Namaste und herzlich Willkommen in Indien! In Rajasthan in Nordindien erwarten Dich einige der Top-Reiseziele und Highlights, weltberühmte Sehenswürdigkeiten und viele interessante Orte, die nicht auf der klassischen Touristen-Rundreise liegen.

In und um Rajasthan herum kannst Du nicht nur das berühmte Taj Mahal in der Nähe von Delhi sehen, Du kannst auch den Gläubigen beim Baden im Ganges zusehen, den Palast der Winde in der rosa Stadt Jaipur erkunden, auf Kamelsafari in die Wüste gehen, Tiger in einem der Nationalparks entdecken oder die blaue Stadt Jodhpur und das Venedig des Ostens Udaipur erleben.

Damit Du einschätzen kannst, welche der Reiseziele für Dich die wichtigsten bzw. erlebniswertesten sind, haben wir einen Überblick über interessante Orte und die Highlights im Norden von Indien zusammengestellt:

» Übersicht der Reiseziele und Highlights in Rajasthan und Uttar Pradesh

    1. Delhi – die Hauptstadt
    2. Agra – die Ausgangsbasis zum Taj Mahal
    3. Dholpur – Naturerlebnis entlang des Chmbal Flusses
    4. Fatehpur Sikri – die Stadt des Sieges als Zwischenstopp
    5. Sariska – Naturerlebnisse am Fuße der Aravellis Hügelkette
    6. Ranthambore – Tiger-Safari
    7. Jaipur – die rosarote Stadt
    8. Jodhpur – die blaue Stadt
    9. Pushkar – der Ort der Pilger
    10. Udaipur – das Venedig des Ostens
    11. Jaisalmer – die Goldene Stadt in der Wüste
    12. Bikaner – beeindruckende Bauten in der Wüste
    13. Mandawa – bunte Havelis in der Wüste
    14. Nawalgarh – Havelis und Landleben in der Wüste
    15. Vorschlag für eine Rundreise in Rajasthan

Hier geht’s zu den Top-Zielen auf Google Maps. Es ist eine Auswahl einiger Top Ziele in Rajasthan.





Werbung

» Folgende Reiseziele und Sehenswürdigkeiten solltest Du für Deine Rundreise berücksichtigen

  1. Delhi

    Die Hauptstadt von Indien ist unglaublich vielseitig und gibt Dir erste tiefe Einblicke in das typische Indien. Orte wie das Humayun Mausoleum, das Rote Fort, das India Gate sowie die größte Moschee Indiens Jama Masjid solltest Du auf jeden Fall besuchen. Einen Spaziergang durch die Straßen und Gassen Old Delhis, wo sich unzählige kleine Läden, Geschäfte und Handwerksbetriebe aneinanderreihen, können wir Dir ebenfalls empfehlen.

    Ein besonderes Highlight war für uns der Besuch des Sikh-Tempels mit Gemeinschaftsküche ganz in der Nähe des Kinari Bazaars. Ausführliche Infos zum Tempel und zu Delhi findest Du in unserem Artikel: Reise-Guide Neu-Delhi | Sehenswürdigkeiten, Stadtteile & Insider-Tipps zur Hauptstadt Indiens.

    Nicht ohne Grund ist Neu-Delhi bei TripAdvisor*ad die Nummer 1 der Reiseziele in Indien.

    Delhi, Sehenswürdigkeiten, Tipps: Blick auf die Altstadt

    Delhi, Sehenswürdigkeiten, Tipps: Blick auf die Altstadt

  2. Agra

    So ziemlich jeder Rajasthan-Reisende wird Agra auf dem Plan haben. Hier befindet sich das einzigartige Taj Mahal. Der Anblick ist absolut magisch, auch wenn Du diesen Ort nie für Dich alleine haben wirst.

    Neben dem Weltwunder Taj Mahal lohnen sich in Agra der Besuch des Sikandra Mausoleum und des Roten Forts, einer mächtige Palastanlage aus der Zeit der Mogul-Kaiser, sowie ein Besuch des Botanischen Gartens Mehtab Bagh, der einen wunderbaren Blick auf das Taj Mahal eröffnet.

    Details mit vielen Tipps zum Besuch des Taj Mahal und zu Agra findest Du in unserem Artikel: Agra, die Stadt am Taj Mahal | Guide inklusive Sehenswürdigkeiten, Highlights & Tipps.

    Eindrücke von Agra, Sehenswürdigkeiten, Highlights & Tipps

    Eindrücke von Agra, Sehenswürdigkeiten, Highlights & Tipps

  3. Dholpur

    Nur knapp 60 km von Agra entfernt liegt die Ruheoase Dholpur, die nach dem Besuch der lauten und sehr belebten Stadt Agra eine Willkommene Abwechslung ist. In Dholpur kannst Du auf Safari Tour gehen und die Tierwelt in herrlicher Stille erleben. Du hast die Möglichkeit entweder mit dem Jeep oder per Boot entlang oder auf dem Chambal Fluss zu fahren, wo Du mit etwas Glück die vom Aussterben bedrohten Gangesgaviale, Gangesdelfine oder Schildkröten erspähen kannst.

    Außerdem befindet sich in Dolphur der bei Pilgern beliebte Machkund Tempel. Von dort hast Du eine herrliche Aussicht auf das gesamte Chambal Gebiet. Außerdem bietet dieser Ort die beste Gelegenheit, den Pilgern beim Baden zuzusehen oder einen Siqh-Tempel zu besuchen.

    Unsere Erfahrungen in Dolphur kannst Du in folgendem Artikel lesen: Geheimtipp Dholpur | Chambal National Park, Pilgerstätte & Luxus im Herrenhaus.

    Eindrücke in Dholpur im Chambal National Park: Safari und Sehenswürdigkeiten

    Eindrücke in Dholpur im Chambal National Park: Safari und Sehenswürdigkeiten

  4. Fatehpur Sikri

    Die verlassene Stadt Fatehpur Sikri ist UNESCO-Weltkulturerbe und wirkt wie eine Geisterstadt. Der Abstecher auf dem Weg von oder nach Agra lohnt sich auf jeden Fall.

    Ausführliche Infos zu Fatehpur Sikri kannst Du in diesem Artikel: Geisterstadt Fatehpur Sikri | Zwischenstopp auf dem Weg von Agra nach Jaipur.

    Eindrücke der Geisterstadt Fatehpur Sikri in Indien

    Eindrücke der Geisterstadt Fatehpur Sikri

  5. Ranthambore

    Wenn Du Tiger sehen möchtest, hast Du im Ranthambore Nationalpark die größten Chancen die majestätischen Raubtiere in der Wildnis zu beobachten.

    Ranthambore ist fast 400 km2 groß und wegen seiner Tiger weltberühmt. Eine Jeep-Safari ist deshalb hier Pflicht. Außerdem kannst Du das Ranthambore Fort besichtigen und über einen typischen Markt bummeln. Dort kannst Du erleben, wie gehandelt, gekauft und verkauft wird. Eine Möglichkeit, um in das ländliche Leben Indiens einzutauchen.

    Details zu den Nationalparks findest Du in unserem Beitrag: Tiger-Safari in Indien | Sariska oder Ranthambore? Tipps zur Tour & Entscheidungshilfe.

    Ranthambore und Sariska sind beliebte Nationalparks für eine Tiger-Safari in Indien.

    Ranthambore und Sariska sind beliebte Nationalparks für eine Tiger-Safari in Indien.

  6. Sariska

    Sariska liegt am am Fuße der Aravellis Hügelkette und ist geprägt von einer Landschaft aus Hügeln und Wäldern. Im Sariska Nationalpark kannst Du viele verschiedene Touren, zum Beispiel Safaris, Trekking- oder Rad-Touren unternehmen.

    Außerdem hast Du in Sariska, wie in Ranthambore, die Chance Tiger zu sehen. Du solltest Dir allerdings bewusst sein, dass das mit viel Glück verbunden ist, deshalb mache den Abstecher eher, um die Natur und Ruhe zu erleben.

  7. Jaipur

    Ein weiterer absoluter Höhepunkt in Rajasthan, ist die pinke Stadt Jaipur. Hier kannst Du das Amber-Fort, eine der schönsten Palastanlagen Rajasthans, das Hawa Mahal, den „Palast der Winde” oder das Jantar Mantar, das größte steinerne Observatorium der Erde besichtigen.

    Abrunden kannst Du Deinen Besuch in Jaipur mit einer Fahrt in einer Rikscha über den Basar, um außergewöhnliche Gerüche und Farben in der Altstadt einzufangen.

    Alle Informationen rund um Deinen Besuch der pinken Stadt Jaipur haben wir in einem extra Artikel zusammengefasst: Reise-Guide Jaipur | Sehenswürdigkeiten, Stadtteile & Tipps zur rosaroten Stadt Rajasthans.

    Sehenswürdigkeiten & Tipps zur rosaroten Stadt Jaipur, Stadttor zur Altstadt

    Sehenswürdigkeiten & Tipps zur rosaroten Stadt Jaipur, Stadttor zur Altstadt

  8. Jodhpur

    Die als „blaue Stadt“ bekannte Metropole Jodhpur steht bei Vielen auch auf dem Reiseplan nach Rajasthan. Ursprünglich bedeutete die Farbe blau die Zugehörigkeit der Bewohner zur Kaste der Brahmanen, heute wird sie eher zur Abwehr von Moskitos eingesetzt.

    Die eindrucksvollen blauen Gebäude der Stadt bieten einen außergewöhnlichen Kontrast zur umgebenden Wüste Thar. Der Besuch des Mehrangarh Fort, das auf einem 130 Meter hohen Hügel thront und eine Aussicht über die ganze Stadt bietet, ist deshalb Pflicht.

  9. Pushkar

    Der Ort Pushkar steht bei Pilgern fest im Reiseplan, denn hier befinden sich auch nach der Zerstörung der Stadt noch zahlreiche alte Tempel. Am berühmtesten sind der Brahma Tempel, erkennbar an der goldenen Spitze, sowie der Savitri Tempel, von wo aus Du eine einmalige Aussicht erlebst.

    Pushkar ist außerdem der Ort, an dem Du den Pilgern beim Baden im Pushkar Lake zusehen kannst. Solltest Du im November unterwegs sein, kannst Du bei Vollmond den weltberühmten Kamel -und Viehmarkt besuchen.

  10. Udaipur

    Udaipur ist die Stadt der Pfauenmosaike. Sie trägt zu Recht den Beinamen „Venedig des Ostens“. Die Stadt mit ihrer imposanten Palastanlage ist umgeben von drei Seen und liegt inmitten der grünen Hügel des Aravalligebirges. Teile des James-Bond-Klassikers Octopussy wurden hier gedreht.

    Ein Stadtrundgang führt durch kleine Gassen und quirlige Basare. Der Stadtpalast, der Jagdish-Tempel oder die Parkanlage Sahelion Ki Bari mit zahlreichen Brunnen und Skulpturen sind nur ein paar der zahlreichen sehenswerten Highlights in Udaipur.

    Bei einer Bootsfahrt auf dem Pichhola-See, kann man die malerische Silhouette der Stadt und die im See erbauten Paläste Jag Mandir und Jag Niwas vom Wasser sehen.

  11. Jaisalmer

    Der Weg nach Jaisalmer führt durch die faszinierende Wüstenlandschaft Thar vorbei an einzelnen Wasserstellen mit Schaf- und Ziegenherden. Man sieht in der Wüste Frauen in bunten Saris mit Wasserkrügen auf dem Kopf.

    Die „Goldene Stadt“ Jaisalmer liegt etwas abseits der klassischen Rajasthan-Route.

    Wer die Zeit hat, sollte sich die magische Wüstenstadt allerdings nicht entgehen lassen. Der Besuch des Jaisalmer Fort, des Patwon Ki Haveli Museum, des Gadisar Lake und der prachtvollen Havelis sind Pflicht.

  12. Bikaner

    Der kleine Ort Bikaner liegt am Rande der Wüste Thar und hatte eine wichtige Rolle in der Vergangenheit, da er an der Handelsroute zwischen Nordindien und Gujarat mit seinen Häfen gelegen liegt.

    Beeindruckende Bauten in Bikaner sind zum Beispiel der Stadtpalast Junagarh Fort aus dem Jahre 1588, der zu den am besten erhaltenen Rajputen-Palästen zählt, und der sogenannte Rattentempel Karni-Mata, in welchem unzählige Ratten leben.

  13. Mandawa

    Mandawa ist kein Geheimtipp mehr, wenn es darum geht, bunt bemalte Havelis zu besichtigen. Doch es lohnt sich. Das verschlafene Wüstenstädtchen besticht durch seinen romantischen Charme. In den ungepflasterten Gassen mit den wundervoll dekorierten Havelis, den früheren Wohn- und Handelshäusern, wirst Du Dich wie in einer mittelalterlichen Filmkulisse fühlen.

  14. Nawalgarh

    Nawalgarh ist ein weiteres kleines Wüstenstädtchen, das an der alten Handelsroute nach Mittelasien und Europa liegt. Auf einem umtriebigen Marktplatz und die vielen bunten Havelis, kannst Du das ländliche Indien kennenlernen.

    Mandawa und Nawalgarh sind ideale Orte, um einen Einblick in das damalige Leben der Menschen zu bekommen. In beiden Orten kannst Du übernachten. Wir waren in Nawalgarh, fanden im Nachhinein Mandawa allerdings einen Tick charmanter.

    Warum und was Dich auf dem Land in Indien erwartest kannst Du hier erfahren: Nawalgarh und Mandawa | Lohnt sich ein Besuch der bunten Havelis in der Wüste?

    Nawalgarh und Mandawa beherbergen bunte Haveli & Sehenswürdigkeiten in der Wüste

    Nawalgarh und Mandawa beherbergen bunte Haveli & Sehenswürdigkeiten in der Wüste

  15. Vorschlag für eine Rundreise in Rajasthan und Uttar Pradesh (10 Tage)

    Unsere Reiseroute durch Rajasthan und Uttar Pradesh war ein Mix aus sehenswerten Städten, Tempeln und faszinierender Natur, ohne dabei die ganze Zeit von A nach B hechten zu müssen. Wichtig war uns, Momente für uns zu haben, in denen wir die sich überschlagenden Ereignisse unserer Reise verarbeiten konnten.

    Deshalb haben wir uns zum Beispiel auch gegen sicherlich faszinierende Städte wie Jodhpur und Udaipur entschieden und folgende Rundreiseziele ausgewählt:

Delhi – Agra – Dholpur – Fatehpur Sikri – Ranthambore – Jaipur – Nawalgarh / Mandawa – Delhi

Als Hinweis: Wir waren mit privatem Fahrer unterwegs.

1. Tag: Anreise und Ankunft in Delhi
2. Tag: Delhi – Agra – Fahrt mit dem Zug, Dauer knapp 2 Std.
3. Tag: Agra
4. Tag: Agra – Dholpur (ca. 60 Km)
5. Tag: Dholpur – Fatehpur Sikri – Ranthambore (ca. 300 Km)
6. Tag: Ranthambore
7. Tag: Ranthambore – Jaipur (160km)
8. Tag: Jaipur
9. Tag: Jaipur – Mandawa – Nawalgarh (ca. 200 Km)
10. Tag: Nawalgarh – Delhi (ca. 270 km)

Hier geht’s zum Rundreise-Vorschlag auf Google Maps.

» Fazit

Egal für welche Reiseziele und Highlights Du Dich auf Deiner Rundreise durch Nordindien im Gebiet von Rajasthan und Uttar Pradesh entscheidest, Du wirst eine außergewöhnliche und eindrucksvolle Zeit erleben.

Wir haben wirklich schon viele tolle und faszinierende Orte überall auf der Welt erleben und besuchen dürfen, aber Rajasthan hat uns tief bewegt und nachhaltig beeindruckt.

Als Tipp möchten wir Dir unbedingt mitgeben, reise nicht zu schnell und nimm Dir nicht zu viel vor. Du brauchst Phasen, in denen Du das Erlebte verarbeiten kannst. Aber egal wie Du in Indien unterwegs bist, ob mit eigenem Fahrer oder auf eigene Faust, die Reisedauer von A nach B kann sehr aufwendig sein und mehr Zeit in Anspruch nehmen als geplant.

Indien individuell zu entdecken kann deshalb sehr herausfordernd sein. Überlege Dir, Deine erste Indien-Tour mit einem Reiseveranstalter für Individualreisen zu planen. Empfehlen können wir Dir für Indien z.B. Evaneos*ad, wo wir selbst gute Erfahrungen gemacht haben.

Hinweis: [*ad]
Im FLASHPACKER TRAVELGUIDE verwenden wir sog. Affiliate-Links (Werbelinks), die auf die Angebote externer Webseiten (z.B. Amazon) führen. Wenn Du diesen Links folgst und ein Produkt beim jeweiligen Anbieter erwirbst, hilfst Du uns sehr ohne dadurch einen Nachteil zu haben. Für Dich bleibt der Preis durch die Weiterleitung unverändert. Für uns steckt allerdings ein kleiner Vermittler-Bonus dahinter, der es uns weiterhin ermöglicht, Dich als umfassende Quelle mit Tipps und Infos zu Klimadaten, Stromadaptern, Sicherheit, Gesundheit, Highlights & Sehenswürdigkeiten, aber auch zum Lebensgefühl eines jeweiligen Landes zu inspirieren. Alle Affiliate-Links sind in unserem Reiseguide durch ein [*ad] gekennzeichnet. Wir empfehlen oder bewerten grundsätzlich nur Produkte, die wir selbst verwenden oder verwendet haben. Unsere Produkttests erfolgen stets unabhängig ohne Hersteller- oder Verkäuferunterstützung oder -vorgaben. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, weisen wir Euch entsprechend darauf hin.

Teilen!