||Queenstown | Die Stadt der Outdoor-Abenteuer

Queenstown | Die Stadt der Outdoor-Abenteuer

In Queenstown, dem Top-Touristen-Ziel in Neuseeland ist Adrenalin garantiert. Aber auch die landschaftliche Schönheit von Mittelerde zieht die meisten Neuseeland-Reisenden in ihren Bann.

Welche Sehenswürdigkeiten es in der perfekten Umgebung für Abenteuer zu erleben und entdecken gibt, welche Highlights sich verbergen inklusive Tipps zum Camping, kannst Du in unserem Guide herausfinden.

» Was erwartet Dich in Queenstown?
» Tipps, zur Anreise nach Queenstown.
» Tipps zur Übernachtung in Queenstown inklusive Preise.
» Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten in Queenstown.
» Aktivitäten in Queenstown.
» Queenstown Insider Tipps.
» Fazit.
» Impressionen.

» Was erwartet Dich in Queenstown?

Queenstown ist direkt am wunderschönen Lake Wakatipu am Fuße der neuseeländischen Alpen gelegen. Eingebettet in deren sensationelle Bergketten eröffnet sich eine unglaublich beeindruckende Landschaft, die nicht zuletzt deshalb viele „Herr der Ringe“-Drehorte beheimatet.

Die Stadt selbst lockt durch ganz besonderen Charme. Zahlreiche kleine Cafés, Bars und Restaurants sowie Shops laden zum gemütlichen Flanieren und Entspannen ein.

Außerhalb der Stadt wartet das Abenteuer: im Winter als Skigebiet und während des Jahres als Hauptort für Bungee-Jumping, Rafting, Jetboatfahren und vieles mehr, was das Herz höher schlagen lässt.

» Anreise und Distanz nach Queenstown

  • Per Flug

    Der Flughafen in Queenstown wird inländisch von den Fluglinien Air New Zealand und Quantas aber auch international von Sydney, Melbourne oder Brisbane angeflogen.
    Er liegt ca. 10 Autominuten, 10 km nordöstlich des Stadtzentrums, von wo aus tagsüber alle 20-30 min ein Bus für 5 $ zur Verfügung steht. Dauer ca. 25 Minuten. Es gibt auch Shuttles, Taxis oder Mietwagen am Flughafen. Ausführliche Infos zur Fahrt von und ins Stadtzentrum Queenstown.

    Den passenden Flug findest Du am besten bei Skyscanner *ad oder Momondo *ad.

  • Per Auto | Camper oder Bus

    Queenstown ist primär von Norden und Süden zu erreichen.
    Von Süden
    ab Te Anau in ca. 2 Stunden, 170 km,
    ab Invercargill in ca. 2,5 Stunden, 190 km,
    ab Dunedin in ca. 3,5 Stunden, 280 km.
    Von Norden
    ab Haast in ca. 3 Stunden, 200 km,
    ab Christchurch in ca. 6 Stunden, 485 km durch das Inland.

Ausführliche Infos und Tipps zur Fortbewegung in Neuseeland findest Du hier: NEUSEELAND INSIDER TIPPS.

Neuseeland | Südinsel, Straße nach Queenstown

Neuseeland | Südinsel, Straße nach Queenstown

Neuseeland | Südinsel, Strecke entlang des Lake Wakatipu nach Queenstown von Te Anau kommend

Neuseeland | Südinsel, Strecke entlang des Lake Wakatipu nach Queenstown von Te Anau kommend

» Wo kannst Du in Queenstown übernachten | campen, wie lange solltest Du bleiben und was kostet es?

Neuseeland | Südinsel, QBox Motor Camp, unser Campingplatz in Queenstown in gehweite zur Stadt umzingelt von Bergen

Neuseeland | Südinsel, QBox Motor Camp, unser Campingplatz in Queenstown

» Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten in Queenstown

  • Queenstown Garden
    wunderschöne Anlage mit vielen Spazierwegen und verschieden bunten Blumen, einem sensationellen Panorama auf den Lake Wakatipu, direkt im Zentrum gelegen.
  • Queenstown Hill
    Der Aufstieg vom Stadtzentrum aus lohnt sich, denn von oben hat man ein 360-Grad Panorama auf die atemberaubende Umgebung von Queenstown.
  • Kiwi Birdlife Park
    Wer noch nicht das Glück hatte Kiwis zu sehen, hat im Kiwi Birdlife Park die Gelegenheit. Eintritt 45 $.
  • The Winery
    Ein hervorragender Ort mitten im Zentrum von Queenstown, um die regionalen Weine Pinot Noir und der Marlborough-Region zu testen. Das Besondere der Weinprobe ist die Art und Weise wie probiert werden kann: eine moderne digitale Zapfmaschine bietet auf Knopfdruck die Möglichkeit ein halbes oder ganzes Glas zu kosten.

Wer noch länger Zeit hat, findet hier noch mehr Sehenswürdigkeiten, interessante Orte und Aktivitäten in und um Queenstown.

Neuseeland | Südinsel, Panorama auf den Lake Wakatipu in Queenstown

Neuseeland | Südinsel, Panorama auf den Lake Wakatipu in Queenstown

» Aktivitäten in Queenstown

  • Die Möglichkeiten an Aktivitäten in und um Queenstwon sind riesig:
    Wintersport, Bungy Jumping, Skydiving, Rafting, Canyoning, Paragliding, Helikopter-Flüge, Kajakfahren, Biken und noch jede Menge anderer Aktivitäten lassen keine Langeweile aufkommen.
    Wer nicht so sehr auf Abendteuer aus ist, kann in einigen „Spas“ und Hot Pools entspannen. Beispielsweise in den Onsen Hot Pools.

» Insider Tipps für Queenstown

  • Besuche die i-SITE in Queenstown. Lokale Spezialisten geben Dir tagesaktuelle Tipps der Region für Sehenswürdigkeiten, interessante Orte und Highlights. Auch für Camping-Möglichkeiten geben i-SITEs oft gute Tipps.
  • Jeden Samstag gibt es einen lokaler Markt mit regionalen Köstlichkeiten und vor allem dem traditionellen Jade-Schmucke.
  • Wer sich nicht „selbst von der Brücke stürzen will“, kann dennoch nach einer 20-minütigen Autofahrt ab Queenstown auf der Kawarau-Brücke den wagemutigen Bungee-Springern zusehen.

» Fazit

Queenstown erinnert uns sehr an ein Skiresort in der Schweiz. Es wirkt auf uns sehr stilvoll, modern und gleichzeitig hipp, dennoch verbunden mit neuseeländischer Tradition.

Nicht gerade das günstigste Ziel in Neuseeland, aber dennoch auf jeden Fall ein absolutes Muss auf deiner Reise-Route der Südinsel.

» Impressionen

In unserem jeweiligen Reisebericht findest Du viele weitere Neuseeland-Reise-Highlights & Insider-Tipps…

Hinweis: [*ad]
Im FLASHPACKER TRAVELGUIDE verwenden wir sog. Affiliate-Links (Werbelinks), die auf die Angebote externer Webseiten (z.B. Amazon) führen. Wenn Du diesen Links folgst und ein Produkt beim jeweiligen Anbieter erwirbst, hilfst Du uns sehr ohne dadurch einen Nachteil zu haben. Für Dich bleibt der Preis durch die Weiterleitung unverändert. Für uns steckt allerdings ein kleiner Vermittler-Bonus dahinter, der es uns weiterhin ermöglicht, Dich als umfassende Quelle mit Tipps und Infos zu Klimadaten, Stromadaptern, Sicherheit, Gesundheit, Highlights & Sehenswürdigkeiten, aber auch zum Lebensgefühl eines jeweiligen Landes zu inspirieren. Alle Affiliate-Links sind in unserem Reiseguide durch ein [*ad] gekennzeichnet. Wir empfehlen oder bewerten grundsätzlich nur Produkte, die wir selbst verwenden oder verwendet haben. Unsere Produkttests erfolgen stets unabhängig ohne Hersteller- oder Verkäuferunterstützung oder -vorgaben. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, weisen wir Euch entsprechend darauf hin.

Von |2017-11-21T14:52:16+00:0023. Februar 2017|Neuseeland, Ozeanien, REISEBERICHTE|

Autor:

Hi, ich bin Karin. Auf Reisen fühle ich mich wie ein anderer Mensch, weil es für mich das Größte ist neue interessante Orte zu entdecken und fremde Kulturen kennenzulernen. Meine Erfahrungen, Tipps und Gedanken möchte ich mit Dir teilen.

Hinterlasse einen Kommentar

Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.