||Taupo | Das Zentrum der Nordinsel inmitten einer faszinierenden Vulkanlandschaft

Taupo | Das Zentrum der Nordinsel inmitten einer faszinierenden Vulkanlandschaft

Wer auf der Nordinsel in Neuseeland unterwegs ist, wird an der Region um Taupo im Zentrum nicht ohne einen Zwischenstopp vorbeifahren.

Warum sich die Stadt Taupo und ihre Region für einen mehrtägigen Zwischenstopp eignet, welche Sehenswürdigkeiten, Highlights und Camping-Möglichkeiten es gibt und welche Tipps Du haben solltest, kannst Du in unserem Guide herausfinden.

» Was erwartet Dich in Taupo?
» Tipps zur Anreise nach Taupo.
» Tipps zur Übernachtung und Camping in Taupo.
» Sehenswürdigkeiten und Highlights in Taupo.
» Aktivitäten in der Region Taupo.
» Insider Tipps für Toupo.

» Was erwartet Dich in der Region Taupo?

Die landschaftlichen Highlights von Taupo gehen vom größten kristallklaren See in Neuseeland über schneebedeckte Vulkanberge bis hin zu sattgrünen Wäldern.

Die Stadt Taupo bietet jede Menge Abwechslung sowie Abendteuer für jedes Alter. Die Gelassenheit der Einheimischen ist hier ganz besonders zu spüren. Zahlreiche Cafés, Restaurants, Supermärkte und Shops bieten alles was das Herz begehrt.

» Anreise und Distanz nach Taupo

  • Per Auto

    Von Norden:
    – ab Auckland in ca. 4 Stunden, 275 km,
    – ab Hamilton ca. 2 Stunden, 150 km,
    – ab Rotorua per Auto in ca. 1 Stunde, 80 km.
    Von Süden ab Wellington in ca. 5 Stunden, 370 km.
    Von Westen ab Napier in ca. 2 Stunden, 140 km.

  • Per Bus

    Mehrfach täglich fahren von allen größeren Städten Busse.

  • Per Flug

    Es gibt einen Flughafen in Taupo, der von Auckland und Wellington mehrfach täglich angeflogen wird.

    Den passenden Flug findest Du am besten bei Skyscanner *ad oder Momondo *ad.

» Wo kannst Du in Taupo übernachten | campen, wie lange solltest Du bleiben und was kostet es?

  • Unterkünfte in Taupo

    In Taupo sind viele Hotels, Hostels, Motels und Homestays in verschiedenen Preislagen verfügbar. Hier kannst Du Dir ein Bild über die Unterkünfte in Taupo machen. Am besten buchst Du Hotels und Backpacker-Hostels bei booking.com *ad oder Agoda *ad.
    Wie Du am besten eine für Dich passende Unterkunft suchst kannst Du hier herausfinden:
    6 Möglichkeiten & Tipps um auf Reisen die passende Unterkunft zu finden.

  • Camping

    Es gibt zahlreiche Campingplätze und DOC Campsites in und um Taupo.

  • Unsere Camping-Spot-Favoriten in Taupo:

    • Five Mile Bay Recreation Reserve
      Zahlreiche Plätze, kostenlos, saubere Toilette.
      Der Five Mile Bay Recreation Reserve Campingplatz ist wunderschön direkt am Lake Taupo gelegen und besonders zur Beobachtung des Sonnenuntergangs ein absolutes Highlight. Es kann sehr voll werden, weshalb es sich empfiehlt am Spätnachmittag anzukommen.
    • Reids Farm Free Campsite
      Mehr als 20 Plätze, kostenlos, saubere Toiletten.
      Reids Farm Campsite ist direkt am Fluss in fußnähe zu den Huka Falls gelegen. Der Platz ist wunderschön und meist sehr voll. Bei Ankunft am Spätnachmittag kann man noch einen schönen Platz ergattern.

Hinweis
Alle Campingplätze in Neuseeland, aber vor allem die kostenlosen, sind stark vom Verhalten der anwesenden Gäste abhängig. Es kann vorkommen, dass rücksichtslose Camper die Privatsphäre und eigene Lautstärke Nachts nicht beachten. Auch der Zustand der Toiletten ist stark vom Verhalten der Benutzer abhängig.

  • Dauer des Aufenthalts

    Wie lange Du in Taupo und der Region verweilst, ist wohl von der zeitlichen Flexibilität Deiner Reise abhängig. Es gibt auf jeden Fall genügend zu entdecken. Du kannst die Region kennenlernen und den Komfort der wunderschönen kostenlosen Camping-Spots auszunutzen.

Neuseeland | Nordinsel, Einer unserer Stellplätze bei Rieds Farm Camping in Taupo. Karin steht vor unserem Hippie Camper direkt am Fluss umgeben vor grünen Büschen und Bäumen

Neuseeland | Nordinsel, Einer unserer Stellplätze bei Rieds Farm Camping in Taupo

Neuseeland | Nordinsel, Rieds Farm Campingplatz in Taupo. Unser Hippie Camper mit geöffneter Heckklappe und Türen auf unserem Stellplatz. Ein grüner und blauer Campingstuhl im Vordergrund vor einen sattgrünen Bepflanzung

Neuseeland | Nordinsel, Rieds Farm Campingplatz in Taupo

» Sehenswürdigkeiten und Highlights in Taupo

  • Huka Falls

    Ziemlich sicher eine der größten Attraktion, 1,6 km nördlich von Taupo gelegen, sind die 11 m hohen Huka Falls. Sie stürzen am Waikato Fluss, Neuseelands längstem Fluss, mit über 220.000 Liter Wasser pro Sekunde hinunter und sorgen deshalb für ordentliches Getöse.

  • Aratiatia Rapids

    Alle 2 Stunden ab 8.00 Uhr werden die Schleusen geöffnet, was die Stromschnellen sehr beeindruckend macht. Gut kombinierbar mit den Huka Falls.

  • Lake Taupo

    Der größte See in Neuseeland mit kristallklarem Wasser ist ideal für Spaziergänge, Wassersport, Entspannung und zum Picknicken.

  • Taupo Museum

    Kleines Museum das viel von der Geschichte von Taupo mit einem wunderschönen Garten zeigt.
    Eintritt 5 $.

  • Wairakei Natural Thermal Valley

    Ein ca. 8 km langer Weg führt durch das Thermal Valley, das neben dampfenden Quellen einiges an Tieren, sogar Alpakas zu bieten hat.
    Eintritt 10 $, was aus unserer Sicht etwas übertrieben ist.

  • Craters of the Moon

    Ein ca. 2-stündiger Geothermal Walk führt durch dieses Thermalgebiet mit vielen dampfenden und zischenden Quellen.
    Eintritt 8 $.

  • Spa Thermal Park and Riverbank Recreational and Scenic Reserve

    Wer kostenlos in einer natürlich heißen Quelle baden möchte, kann in diesem Park ein Bad nehmen. Er lädt aber auch zum picknicken und spazieren gehen ein.

  • Waipahihi Botanical Gardens

    Wer gerne durch einen Botanischen Garten schlendern möchte, kann besonders im Frühjahr Oktober | November hier viele bunte Blüten bestaunen.

  • Rock`n Ropes

    Wer den ultimativen Adrenalinkick sucht, ist in diesem Hochseilgarten auf jeden Fall richtig.
    Eintritt ab 30 $.

Wem das noch nicht reicht, es gibt noch jede Menge anderer Sehenswürdigkeiten, Highlights und Aktivitäten in und um Taupo.

Neuseeland | Nordinsel, Panorama auf die Huka Falls in Taupo. Türkisfarbenes, reißendes Wasser des Flusses umgeben von sattgrünen Pflanzen bei blauem Himmel

Neuseeland | Nordinsel, Panorama auf die Huka Falls in Taupo

Neuseeland | Nordinsel, Spa Thermal Park and Riverbank Recreational and Scenic Reserve in Taupo. Henning am Eingang zum Reserve bei blauem Himmel mit Blick auf den Fluss, sattgrüne Landschaft mit gelben Blüten

Neuseeland | Nordinsel, Spa Thermal Park and Riverbank Recreational and Scenic Reserve in Taupo

» Aktivitäten in der Region Taupo

Wandern & Biken
Hier ein paar Tracks zur Inspiration:
Tongariro Alpine Crossing, 19,4 km, ca. 5,5 – 7,5 Stunden.
Huka Falls Track, 200 m oder 6 km, ca. 10 min oder 1,5 Stunden.
Aratiatia Rapids tracks, 620 m oder 7 km, 10 min oder 2 Stunden.
Great Lake Trail, 71 km.
Es gibt noch viele weitere Wanderungen in und um Taupo.

Wassersport, wie Parasailing, Wasserski, Jetski, Kajak fahren, Bootstouren, Segeln oder Angeln, Bungy jumping, Skydiving, River Rafting, Helikopter-Flüge, Golf spielen und noch jede Menge anderer Aktivitäten lassen keine Langeweile in Taupo zu.

Neuseeland | Nordinsel, Wegbeschreibung des Huka Falls Walkway in Taupo auf einer grünen Karte als Tafel

Neuseeland | Nordinsel, Wegbeschreibung des Huka Falls Walkway in Taupo

» Insider Tipps für die Region Taupo

  • Besuche die i-SITE in Taupo. Lokale Spezialisten geben Dir tagesaktuelle Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Camping-Möglichkeiten und den Tongariro Alpine Crossing-Touren.
  • Wlan findest Du in der Stadt bei Burger King.
  • Heiß Duschen kannst Du im AC Bad für 2 $. Frage nach dem Preis, wenn Du nur duschen möchtest.
  • Jeden Samstag morgen findet in der Nähe der i-SITE ein lokaler Markt statt, auf dem Du die Einheimischen beim Einkaufen beobachten oder Dich selbst von den lokalen Spezialitäten verführen lassen kannst.
  • Das Whakapapa Visitor Center liegt ca. 1 gute Stunde, 100 km südlich von Taupo entfenrt. Es dient denjenigen, die nicht die Tageswanderung des Tongariro Alpine Crossing machen wollen, hervorragend als Ausgangsbasis zur Erkundung des Tongariro Nationalpark. Hier gibt es einen 2-stündigen Rundweg (Taranaki Track), der einen tiefen Einblick in die faszinierende Schönheit der Vulkanlandschaft gibt. Auf dem Weg von Süden Richtung Taupo oder umgekehrt unbedingt zu empfehlen.
Neuseeland | Nordinsel, Tongariro National Park. Grün-gelbes Hinseisschild vor grünen Büschen und Bäumen

Neuseeland | Nordinsel, Tongariro National Park

Neuseeland | Nordinsel, Panorama beim Tongariro Alpine Crossing . Ein schmaler Weg führt durch die rot-braunen Büsche bei blauem Himmel

Neuseeland | Nordinsel, Panorama beim Tongariro Alpine Crossing

Neuseeland | Nordinsel, Taranaki Track, Tongariro Nationalpark Alpine Crossing. Ein schmaler Weg führt durch die rot-gelben Sträucher mit Blick auf schneebedeckte Vulkanberge bei blauem Himmel

Neuseeland | Nordinsel, Taranaki Track, Tongariro Nationalpark Alpine Crossing

Fazit

Taupo darf auf keinen Fall als Reiseziel auf der Nordinsel in Neuseeland fehlen.

Es ist der perfekte Ort, um in entspannter Atmosphäre die vielen Abenteuer und Sehenswürdigkeiten, die sowohl die Stadt Taupo als auch die Umgebung bergen, zu erleben.

Nach zahlreichen wirklich kalten und regenreichen Camping-Tagen haben wir uns hier unglaublich wohl gefühlt und sind sogar länger als geplant geblieben, weil uns der Charme und die vielen Annehmlichkeiten in Taupo nicht losgelassen haben. Für uns ist Taupo auch eines der Highlights und ein ganz besonderer Ort in Neuseeland, den wir nur empfehlen können.

Neuseeland | Nordinsel, Panoramablick auf Taupo. Sattgrüne Landschaft, der Weikato River und Lake Taupo im Hintergrund bei blauem Himmel

Neuseeland | Nordinsel, Panoramablick auf Taupo

In unserem jeweiligen Guide oder Reisebericht findest Du viele weitere Neuseeland-Reise-Highlights & Insider-Tipps…

Hinweis: [*ad]
Im FLASHPACKER TRAVELGUIDE verwenden wir sog. Affiliate-Links (Werbelinks), die auf die Angebote externer Webseiten (z.B. Amazon) führen. Wenn Du diesen Links folgst und ein Produkt beim jeweiligen Anbieter erwirbst, hilfst Du uns sehr ohne dadurch einen Nachteil zu haben. Für Dich bleibt der Preis durch die Weiterleitung unverändert. Für uns steckt allerdings ein kleiner Vermittler-Bonus dahinter, der es uns weiterhin ermöglicht, Dich als umfassende Quelle mit Tipps und Infos zu Klimadaten, Stromadaptern, Sicherheit, Gesundheit, Highlights & Sehenswürdigkeiten, aber auch zum Lebensgefühl eines jeweiligen Landes zu inspirieren. Alle Affiliate-Links sind in unserem Reiseguide durch ein [*ad] gekennzeichnet. Wir empfehlen oder bewerten grundsätzlich nur Produkte, die wir selbst verwenden oder verwendet haben. Unsere Produkttests erfolgen stets unabhängig ohne Hersteller- oder Verkäuferunterstützung oder -vorgaben. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, weisen wir Euch entsprechend darauf hin.

 

Von |2017-11-21T14:52:21+00:0023. Februar 2017|Neuseeland, Ozeanien, REISEBERICHTE|

Autor:

Hi, ich bin Karin. Auf Reisen fühle ich mich wie ein anderer Mensch, weil es für mich das Größte ist neue interessante Orte zu entdecken und fremde Kulturen kennenzulernen. Meine Erfahrungen, Tipps und Gedanken möchte ich mit Dir teilen.

Hinterlasse einen Kommentar

Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.