||Das Tigre Delta | Tagestrip ins malerische Umland von Buenos Aires

Das Tigre Delta | Tagestrip ins malerische Umland von Buenos Aires

Die Stadt Tigre 28 km nördlich von Buenos Aires ist DAS Naherholungsgebiet der Portenos. Doch auch für Argentinien-Reisende lohnt sich der Tagesausflug in das wunderschöne Tigre Delta.

Wie und wann Du das am besten anstellst, erfährst Du in diesem Beitrag.

» Woher kommt der Name Tigre?
» Was erwartet Dich im Tigre Delta?
» Tipps zur Anreise aus Buenos Aires ins Tigre Delta.
» Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten im Tigre Delta.
» Tipps fürs Tigre Delta, die Du gelesen haben solltest.
» Fazit.
» Impressionen.

» Warum Tigre?

Die Frage, warum die Region so heißt, ist durchaus einen schnellen Exkurs wert. Bis 1952 hieß die Stadt nämlich aufgrund der vielen Süßwassermuscheln und -schnecken noch „Las Conchas“. Leider wird der Begriff im argentinischen Slang auch für die vulgäre Beschreibung weiblicher Geschlechtsorgane verwendet, sodass man sich für einen ehrenvolleren Namen entschied. Aus einer doppeldeutigen ‚Muschi‘ wurde so kurzerhand ein eindeutiger mächtiger ‚Tiger‘ – nach der Legende einer Bestie, die im 17. Jahrhundert den spanischen Viehbauern schwer zu schaffen machte. Allerdings gab es nie Tiger im Tigre Delta, und der wirkliche Übeltäter war eigentlich ein Jaguar. Diese Großkatze kannten die spanischen Einwanderer damals jedoch noch nicht und hielten den Viehmeuchler daher für einen Tiger.

» Was erwartet Dich im Tigre Delta?

Während der Woche ist Tigre eine entspannte ruhige Kleinstadt. Idyllisch liegt sie in einem Marschland mit zahlreichen Flussarmen und unzähligen von der vielfältigen Flora überwucherten kleinen Inseln. So ergibt sich an Sonnentagen ein phantastisches Spiel farblicher Kontraste, wenn sich das Sattgrün der Pflanzen inmitten des rostbraunen Flusses vom hellblauen Himmel absetzt. Dazu noch ein verrosteter Kahn, der an einem strahlend weißen kolonialen Herrenhaus auf einer Insel vorbeituckert, und das Stillleben ist perfekt. So bieten die zahlreichen Kanäle und die durch Stege verbundenen Inseln unendliche Entdeckungsmöglichkeiten für Jedermann. Das Marschland lässt sich sowohl von der exklusiven Yacht aus, mittels geführter Tour, per öffentlichem Linienboot oder mit dem gemieteten Kajak bestens erkunden.

Schluss mit der Ruhe ist, wenn am Wochenende gefühlt halb Buenos Aires in Tigre einfällt. Dann geht auch in der Stadt die Post ab, ohne jedoch zur stillosen Partymeile zu verkommen. Ganz im Gegenteil, Tigre offenbart die gleiche Stilechtheit eines Buenos Aires, halt nur in relaxter Atmosphäre und Bilderbuchumgebung. Der schicke aber nicht versnobte Fruchthafen mit seinen schönen Läden, chilligen Bars und extravaganten Restaurants wird ab Freitagabend zum Besuchermagnet.

Argentinien | Die zahlreichen grünen Inseln des Tigre Deltas lassen sich am besten per Boot oder Kayak erkunden

Argentinien | Die zahlreichen Inseln des Tigre Deltas lassen sich am besten per Boot oder Kayak erkunden

» Wie kommst Du aus Buenos Aires ins Tigre Delta?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zur Anreise von Buenos Aires nach Tigre:

  • Bus

    • Bus 60 fährt von vielen Orten in Buenos Aires nach Tigre. Dauer: mind. 1,5h
    • Wohnst Du in Belgrano oder Palermo, kannst Du auch Bus 152 direkt nach Mitre nehmen und mit dem „Tren de la Costa“ (siehe Zug) weiterfahren.
  • Zug

    • Mitre Train ab Retiro. Dauer: ca. 1h, sehr günstig, fährt regelmäßig und in kurzen Intervallen.
    • Tren de la Costa gegenüber Mitre Station in Olivos. Dort kommst Du zum Beispiel von Retiro aus mit dem Zug hin und überquerst die Brücke zum Abfahrtsbahnhof „Tren de la Costa“. Die Fahrt ist deutlich teurer, dafür die um Längen schönere Fahrt entlang der Küste durch das Delta. Mit dem entsprechenden Ticket kannst Du auch auf dem Weg Zwischenstopps einlegen, z.B. in San Isidro. Dauer: ca. 30 Minuten, Zug fährt alle 30 Minuten.
  • Regelmäßiges Pendelboot

    • Vom Puerto Madero gibt es ein Pendelboot, das Mo – Fr gegen 18 Uhr nach Tigre fährt. Details findest Du hier. Abfahrtsort: Puerto Madero, Grierson 400, Dock 4.
  • Komplett organisierte Tour ab Buenos Aires

    • Hier gibt es etliche Kombinationsmöglichkeiten von Bussen, verschiedenen Zügen, Booten bis hin zu Fahrradtouren nach Tigre.

 

 

 

 

Argentinien | Der moderne Bahnhof in Tigre, Ziel der Linea Mitre von Buenos Aires Retiro ins Tigre Delta

Argentinien | Der Bahnhof in Tigre, Ziel der Linea Mitre von Buenos Aires Retiro ins Tigre Delta

» Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten im Tigre Delta

  • Spaziergang am Wasser entlang der Av Victorica

    Dieser wunderschöne Weg über die Promenade gibt Dir auch vom Land aus einen guten Einblick ins Tigre Delta.

  • Museo de Arte Tigre

    Das Kunstmuseum Museo de Arte Tigre stellt zahlreiche Werke berühmter argentinischer Künstler aus dem 19. und 20. Jahrhundert vor. Doch auch wenn Du Dich nicht für Kunst interessierst, solltest Du Dir das wunderschöne Gebäude mit tollem Garten vor der malerischen Kulisse am Fluss ansehen.
    Öffnungszeiten: Mi – Fr 9 – 19, Sa & So 12 – 19 Uhr, Eintritt:  ca. 2,50 €, Adresse: Paseo Victorica 972.

  • Boulevard de Tigre

    Für Kunstliebhaber ein Muss, für alle anderen Besucher ist der Boulevard de Tigre einen Blick wert, wenn man ohnehin in Nähe der Saenz Pena ist.

  • Puerto de Frutos | Fruchthafen

    Restaurants, Bars, Cafes und kleine Läden laden zum Schlendern über den Markt Puerto de Frutos | Fruchthafen an der Sarmiento 160 ein.

  • Fahrt mit dem Linienboot

    Wer keine geführte Bootstour machen oder ein wenig Geld sparen will, kann mit den Linienbooten, die zwischen den Inseln verkehren, das Delta entdecken.
    Informationen hierzu auch an der Touristeninformation auf der Rückseite des McDonalds.

  • Gebuchte Boots-Rundfahrten

    Es gibt sie in allen Variationen vom Schlauchbot bis zur Luxusyacht. Am besten informierst Du Dich über Tripadvisor oder schaust in der Touristeninformation vorbei.

  • Kayaktour | Ruderboote

    Es gibt zahlreiche Vermieter von Booten für Touren auf eigene Faust. Gute Ausgangsbasis hierfür die offizielle Touristeninformation.

    Argentinien | Das beeindruckende Gebäude des Museo de Arte Tigre mit seiner weißen Fassade

    Argentinien | Das Museo de Arte Tigre an der Victoria Promenade macht den Kunstmuseen in Buenos Aires Konkurrenz

    Argentinien | Ein Besuch Fruchthafens "Puerto de Frutos" mit seinen zahlreichen Marktständen gehört zu jedem Besuch in Tigre

    Argentinien | Ein Besuch Fruchthafens „Puerto de Frutos“ gehört zu jedem Besuch in Tigre

    Argentinien | Typisch entspanntes und liebevoll dekoriertes Restaurant in Tigre

    Argentinien | Typisch entspanntes Restaurant in Tigre

» Tigre Tipps, die Du gelesen haben solltest

» Fazit

Solltest Du ausreichend Zeit in der Region haben, ist der entspannte Trip ins Tigre Delta ein absolutes Muss. Die schöne und entspannte Stadt in der idyllischen Landschaft ist der perfekte und kostengünstige Tagesausflug, wenn Du während der Woche dem Trubel von Buenos Aires entkommen willst.

» Impressionen

Von |2018-11-19T04:07:01+00:0023. Februar 2017|Argentinien, REISEBERICHTE, Südamerika|

Autor:

Hinterlasse einen Kommentar

Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.