Alle Details dazu findest Du hier.
    Im Souq gibt es zum Beispiel die Möglichkeit zwischen neun verschiedenen Hotels zu wählen. Ausführliche Infos zum Procedere findest Du auf der Seite von Qatar *ad.

    Zusammenfassend gibt es viele klassische Hotels, aber auch Hostels und sogar Airbnb Wohnungen in Doha. Wir empfehlen Dir deshalb unbedingt einen Blick auf Airbnb *ad, wenn Du länger in der Stadt bleiben willst. Hotels und Backpacker-Hostels buchst Du am besten bei Booking.com *ad.

    • Tipp & EmpfehlungWir haben uns für ein Hotel im Souq Waqif entschieden und würden das immer wieder tun. Die traditionellen Werte hautnah mitzuerleben, wie zum Beispiel die Gerüche der Marktstände wahrzunehmen und aus den brodelnden Töpfen der Marktverkäuferinnen zu probieren, ließ uns in die orientalische Welt eintauchen.
  • Restaurants, Cafés und Bars in Doha

    In Doha findest Du viele Restaurant-, Kaffees oder auch Bars. Das Angebot reicht dabei von orientalischen und lokalen Köstlichkeiten bis hin zur noblen internationalen Küche.
    Aber auch die klassische Straßenküche hat durchaus ihren Reiz.
    Hier kannst Du schon für wenige Euro essen, wenn Du sie magst, musst Du selbst auf die klassischen Fast-Food-Ketten wie KFC, McDonalds oder Burger King nicht verzichten.

    Unsere Tipps:

    • Unser erster Tipp ist das orientalisches Halal-Restaurant Bandar Aden, das im Souq Waqif gelegen ist.
      Hier gibt es allerhand super leckere jemenitische Speisen, alleine wegen des Brotes lohnt sich ein Besuch. Fernab des Luxus bekommt Ihr hier günstig einheimische Köstlichkeiten.
    • Grundsätzlich findest Du im Souq Waqif jede Menge sehr leckere orientalische Restaurants und die Entscheidung wird Dir nicht leichtfallen. Besonders abends bietet sich ein Besuch an, da Du dann die Chance hast, direkt von einheimischen Frauen gekochte Gerichte zu probieren. Sozusagen die „Straßenküche“ Katars.

      Die Straßenküche von Katar kannst Du im Souq Waqif in Doha probieren

      Die Straßenküche von Katar kannst Du im Souq Waqif in Doha probieren

    • Empfehlen können wir außerdem das arabische Damascar One Restaurant, das zwar etwas höhere Preise hat, allerdings eine große Auswahl typischer Köstlichkeiten serviert. Mittags gibt es täglich wechselnde günstige Menüs.
    • Unbedingt probieren solltest Du Shawarma, ein Fleischgericht im Fladenbrot, ähnlich dem türkischen Döner.
  • Einkaufen in Doha

    Die Einkaufsmöglichkeiten in Doha *ad sind zahlreich. In der ganzen Stadt verteilt, aber besonders auch in der West Bay findest Du riesige Shopping Malls mit allen internationalen Marken und Nobelboutiquen. Außerdem kannst Du im Stadtteil „The Pearl“ teure Marken einkaufen.Das größte Shoppingcenter in Doha ist momentan die City Centre Mall an der West Bay.

    Lokale Waren und typische Souvenirs kaufst Du am besten im Souq Waqif.
    Kleinere Convenience Stores findest Du an einigen Straßenecken, diese sind nicht immer leicht zu finden. Große Supermärkte sind seltener, aber auch vorhanden, es gibt zum Beispiel Carrefour oder Monoprix.

» Sehenswürdigkeiten und interessante Orte in Doha

In Doha gibt es einige Sehenswürdigkeiten, deren Besuch sich wirklich lohnt. Eine der neusten Sehenswürdigkeiten, auf die die Katarer besonders stolz sind, ist das 2019 eröffnete National Museum of Katar *ad.

Hier eine Auswahl der wichtigsten Sehenswürdigkeiten:

  • Souq Waqif

    Der arabische Basar Souq Waqif war für uns definitiv eines der größten Highlights unseres Zwischenstopps in Doha. In den kleinen verwinkelten Gassen duften Gewürze, Tees oder Süßigkeiten, Händler bieten Ihre Waren an und einheimische Käufer verhandeln die günstigsten Preise. Außerdem gibt es jede Menge kleine Cafés und Restaurants, die ein absoluter Hochgenuss sind – vorausgesetzt Du magst die arabische Küche. Authentischer könnte ein Basar-Besuch nicht sein.Empfehlenswert ist ein Besuch besonders abends nach Sonnenuntergang, dann ist hier am meisten los ist. Auf einem kleinen Platz bieten Einheimische frische Straßenküche an. Ein Blick in die Töpfe lohnt sich, Du kannst sogar vorher probieren.

    Wir empfehlen Dir, eine kleine Tour durch den Souq zu machen, andernfalls bleiben Dir zahlreiche interessante Orte und die Highlights, wie der Männertreffpunkt, die Falkenausstellung oder die noblen Ställe der teuren Araber-Pferde verborgen.

    Entscheidest Du Dich für eine Übernachtung in einem im Souq gelegenen Hotel, was wir Dir wärmstens empfehlen können, kannst Du an einer kostenlosen Führung teilnehmen. Du kannst aber auch bei GetYourGuide eine Tour buchen *ad.

    Sehenswürdigkeiten und Highlights in Doha: Ein Abstecher zum Souq Waqif darf auf keinen Fall fehlen

    Absolutes Highlight in Doha ist ein Abstecher zum Souq Waqif

  • Museum of Islamic Arts (MIA)

    Das Museum of Islamic Arts ist eine weitere interessante Sehenswürdigkeit ganz in der Nähe des Souq Waqif an der Strandpromenade Croniche mit Blick auf die Skyline Dohas gelegen. Auf mehreren Etagen werden Kunstartefakte in einem Gebäude präsentiert, das für sich schon Kunst ist. Es stellt von außen das Gesicht einer Burka tragenden Frau dar.

    Öffnungszeiten:
    Samstag bis Donnerstag: 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr, Freitag: 13.30 Uhr bis 19.00 Uhr. Eintritt: 50 QAR (12,40 Euro).

    Eines der Highlights und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Doha ist das Islamic Art Museum Collage

    Eines der Highlights und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Doha: das Islamic Art Museum

  • Croniche

    Die sieben km lange Strandpromenade Croniche ist eines der Highlights der Hauptstadt. Ein Spaziergang mit Blick auf die Skyline ist besonders morgens oder zum Sonnenuntergang zu empfehlen, wenn die Temperaturen angenehmer sind.

    Panorama der Strandpromenade Corniche in Doha

    Panorama der Strandpromenade Corniche in Doha

    Sehenswürdigkeiten und Highlights: Skyline von Doha an der Corniche zum Sonnenuntergang

    Skyline von Doha an der Corniche zum Sonnenuntergang

  • Katara Cultural Village

    Wer genug Zeit mitbringt, kann das Katara Cultural Village besuchen. Das relativ neue und weitläufige Viertel bietet neben einigen Kultur-Projekten, zahlreiche Galerien, Restaurants oder Cafés. Wer nicht shoppt oder kulturell unterwegs sein will, kann sich am Strand ein Plätzchen im Schatten suchen oder baden.

    Das Katara Cultural Village ist mit ausreichend Zeit in Doha durchaus einen Besuch wert

    Das Katara Cultural Village ist mit ausreichend Zeit in Doha durchaus einen Besuch wert

  • The Pearl Qatar

    Wer den Luxus in Katar sucht, ist auf der künstlich geschaffenen Insel The Pearl richtig, die über den Pearl Boulevard mit dem Festland verbunden ist. Architektonisch nachempfunden ist The Pearl den Perlentauchern. Wer die Katari in Luxus-Sportwagen sehen will, sollte abends vorbeischauen. Ansonsten gibt es eine große Marina mit ankernden Luxusjachten, Shoppingmalls und zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten und Restaurants. Für uns war der Besuch von “The Pearl” nicht unbedingt eines der Highlights der Stadt.

  • National Museum of Katar

    Das im Januar 2019 eröffnete National Museum of Katar ist architektonisch ein Kunstwerk. Wer sich für die Geschichte Katars interessiert, ist hier genau richtig und sollte auch 2 bis 3 Stunden für den Besuch einplanen.
    Öffnungszeiten:
    Sonntag bis Mittwoch: 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Donnerstag und Samstag: 9.00 Uhr bis 21.00 Uhr, Freitag: 13.30 Uhr bis 21.00 Uhr. Eintritt: 50 QAR (12,40 Euro).

    Blick auf das Gebäude des National Museum in Doha

    Panoramablick auf das Gebäude des National Museum in Doha

Wer noch mehr Zeit und Lust auf Sightseeing hat findet auf jeden Fall noch eine Menge weiterer beliebter Sehenswürdigkeiten und interessante Orte in Doha. Einen guten Überblick über die für Dich attraktivsten Sehenswürdigkeiten in Doha *ad findest Du bei TripAdvisor.

Wir empfehlen Dir, Dich aber auch einfach einmal treiben zu lassen, Leute zu beobachten und Gerüche wahrzunehmen, kannst Du diese ferne orientalische Kultur auf Dich wirken lassen. Falls Du wenig Zeit hast und Katar bei einer geführten Tour entdecken möchtest, kannst Du auch eine 5-stündige Stadt-Tour durch Doha *ad machen. Du bekommst die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu sehen und erfährst einiges über die Stadt.

Einen Hop on Hop off Bus *ad gibt es auch, um von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit bzw. zu den Highlights zu fahren.

Sehenswürdigkeiten und Highlights in Doha: Station des Hop on Hop off Bus

Station des Hop on Hop off Bus in Doha, mit dem Du bequem von Sehenswürdigkeit zu Highlight fahren kannst

» Interessante Orte und Touren in der Umgebung von Doha

  • Tour durch die Wüste

    Eine Tour durch die Wüste solltest Du Dir nicht entgehen lassen. Es gibt verschiedene Optionen, persönlich haben wir uns für eine private Tour im Geländewagen *ad entschieden.

    Die Tour dauert einen halben Tag und findet maximal zu viert statt. Wir hatten Glück und waren alleine.

    Tour durch die Wüste von Katar im Geländewagen von Ahmad unserem Guide

    Tour durch die Wüste von Katar im Geländewagen von Ahmad unserem Guide

  • Monster Bus Tour

    Wenn Du eine Tour im Monster Bus bevorzugst, kannst Du die Monster Bus Desert Excursion *ad wählen. Die Busse sind für 32 Personen.

    Im Monster Bus durch die Wüste von Katar

    Im Monster Bus auf Tour durch die Wüste von Katar

  • Weitere Touren rund um Doha

    Es gibt noch einige andere Touren, die Du in und um Doha herum machen kannst. Am besten verschaffst Du Dir hier einen Überblick über die Highlights der Touren in Qatar *ad.

Unsere Erfahrung der Tour durch die Wüste – eines der Highlights von Katar

Unser Katar-Besuch wäre nicht komplett gewesen, wenn wir die Tour in die Wüste verpasst hätten. Wir waren schon in einigen Wüsten der Erde unterwegs, wie zum Beispiel Wadi Rum in Jordanien oder die Salar de Atacama in Chile, dieser Ausflug durch die Wüste Katars war etwas ganz besonderes.

Unserem Empfehlung ist einen Tour durch die Wüste von Katar im Geländewagen

Unserem Empfehlung: einen Tour durch die Wüste von Katar im Geländewagen

Super bequem geht’s im Geländewagen direkt von unserem Hotel im Souq Waqif los. Ahmad unser Guide kutschiert uns vorbei an einigen Öl- und Industrieanlagen zum Startpunkt der Tour. Dort lässt er erst mal etwas Luft aus den Reifen, um sicher über den Sand zu sliden. Und dann geht’s auch schon los.

Bevor es in die Wüste geht wird Luft aus den Reifen gelassen, um sicher über den Sand zu sliden

Bevor es in die Wüste geht wird Luft aus den Reifen gelassen, um sicher über den Sand zu sliden

Er jagd die Dünen hinauf und hinunter, im Zickzack, manchmal auf zwei Rädern. „Solange der noch mit einer Hand fährt und telefoniert, ist alles cool“, sagt Henning, als ich doch etwas verschreckt kucke. Wirklich unsicher haben wir allerdings nie gefühlt, denn Ahmad hat seinen Wagen selbstsicher im Griff.

Nach etwa einer Stunde erreichen wir die berühmte Khor Al Adaid, die Inland Sea, bevor es über die zahlreichen Sanddünen wieder zurück in die Stadt geht.

Hier noch ein ganz wichtiger Tipp:
Achtet unbedingt darauf, ob die Uhrzeit Eurer Tour mit der Flut übereinstimmt. Bei Ebbe ist dort nämlich kein Wasser und Ihr seht das, was Ihr auf unseren Bildern seht.

Die Wüste von Katar mit Blick auf Khor Al Adaid, die Inland Sea

Die Wüste von Katar mit Blick auf Khor Al Adaid, die Inland Sea

Wüste von Katar und Inland Sea

Wüste von Katar und Inland Sea

Fazit zur Tour in die Wüste

Wer noch nie in der Wüste war, sollte die Tour auf jeden Fall machen. Allen die schon in einer Wüste waren, empfehlen wir auf die Uhrzeit zu achten und genug Zeit für die Highlights von Doha zu haben, damit Du die Tour auch noch entspannt erleben kannst.

» Tipps für Doha, die Du wissen solltest

  • Wie lange solltest Du bleiben?

    Grundsätzlich solltest Du mindestens 2-3 Nächte einplanen, damit Du einen umfassenden Überblick über die Stadt, ihre Sehenswürdigkeiten, interessanten Orte und Highlights bekommst. Auch eine Halbtagestour, wie beispielsweise eine Wüsten-Tour *ad bekommst Du bei drei Nächten bequem unter, ohne das Gefühl zu haben, etwas zu verpassen.

  • Übernachtung

    Wir empfehlen Dir im Souq Waqif zu übernachten. Dann schläfst Du sogar in einer der größten Sehenswürdigkeiten von Doha und kannst das orientalische Flair von früh morgens bis spät abends völlig entspannt auf Dich wirken lassen.
    Wenn Du im einem der Hotels im Souq Waqif *ad übernachtest, bekommst Du eine kostenlose Führung durch die Souqs. Wir garantieren Dir, Du wirst Dinge entdecken und erfahren, die Du ohne Guide nicht wahrgenommen hättest. Auch wenn Du in einem anderen Stadtteil schläfst, ist eine Souq-Führung *ad ein Muss.

  • Guide für Doha

    Es gibt einige Reiseführer für Doha und den Orient, die Du Dir direkt hier in einer Übersicht der Reiseführer für Doha und Katar*ad ansehen kannst.

  • Geld abheben und bezahlen in Doha und Katar

    In der Regel kannst Du in Katar mit Kreditkarte bezahlen. Für traditionelle Märkte, kleine Läden oder Restaurants und Taxifahrten brauchst Du jedoch unbedingt Bargeld.

    Damit Du nicht unnötig Gebühren im Ausland bezahlen musst, empfehlen wir Dir unsere Tipps zum kostenlosen Geldabheben: Die Reise-Kreditkarte | Tipps wie Du keine Gebühren zahlst und immer an Dein Geld kommst.

    Als Kreditkarte können wir Dir die Santander 1plus Visa Card*ad als Erstkarte und die DKB-VISA-CARD*ad als Zweitkarte und Back-Up, die wir beide übrigens auch nutzen.

  • Reisekrankenversicherung

    Denk auch bei einem Kurztrip unbedingt daran, eine Reisekrankenversicherung abzuschließen. Ausführlich Infos zum besten Wahl, findest Du in unserem Beitrag: Reisekrankenversicherung | Der ultimative Guide für Urlaubs- und Langzeitreisen. Wenn Du keine Zeit oder Lust hast, das zu lesen. Der Testsieger und unsere Empfehlung, ist die ERGO direkt. die, Du auch unkompliziert online abschließen *ad kannst.

  • Noch mehr Tipps für Doha und den Orient

    Wegen der doch etwas anderen Kultur der Katari, fanden wir es hilfreich, unsere Tipps für den Orient in einem separaten Artikel zusammenzufassen, dann bist Du bestens für Dein Reiseziel vorbereitet: 30 wichtige Tipps für Deine Reise nach Katar.

» Fazit

Katar ist gerade als Stopover ein großartiges Ziel.

Unkomplizierter und günstiger könnte ein Einblick in den Orient nicht ablaufen. Die Gastfreundschaft der Katari ist phänomenal, Du brauchst kein extra Visum, Du bist aufgrund der hervorragenden Infrastruktur und Verbindungen superschnell vom Flughafen in der Stadt, und das Ganze kannst Du zu einem relativ humanen Preis erleben. Anders als in Dubai, wo Du wirklich viel Geld ausgeben musst.

Uns hat Katar und vor allem Doha in allen Belangen überrascht, deshalb können wir diesen Städtetrip und einen Besuch der Highlights auch nur wärmstens empfehlen. Die Voraussetzung für eine unvergessliche Reise ist natürlich, dass Du das orientalische Flair eines arabischen Landes magst.

» Impressionen

Sehenswürdigkeiten und Highlights in Doha: Shopping Malls in der West Bay

Shopping Malls in der West Bay in Doha

Sehenswürdigkeiten und Highlights in Doha: Strandpromenade in Katara

Strandpromenade in Katara

Hinweis: [*ad]
Im FLASHPACKER TRAVELGUIDE verwenden wir sog. Affiliate-Links (Werbelinks), die auf die Angebote externer Webseiten (z.B. Amazon) führen. Wenn Du diesen Links folgst und ein Produkt beim jeweiligen Anbieter erwirbst, hilfst Du uns sehr ohne dadurch einen Nachteil zu haben. Für Dich bleibt der Preis durch die Weiterleitung unverändert. Für uns steckt allerdings ein kleiner Vermittler-Bonus dahinter, der es uns weiterhin ermöglicht, Dich als umfassende Quelle mit Tipps und Infos zu Klimadaten, Stromadaptern, Sicherheit, Gesundheit, Highlights & Sehenswürdigkeiten, aber auch zum Lebensgefühl eines jeweiligen Landes zu inspirieren. Alle Affiliate-Links sind in unserem Reiseguide durch ein [*ad] gekennzeichnet. Wir empfehlen oder bewerten grundsätzlich nur Produkte, die wir selbst verwenden oder verwendet haben. Unsere Produkttests erfolgen stets unabhängig ohne Hersteller- oder Verkäuferunterstützung oder -vorgaben. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, weisen wir Euch entsprechend darauf hin.

Teilen!