Die meisten Reisenden besuchen Kota Bharu nicht wegen der Sehenswürdigkeiten, sondern vielmehr als Zwischenstopp auf dem Weg zu den Perhentian Islands oder zu den Stränden im Nordosten von Malaysia. Aufgrund der Nähe zu Thailand nutzen einige auch die Möglichkeit, Ihr Visum in der Thai-Botschaft in Kota Bharu zu verlängern.

In unserem Kota Bharu Guide findest Du alle Informationen, um auf Deiner Durchreise einen Eindruck von der malaiischen Stadt im Norden zu bekommen. Unter anderem sind dies Tipps zu Deiner Unterkunft oder zu Sehenswürdigkeiten und Restaurants. Außerdem erfährst Du wie Du zu den Perhentian Islands kommst oder wie ein Besuch der Thai Embassy in Kota Bharu abläuft.

» Was erwartet Dich in Kota Bharu?

Kota Bharu ist sehr islamisch geprägt und deshalb eine der konservativsten Städte Malaysias. Für Dich als Reisenden bedeutet dies, dass Du Dich angemessen kleiden und Dich mit den Sitten und Bräuchen etwas vertraut machen solltest.

Um ehrlich zu sein, ist das Stadtbild nicht gerade von Schönheit geprägt. Dennoch ist es eine interessante Erfahrung, welche kulturellen Unterschiede innerhalb des Landes hier erlebbar werden. Du wirst hier zum Beispiel kaum eine Frau ohne Kopftuch zu Gesicht bekommen, Alkohol ist ein absolutes Tabu.

Panorama über Kota Bharu, das Runde in der Mitte ist der Markt Pasar Besar Siti Khadijah

Panorama über Kota Bharu, das Runde in der Mitte ist der Markt Pasar Besar Siti Khadijah





Werbung

» Beste Reisezeit für Kota Bharu?

In die Regionen um Kota Bharu fährst Du am besten in der Trockenzeit zwischen März und Oktober.

Die Temperaturen sind ganzjährig hoch mit Durchschnittstemperaturen über 26 Grad. Die Regenzeit geht von November bis Februar, ein Besuch der Strände ist dann nicht zu empfehlen, da viele Unterkünfte schließen.

Details zum Klima in Kota Bharu findest Du hier: Beste Reisezeit & Klimatabelle für Kota Bharu.

Eigene Erfahrung

Insgesamt waren wir bereits dreimal in Kota Bharu. Dies war im Januar, Juni und November. Wie zu erwarten, war es tagsüber sehr heiß und die Äquatornähe war deutlich zu spüren.

Grundsätzlich hatten wir wohl stets Glück, denn selbst in der Regenzeit im Januar regnete es nie länger als ein paar Stunden, dann allerdings in Sturzbäche.

Ausführliche Informationen zum Klima in Malaysia findest Du hier: MALAYSIA BESTE REISEZEIT.

In unserer Klimadatenbank kannst Du Dir außerdem ein ausführliches Bild über das Wetter an ca. 2.400 Orten weltweit machen.

» Sicherheit in Kota Bharu

Wir haben uns stets sehr sicher gefühlt. Gesunder Menschenverstand ist wie in jeder Stadt dennoch gefragt. Viele wertvolle Tipps zur Vorsorge, findest Du in unserem Beitrag: Tipps und Tricks Diebstahl.

Da die Stadt muslimisch ist, solltest Du Dein Verhalten auf jeden Fall entsprechend anpassen.

In Malaysia und auch Kota Bharu gibt es diverse durch Mücken übertragene Krankheiten, wie Dengue-Fieber. Achte deshalb auf entsprechenden Mückenschutz.

Informiere Dich vor und während jeder Reise stets beim Auswärtigen Amt über die tagesaktuelle Sicherheitssituation und beachte besonders die medizinischen Hinweise.

» Anreise und öffentliche Verkehrsmittel in Kota Bharu

Nach Kota Bharu kommst Du auf verschiedenen Wegen, die in erster Linie davon abhängen von wo aus Du startest. Du kannst per Flug aber auch per Bus oder Bahn und sogar per Auto anreisen.

  • Flug

    • Es gibt Flüge von Kuala Lumpur oder Singapur zu dem 15 km nördlich der Stadt gelegenen Flughafen Kota Bahru (KBR).
    • Malaysia Airlines oder Air Asia fliegen das Ziel an.
    • Für die Recherche Deines Fluges empfehlen wir Dir Skyscanner*ad, wo Du bequem Deine Flugmöglichkeiten vergleichen kannst.
  • Bus oder Zug

    • In ca. 9 Stunden kann Du mit dem Fernbus von Kuala Lumpur nach Kota Bharu fahren.
    • Von Penang aus kannst Du ebenfalls den Bus nutzen.
    • Von den Cameron Highlands oder im Taman Negara, erreichst Du die Stadt mit dem Minibus.
    • Per Zug kannst Du mit dem Jungle Express beispielsweise von Kuala Lumpur nach Wakaf Bahru fahren. Von der Zugstation sind es ca. 15 min mit dem Grab in die Innenstadt.
  • Mobil in Kota Bharu

    Kota Bahru ist nicht groß, sodass Du die Sehenswürdigkeiten auch zu Fuß erreichen kannst. Da das Stadtbild allerdings nicht gerade mit Schönheit gesegnet ist und die Temperaturen tagsüber sehr heiß sind, empfehlen wir Dir Grab zu nutzen.

»Wie kommst Du vom Flughafen in die Stadt?

Vom zirka 15 km außerhalb der Stadt gelegenen Flughafen hast Du unterschiedliche Optionen, um in die Innenstadt bzw. zu Deiner Unterkunft zu kommen.

  • Grab

    Grab ist inzwischen eine weit verbreitete und in Malaysia fast überall genutzte Möglichkeit zur Fortbewegung. Per App bestellst Du Deinen Fahrer, gibst Dein Fahrziel ein und bezahlst vorher.
    Grab ist inzwischen wahrscheinlich weltweit eine der günstigsten, sichersten und je nach Verkehrslage schnellsten Optionen.

  • Taxi

    Wenn Du noch nicht mit Grab vertraut bist und es auch nicht ausprobieren möchtest, kannst Du natürlich auch ein Taxi nutzen. Lies dann aber unbedingt unsere Tipps zum Taxifahren: 12 Tipps weltweit günstig und sicher an ein Taxi zu kommen.

  • Shuttleservice

    Einige Hotels bieten auch Flughafenshuttles an- Frag dazu doch einfach mal bei Deiner Unterkunft nach.

Unsere Empfehlung ist auf jeden Fall Grab, denn es ist bequem, sicher und günstig.

» Unterkünfte, Restaurants und Einkaufen in Kuala Lumpur

  • Unterkünfte in Kota Bharu

    In Kota Bharu gibt es Unterkünfte ab 10 Euro bis hin zum Mittelklasse-Hotel. Luxus suchst Du hier vergeblich. Eine gute Übersicht bietet Booking.com *ad.

    Das wohl beste Hotel der Stadt hat 4 Sterne und ein Doppelzimmer kostet ca. 60 Euro. Empfehlen können wir es durchaus, Deine Erwartungen sollten allerdings nicht zu hoch sein. Hier kannst Du das Hotel Perdana Kota Bharu direkt ansehen oder buchen *ad.

  • Restaurants, Cafés und Bars in Kota Bharu

    Die Restaurantauswahl ist nicht einfach. Es gibt zwar viele Möglichkeiten, diese sind allerdings nicht ganz einfach zu finden und können für Asienneulinge durchaus eine Herausforderung sein.
    Den wohl besten Überblick kannst Du Dir bei Tripadvisor *ad verschaffen.
    Unsere Tipps:

    • Probiere unbedingt Nasi Kerabu, das in dieser Region als Spezialität gilt.
    • In der Aeon Shopping Mall findest Du einen Food Court, der in modernstem Ambiente. Die Auswahl geht von malaiischem Essen oder Sushi über Burger bis Pizza. Hier wird auf jeden Fall jeder Besucher fündig.
    • Gehe unbedingt indisch essen, denn in ganz Malaysia schmeckt es vorzüglich.
    • Eine weitere Möglichkeit typisch malaiisches Essen kennenzulernen, ist ein Besuch des Nachtmarkts in Kota Bharu *ad.
    • Zu einigen typischen Gerichten in Malaysia findest Du hier eine Übersicht.
      Tipps & Highlights in Kota Bharu: Probiere unbedingt Nasi Kerabu, blauer Reis mit Hühnchen und verschiedenen Gewürzen

      Probiere unbedingt Nasi Kerabu, blauer Reis mit Hühnchen und verschiedenen Gewürzen

  • Einkaufen in Kota Bharu

    Wer nach Kota Bharu reist, will vermutlich nicht in erster Linie einkaufen. Solltest Du dennoch etwas benötigen, kannst Du in der AEON Mall *ad oder in der KB Mall shoppen.

    Wenn Du auf der Suche nach einem typischen Markt bist, gehe zum Pasar Besar Siti Khadijah *ad, der auch gleichzeitig eine der Sehenswürdigkeiten von Kota Bharu ist.Kleinere Convenience Stores wie 7-ELEVEN findest Du an einigen Straßenecken. Den wohl besten großen Supermarkt findest Du ebenfalls in der Aeon Mall.

    Einer unserer Tipps: Zum Shoppen in Kota Bharu empfehlen wir die AEON MALL

    Zum Shoppen empfehlen wir die AEON MALL

» Sehenswürdigkeiten und interessante Orte in Kota Bharu

Viele alternative und vor allem berühmte Sehenswürdigkeiten hat Kota Bharu nicht unbedingt zu bieten. Eine kleine Auswahl wollen wir dennoch zusammenstellen:

  • Pasar Besar Siti Khadijah

    Der bunte Markt Pasar Besar Siti Khadijah ist durchaus einen Besuch wert, wenn Du einen authentischen Markt erleben möchtest. Im oberen Stockwerk kannst Du in der Mitte nach unten sehen und fängst einen interessanten Überblick ein.

    Sehenswürdigkeiten & tipps in Kota Bharu: Ein Blick vom 2. Stock im Markt Pasar Besar Siti Khadijah lohnt sich

    Ein Blick vom 2. Stock im Markt Pasar Besar Siti Khadijah lohnt sich

  • Istana Jahar

    Wer an der Geschichte des Staates und dem Leben der Könige interessiert ist, kann das Istana Jahar besuchen.

  • Kelantan Handycraft Village

    Allerhand Souvenirs und heimische Kunst findest Du im Kelantan Handycraft Village.

    Sehenswürdigkeiten in Kota Bharu: Panorama des Kelantan Handycraft Village

    Panorama des Kelantan Handycraft Village

    Sehenswürdigkeiten in Kota Bharu: Souvenirs und heimische Kunst findest Du im Kelantan Handycraft Village

    Sehenswürdigkeiten in Kota Bharu: Souvenirs und heimische Kunst findest Du im Kelantan Handycraft Village

  • Masjid Al-Muhammadi

    Einen Eindruck von einer islamischen Moschee bietet die Masjid Al-Muhammadi.

    Sehenswürdigkeiten in Kota Bharu: islamische Moschee Masjid Al-Muhammadi

    Sehenswürdigkeiten in Kota Bharu: islamische Moschee Masjid Al-Muhammadi

  • Clock Tower

    In der Nähe des Kelatan Flusses liegt der Clock Tower.

    Sehenswürdigkeiten in Kota Bharu: Clock Tower

    Sehenswürdigkeiten in Kota Bharu: Clock Tower

  • Menara Jam Tambatan Diraja

    Der Menara Jam Tambatan Diraja ist leicht mit dem Clock Tower zu verwechseln. Er liegt direkt am Fluss. Von hier aus hast Du eine der schönsten Aussichten auf den Kelatan Fluss und die Stadt. Insbesondere zum Sonnenuntergang lohnt sich ein Besuch. Zu dieser Zeit findest Du dort dann auch einige Hawker Food Stände.

    Sehenswürdigkeiten & Tipps in Kota Bharu: Blick vom Menara Jam Tambatan Diraja

    Sehenswürdigkeiten & Tipps in Kota Bharu: Blick vom Menara Jam Tambatan Diraja

Bei TripAdvisor *ad siehst Du was andere Reisende über die Sehenswürdigkeiten und interessanten Orte von Kota Bharu schreiben, so kannst Du entsprechend Deiner verfügbaren Zeit Deine Favoriten auswählen.

» Interessante Orte, Tagesausflüge & Touren in der Umgebung von Kota Bharu

Vermutlich bist Du ohnehin in Kota Bharu, um zu den Inseln bzw. den Stränden weiterzureisen.

  • Perhentian Islands

    Empfehlen können wir Dir auf jeden Fall eine Tour zu den Perhentian Islands. Warum das so ist, kannst Du in unserem Guide zu den Perhentian Islands lesen: Die Perhentian Islands in Malaysia | Trauminseln oder Touristenfalle? Was erwartet Dich?

    Tipps & Highlights: Fahrt mit dem Speedboot von Kota Bharu auf die Perhentian Islands

    Einen Trip auf die Perhentian Islands mit dem Speedboat solltest Du nicht verpassen

  • Pantai Cahaya Bulan

    Der Strand Cahayla Bulan ist Kota Bharu am nächsten gelegen und wohl auch der bekannteste. Wir waren selbst nicht da, weshalb wir auch kein Urteil abgeben können. Bei Tripadvisor *ad scheinen die Bewertungen aus unserer Sicht nicht unbedingt überzeugend.

» Visa run von Thailand nach Kota Bharu und der Besuch des Royal Thai Consulate General

Hier erfährst Du wie ein Visum für Thailand in Kota Bharu beantragst.

Der Visa run von Thailand, Koh Phangan nach Kota Bharu ist eigentlich einfach und günstig, wenn auch mit 10-12 Stunden Anreise zeitintensiv. Die Details kannst Du bei Phanganist ausführlich lesen.

Die Öffnungszeiten der Thai Embassy in Kota Bharu sind Sonntag bis Donnerstag von 9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 15.30 Uhr. Freitags und Samstag ist geschlossen.

Am ersten Tag füllst Du im Konsulat die notwendigen Papiere aus und gibst Deinen Pass und die Passbilder ab. Sind Deine Unterlagen korrekt, wirst Du aufgefordert zu bezahlen.
Am darauffolgenden Tag kannst Du ab 14.00 Uhr Dein Visum abholen.

Du musst folglich auf jeden Fall eine Übernachtung in Kota Bharu *ad einplanen.

» Tipps, die in Kota Bharu nützlich sind.

  • Wie lange solltest Du bleiben?

    Deinen Aufenthalt in Kota Bharu solltest Du eher kürzer planen. Eine Übernachtung auf der Durchreise reicht aus und ist auch ganz interessant, um die Kultur des Staates Kelantan in Malaysia kennenzulernen.

  • Geldabheben und bezahlen in Kota Bharu

    Am besten hebst Du direkt am Flughafen Bargeld ab, falls Du nicht ohnehin schon malaiische Ringgit in der Tasche hast. Für traditionelle Märkte, kleine Läden oder Restaurants brauchst Du die heimische Währung nämlich unbedingt .

    Wie Du dies kostenlos machst und keine Gebühren im Ausland bezahlen musst erfährst Du in unseren Tipps zum kostenlosen Geldabheben: Die Reise-Kreditkarte | Tipps wie Du keine Gebühren zahlst und immer an Dein Geld kommst.

    Als Kreditkarte empfehlen wir Dir die auch von uns genutzten Karten, die  Santander 1plus Visa Card*ad als Erstkarte und die  DKB-VISA-CARD*ad als Zweitkarte und Back-Up.

  • Reisekrankenversicherung

    Falls Du bei Deiner Reiseplanung bisher noch nicht daran gedacht hast, vergiss nicht unbedingt eine Reisekrankenversicherung abzuschließen. Welche die beste Versicherung für Deinen Zweck ist, erfährst Du in unserem Beitrag zur Reisekrankenversicherung | Der ultimative Guide für Urlaubs- und Langzeitreisen.
    Sollte Dir das zu viel zum Lesen sein, Wenn Du keine Zeit, der Testsieger und unsere Empfehlung, ist die ERGO direkt. die, Du auch unkompliziert online abschließen *ad kannst.

  • Alkohol

    In der kompletten Region Kelanta ist Alkohol verboten, deshalb kannst Du diesen nirgends kaufen. Auch im Duty Free Shop am Flughafen gibt es keinen Alkohol.

    Aber in Kota Bharu musst Du auf Alkohol nicht ganz verzichten. Das Restoran Golden City *ad ist wohl der einzige Laden, der Alkohol ausschenkt. Dementsprechend beliebt ist das Restaurant natürlich auch.

  • Zusätzliche Tipps für Malaysia

    Weitere Tipps & Highlights von Malaysia haben wir auf einer unsrer Übersichtsseite: MALAYSIA INSIDER TIPPS & HIGHLIGHTS zusammengestellt.

» Fazit

Kota Bharu ist das Tor zu den faszinierenden Inseln und Stränden der Ostküste und geprägt von einer sehr andersartigen Kultur und überaus freundlichen Menschen.

Ganz im Gegensatz zu Ihrem Namen, der übersetzt „Neue Stadt oder Neue Festung/Fort“ bedeutet, wirst Du hochmoderne Gebäude vergeblich suchen. Dementsprechend ist das Stadtbild eher unspektakulär.

Ein kurzer Aufenthalt, um auf der Durchreise ein paar Eindrücke zu sammeln, ist deshalb durchaus zu empfehlen. Auch wenn die Stadt nicht gerade viele Highlights zu bieten hat, ist es ein kulturell durchaus spannendes Erlebnis, einmal eine streng muslimische malaiische Stadt außerhalb der Touristenpfade zu erleben.

Hinweis: [*ad]
Im FLASHPACKER TRAVELGUIDE verwenden wir sog. Affiliate-Links (Werbelinks), die auf die Angebote externer Webseiten (z.B. Amazon) führen. Wenn Du diesen Links folgst und ein Produkt beim jeweiligen Anbieter erwirbst, hilfst Du uns sehr ohne dadurch einen Nachteil zu haben. Für Dich bleibt der Preis durch die Weiterleitung unverändert. Für uns steckt allerdings ein kleiner Vermittler-Bonus dahinter, der es uns weiterhin ermöglicht, Dich als umfassende Quelle mit Tipps und Infos zu Klimadaten, Stromadaptern, Sicherheit, Gesundheit, Highlights & Sehenswürdigkeiten, aber auch zum Lebensgefühl eines jeweiligen Landes zu inspirieren. Alle Affiliate-Links sind in unserem Reiseguide durch ein [*ad] gekennzeichnet. Wir empfehlen oder bewerten grundsätzlich nur Produkte, die wir selbst verwenden oder verwendet haben. Unsere Produkttests erfolgen stets unabhängig ohne Hersteller- oder Verkäuferunterstützung oder -vorgaben. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, weisen wir Euch entsprechend darauf hin.

Teilen!