|||Regenzeit als Reisezeit
Regenzeit als Reisezeit2017-11-21T14:58:59+00:00

REISE A-Z | Regenzeit als Reisezeit

Zur Regenzeit in die Tropen zu reisen kann auf zweierlei Weg enden. Bei der Vorab-Recherche in Foren erhältst Du meist diese beiden Antworten: Einer sagt Dir dass er nur zur Regenzeit verreise, weil es ohnehin nur zu kurzen Schauern käme. Der Nächste wiederum berichtet von einem Erdrutsch und so vielen Moskitos, dass er letztlich mit Dengue im Krankenhaus landete.

Was also tun? Das hängt vom jeweiligen Land und Deiner individuellen Risikobereitschaft ab.

Bei kurzem Urlaub meiden wir die Regenzeit, weil wir schlicht keinen Bock haben, die wenigen Tage womöglich unter bewölktem Himmel zu verbringen, wenn es auch sonnige Ziele gibt.
Bei Langzeitreisen ist die angehende Regenzeit ein klasse günstiger Reisezeitraum, weil kaum Touristen da sind und man in
Verhandlungen vor Ort die besten Unterkünfte zu Top-Preisen bekommt. Das Wetter ist meist halbwegs gut, die Moskitos haben sich auch noch nicht zu sehr vermehrt und fast alle Straßen und Wege sind noch passabel befahrbar. Zum Höhepunkt und Ende der Regenzeit meiden wir Regionen außerhalb von Großstädten und Strandreisen. Besonders dann, wenn das Reiseland infrastrukturell nicht besonders gut aufgestellt ist, wie z.B. Laos oder Myanmar.

Detaillierte Jahres-Klimatabellen für über 2.400 Orte findest Du in unserer Klimadatenbank. 

INTERESSANTE ARTIKEL

ALLE WICHTIGEN TIPPS ZUM REISEN
DAS REISE A-Z
DAS BESTE FÜR DEINE REISE
UNSERE PACKLISTE!
DEIN REISEWETTER IMMER IM BLICK
Die Aussichten!
Inspiriere Dich!

GADGETS & APPS FÜR DEINE REISE

Die Auswahl ist groß, doch was taugt wirklich?
Inspiriere Dich!