Keine Lust eine große Indien-Rundreise zu machen, aber Dein Traum ist es das Taj Mahal zu sehen? Kein Problem, wir erklären Dir, wie Du das Weltwunder und einige der absoluten Highlights von Indien auf einem Kurztrip rund um das Goldene Dreieck Indiens erleben kannst.

In diesem Reise-Guide findest Du ausführliche Infos über die beste Reisezeit, zur Anreise, Fortbewegung, Übernachtung, zu Sehenswürdigkeiten und Highlights im Goldenen Dreieck Indiens. Außerdem geben wir Dir jede Menge Tipps, die Dir auf diesem Kurztrip nützlich sind:

» Was ist das Goldene Dreieck und wo liegt es?
» Klima und beste Reisezeit für das Goldene Dreieck.
» Tipps zur Anreise und wie Du am besten von A nach B kommst.
» Wieviel Zeit brauchst Du für den Kurztrip und wo kannst Du übernachten?
» Welche Highlights gibt es im Goldenen Dreieck?
» Der Guide zur Tour zum Weltwunder Taj Mahal.
» Tipps, die für Deine Reise nach Indien nützlich sind.
» Fazit.

» Was ist das Goldene Dreieck und wo liegt es?

Das Goldene Dreieck in Indien befindet sich im Bundesstaat Rajasthan und Uttar Pradesh. Dazu zählen die Städte Delhi, Agra und Jaipur.

Hier kannst Du das Goldene Dreieck bei Google Maps ansehen.





Werbung

» Klima und beste Reisezeit für das Goldene Dreieck in Indien

Die beste Reisezeit im Goldenen Dreieck ist von Oktober bis März. Es ist nicht so heiß, sondern angenehm warm und es regnet kaum. Ab April steigen die Temperaturen teils über 40 Grad und ab Juni beginnt der Monsun mit extremen Regenfällen.

Ausführliche Infos zur besten Reisezeit in Indien findest Du hier: INDIEN BESTE REISEZEIT.

In unserer Klimatabelle findest Du außerdem das Reisewetter von über 2.400 Orten weltweit.

Eigene Erfahrung im Januar

Die Temperaturen waren tagsüber knapp über 20 Grad, meistens war es sonnig und ohne Regen. Super Wetter für ausführliche Sightseeing-Touren und quirlige Stadtrundgänge. Nachts schadet es nicht, eine Jacke dabei zu haben.

» Tipps zur Anreise und wie Du am besten von A nach B kommst.

Zum Goldene Dreieck kommst Du, indem Du nach Delhi fliegst. Von Delhi aus, kannst Du mit dem Zug oder mit einem privaten Fahrer nach Agra und weiter nach Jaipur fahren. Von hier kommst Du gut zurück nach Delhi.

Wir empfehlen Dir, direkt am Flughafen in Delhi einen privaten Fahrer zu nehmen, der Dich auf der Tour begleitet. Ausführlich Infos hierzu erfährst Du in unserem Artikel: Indien individuell oder in der Gruppe? Vier Wege Indien zu bereisen.

Viele weitere Tipps und Informationen zur Fortbewegung in Indien, findest Du auch hier INDIEN TIPPS & HIGHLIGHTS.

» Wieviel Zeit brauchst Du für den Kurztrip und wo kannst Du übernachten?

Der Kurztrip ins Goldene Dreieck ist mit 3 Übernachtungen machbar. Du kannst zum Beispiel je eine Nacht in Delhi, Agra und Jaipur verbringen.

Empfehlen würden wir mindestens 5 Übernachtungen, da Du dann mehr Zeit hast, die sicherlich überwältigenden Erlebnisse auf Dich wirken zu lassen. In diesem Fall würdest Du je nachdem wann Du ankommst, 1-2 Tage in Delhi, 1 Nacht in Agra und 2-3 Tag in Jaipur bleiben.

Du hast auf der Strecke die Möglichkeit andere Zwischenstopps einzulegen. Wir können Dir zum Beispiel Ranthambore empfehlen, wo Du Tiger sehen kannst, Dolphur im Chambal-Naturschutzgebiet oder Mandawa und seine bunten Havelis in der Wüste.

In unserem Rundreise-Artikel findest Du noch ein paar weitere Reiseziele in Indien, die Dich vielleicht auch interessieren.

» Welche Highlights gibt es im Goldenen Dreieck Indiens?

  1. Delhi

    Die Hauptstadt Delhi hat viel zu bieten: Ausführliche Infos findest Du in unserem Guide: Reise-Guide Neu-Delhi | Sehenswürdigkeiten, Stadtteile & Insider-Tipps zur Hauptstadt Indiens.

    Delhi, Sehenswürdigkeiten, Tipps: Blick auf die Altstadt

    Delhi, Sehenswürdigkeiten, Tipps: Blick auf die Altstadt

  2. Agra | Taj Mahal

    Der Grund für eine Reise nach Agra ist der Besuch des Taj Mahal. Doch auch sonst hat uns die Stadt durchaus positiv überrascht. Warum das so ist, erfährst Du hier: Agra, die Stadt am Taj Mahal | Guide inklusive Sehenswürdigkeiten, Highlights & Tipps.

    Eindrücke von Agra, Sehenswürdigkeiten, Highlights & Tipps

    Eindrücke von Agra, Sehenswürdigkeiten, Highlights & Tipps

  3. Jaipur

    Die rosafarbene Stadt hat uns ganz besonders begeistert und wir wären gerne noch länger geblieben. Ausführliche Details findest Du in unserem Jaipur Guide:Reise-Guide Jaipur | Sehenswürdigkeiten, Stadtteile & Tipps zur rosaroten Stadt Rajasthans.

    Sehenswürdigkeiten & Tipps zur rosaroten Stadt Jaipur, Stadttor zur Altstadt

    Sehenswürdigkeiten & Tipps zur rosaroten Stadt Jaipur, Stadttor zur Altstadt

» Tipps, die für Deine Reise nach Indien nützlich sind.

  • Eine ausführliche Liste von Tipps, die Du über Indien als Reiseziel lesen sollest, findest Du in einem separaten Artikel: 34 wichtige Tipps für Deine Indien-Reise.
  • Indien individuell zu entdecken kann sehr herausfordernd sein. Überlege Dir, Deine erste Indien-Tour mit einem Reiseveranstalter für Individualreisen zu planen. Empfehlen können wir Dir für Indien z.B. Evaneos*ad, wo wir selbst gute Erfahrungen gemacht haben.
    Transparenzhinweis: Diese Reise wurde von Evaneos unterstützt. Wie immer geben wir aber ausschließlich unsere persönlichen Eindrücke und freie Meinung wieder.
  • Plane die Tour auf jeden Fall mit eigenem Fahrer.
  • Die Strecke von Delhi nach Agra solltest Du mit dem Zug zurücklegen.
  • Wenn Du auf der Suche nach einem Indien-Flug bist, empfehlen wir Dir die Optionen bei Skyscanner*ad.
  • Vergiss nicht eine Reisekrankenversicherung abzuschließen. Wir empfehlen Dir den Testsieger ERGO Direkt*ad.

» Fazit

Bei vielen Reiseanbietern wird die Reise zum Goldenen Dreieck sehr angepriesen, deshalb ist diese Rundreise auch ein Klassiker schlechthin.

Das Weltwunder Taj Mahal, liebevoll gestaltete Tempelanlagen und Paläste, mächtige Festungen, ein kleiner Einblick in die Besonderheiten der indischen Kultur und superleckeres Essen rechtfertigen dies auch absolut.

Zugegeben wir haben auch lange hin- und herüberlegt, ob wir eine Tour nach Indien machen sollen. Als wir dann aber in Sri Lanka waren, und einen kleinen Vorgeschmack bekommen haben, war klar, wir wollen zum Taj Mahal, und vielleicht noch ein oder zwei andere Highlights in Indien sehen. Unsere Vorurteile gegenüber Indien und gerade auch die Sorge als blonde Frau in Indien zu reisen, haben wir dabei versucht auszublenden. Wir wussten, im schlimmsten Fall fliegen wir einfach mit der nächsten Maschine zurück.

Aus dem Besuch von ein zwei Highlights, wurde dann eine längere Tour, und wir planen schon jetzt unsere Rückkehr nach Indien.

Die Rundreise im Goldenen Dreieck können wir sehr empfehlen. Gerade für Indien-Neulinge ist sie eine entspannte Option für einen Kurztrip, der vermutlich Lust auf mehr Indien machen wird.

Hinweis: [*ad]
Im FLASHPACKER TRAVELGUIDE verwenden wir sog. Affiliate-Links (Werbelinks), die auf die Angebote externer Webseiten (z.B. Amazon) führen. Wenn Du diesen Links folgst und ein Produkt beim jeweiligen Anbieter erwirbst, hilfst Du uns sehr ohne dadurch einen Nachteil zu haben. Für Dich bleibt der Preis durch die Weiterleitung unverändert. Für uns steckt allerdings ein kleiner Vermittler-Bonus dahinter, der es uns weiterhin ermöglicht, Dich als umfassende Quelle mit Tipps und Infos zu Klimadaten, Stromadaptern, Sicherheit, Gesundheit, Highlights & Sehenswürdigkeiten, aber auch zum Lebensgefühl eines jeweiligen Landes zu inspirieren. Alle Affiliate-Links sind in unserem Reiseguide durch ein [*ad] gekennzeichnet. Wir empfehlen oder bewerten grundsätzlich nur Produkte, die wir selbst verwenden oder verwendet haben. Unsere Produkttests erfolgen stets unabhängig ohne Hersteller- oder Verkäuferunterstützung oder -vorgaben. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, weisen wir Euch entsprechend darauf hin.

Teilen!