INDIEN INSIDER-TIPPS & HIGHLIGHTS

» Neu-Delhi | die Hauptstadt

Die Hauptstadt von Indien ist Neu-Delhi.

Detaillierte Informationen zu Delhi findest Du in unserem Beitrag: Reise-Guide Neu-Delhi | Sehenswürdigkeiten, Stadtteile & Insider-Tipps zur Hauptstadt Indiens.

» Fortbewegung

Die öffentlichen Verkehrsmittel sind in Indien gerade für die einheimische Bevölkerung extrem wichtig. Die meistgenutzten Verkehrsmittel sind Bahn, Bus und Fähren.

Damit Dir die Wahl der Verkehrsmittel in Indien einfacher fällt, haben wir eine Übersicht der verschiedenen Fortbewegungsmöglichkeiten zusammengestellt: Indien individuell oder in der Gruppe? Vier Wege Indien zu bereisen.

» Flüge

  • Internationale und nationale Flughäfen

    Da Indien sehr groß ist, gibt es zahlreiche nationale und internationale Flughäfen. So kommt es, dass fast jede große Stadt einen eignen Flughafen hat. Einige der wichtigsten Flughäfen sind:

    • Delhi, Indira Gandhi (DEL)
    • Mumbai – Chhatrapati Shivaji International Airport (BOM)
    • Goa (GOI)
    • Bangalore (BLR)
    • Cochin (COK)
    • Amritsar (ATQ)
    • Madras (Chennai) (MAA)
    • Hyderabad (HYD)

Hier findest Du eine ausführliche Liste aller Flughäfen in Indien.

  • Verbindungen

    Gerade bei Inlandsflügen ist Konkurrenz der verschiedenen Fluggesellschaften sehr groß, entsprechend groß ist das Angebot.

    Aus Europa gibt es direkte Verbindungen beispielsweise mit Lufthansa oder Air India direkt ab Frankfurt nach Delhi oder Mumbai.

  • Tipps

    Bei so vielen Möglichkeiten fällt die Übersicht dann doch nicht leicht. Außerdem gibt es teilweise große Preisschwankungen.
    Wir empfehlen Dir deshalb bei Skyscanner *ad Flüge und Verbindungen zu vergleichen, um die für Dich praktischsten und preiswertesten Verbindungen zu finden.

» Bahn | Bahnfahren in Indien

In Indien gibt es über das ganze Land verteilt über 6.900 Bahnhöfe. Das indische Eisenbahnnetz ist eines der dichtesten der Welt.

Wer in Indien ist, sollte deshalb mindestens eine Strecke mit dem Zug zurücklegen. Eine der komfortabelsten und einfachsten Möglichkeiten bietet Dir die Strecke von Delhi nach Agra zum Taj Mahal. Details zu den verschiedenen Zügen und zu Deinem Aufenthalt in Agra findest Du in unserem Artikel: Agra, die Stadt am Taj Mahal | Guide inklusive Sehenswürdigkeiten, Highlights & Tipps.

Für längere Strecken von A nach B ist es ratsam den Zug zu nehmen, da dieser bequemer als Busfahren ist. Wer Nachtzüge nicht scheut, hat eine kostengünstige Alternative.

Wir empfehlen Dir Tickets für Züge direkt online bei 12Go Asia*ad zu kaufen.

» Bus | Busfahren in Indien

  • In Indien gehören Busse zu den günstigsten und deshalb am meisten verwendeten Verkehrsmitteln des Landes.
  • Gerade für die einheimische Bevölkerung sind Busse das gängigste Fortbewegungsmittel.
  • In abgelegene Gebiete kommt man, außer mit einem privaten Fahrer, oft gar nicht anders.
  • Als Tourist musst Du Dich beim Busfahren darauf einstellen, dass es in den meisten Bussen keine Toiletten gibt und der Straßenzustand oft sehr schlecht ist.
  • Gerade von Nachtfahrten wird aus Sicherheitsgründen abgeraten.

» Fähren

Im Süden Indiens sind auf den Flüssen Fähren ein gängiges Fortbewegungsmittel.

» Taxi | Uber | Ola

» Private Fahrer

  • Die Luxusvariante der Fortbewegung in Indien ist ein privater Fahrer.
    Im Vergleich zu Europa ist sie allerdings immer noch sehr günstig.
  • Die Preise liegen je nach Komfort des Fahrzeugs zwischen 3.000 (35 Euro) und 4.000 INR (50 Euro) pro Tag.
  • Je nachdem wieviel Zeit Du hast, solltest Du Dir durchaus überlegen, einen privaten Fahrer für die Dauer Deiner Reise zu engagieren. Dieser steht rund um die Uhr zur Verfügung. Dadurch sparst Du, gerade bei der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten innerhalb von großen Städten, sehr viel Zeit.
    Auch kleine Details wie das Finden des richtigen Abfahrtsortes erfordern ohne Fahrer oft sehr viel Muße und Zeit.

» Reiseführer

Für Indien gibt es viele verschieden Reiseführer, die sich teilweise auf einzelne Gebiete spezialisiert haben.
Hier findest Du beispielsweise einen Reiseführer speziell für Delhi, Agra, und Jaipur*ad.

Eine Auswahl der beliebtesten Reiseführer für Indien*ad ad findest Du hier.

Empfehlen können wir Dir auch den Fettnäpfchenführer Indien: Be happy oder das no problem-Problem*ad oder Was Sie dachten, NIEMALS über INDIEN wissen zu wollen: 55 verblüffende Einblicke in ein wunderliches Land*ad.

» Essen & Restaurants

Entweder Du liebst indisches Essen oder Du hasst es. Einen Mittelweg gibt es unserer Meinung nicht.

Die Gewürze und Geschmacksvielfalt der indischen Küche sind eben nicht jedermanns Sache und dazu noch von Region zu Region sehr unterschiedlich.

Damit Du einen Überblick über die doch sehr unterschiedliche nord- und südindische Küche bekommst, haben wir einen ausführlichen Guide verfasst: Guide zum Essen in Indien | Erfahrungen & Tipps zur vielseitigen Küche.

Auf jeden Fall solltest Du Dich vor Deiner Reise mit unseren Tipps zum Thema  Lebensmittelhygiene vertraut machen.

» Handeln

Wie in vielen asiatischen Ländern ist auch in