||Reisekrankenversicherung | Der ultimative Guide für Urlaubs- und Langzeitreisen

Reisekrankenversicherung | Der ultimative Guide für Urlaubs- und Langzeitreisen

Eine passende Reisekrankenversicherung zu finden ist eigentlich nicht schwer. Doch wer hat wirklich Lust, bei der Vielzahl an verschiedenen Auslandskrankenversicherungen alle Tarife und Leistungen zu
vergleichen?

Warum brauchst Du überhaupt eine Auslandskrankenversicherung und worauf kommt es bei der Wahl der richtigen Reiseversicherung an? Außerdem klären wir die Frage, was Du bei einer Langzeitreise mit Deiner aktuellen Krankenversicherung machst.

Viele weitere Tipps werden Dich bei Deiner Entscheidung zur richtigen Reisekrankenversicherung unterstützen.

Hinweis:
Als Reiseguide teilen wir unsere Erfahrungen zu Deinem Traumziel mit Dir. Unsere Inhalte ersetzen keinen ärztlichen Rat oder Hinweise und Reisewarnungen zuständiger Behörden. Vielmehr sollen sie Anstoß geben, bei Reiseplanungen frühzeitig einen Arzt mit einzubeziehen und Dich über die tagesaktuelle Sicherheitslage sowie Visa-Bestimmungen im Reiseland an offizieller Stelle, wie dem Auswärtigen Amt, zu informieren.
Weitere Hinweise findest Du in unseren Nutzungsbedingungen.

» Welche Auslandskrankenversicherungen gibt es?

Maßgeblich für die Wahl der Auslandskrankenversicherung ist die Dauer des Auslandsaufenthalts bzw.
der Urlaubsreise.

» Warum ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung so wichtig?

  • Die gesetzliche Krankenversicherung gilt nicht weltweit

    Eigentlich könnte man davon ausgehen, dass die gesetzliche Krankenversicherung auch im Ausland
    gelten muss. Dem ist leider nicht so. Falls Dein Reiseziel außerhalb der sogenannten „Schengen-Staaten“ liegt, solltest Du auf jeden Fall eine Auslandskrankenversicherung abschließen, um bei Krankheit oder Unfall nicht auf den gesamten Behandlungskosten sitzen zu bleiben.

  • Gültigkeit der Privaten Krankenversicherung

    Wenn Du privat versichert bist, hast Du weltweiten Versicherungsschutz. Beachte allerdings, dass das bei einigen Versicherungen nur bei Reisen bis zu 6 oder 8 Wochen gilt. Solltest Du länger unterwegs sein, lohnt sich ohnehin der Abschluss einer Langzeitauslandskrankenversicherung. Was Du mit Deiner bestehenden privaten Krankenversicherung machst, erfährst Du im Kapitel
    » Was machst Du mit Deiner bestehenden Krankenversicherung?

  • Medizinisch sinnvoller Rücktransport

    Sollte ein Krankenrücktransport notwendig sein, zahlt die gesetzliche Versicherung auch innerhalb der Schengen-Staaten nicht.
    Hast Du für diese Situationen nicht vorgesorgt, können horrende Kosten auf Dich zu kommen.

Egal ob Du privat oder gesetzlich versichert bist, solltest Du Dich vor jeder Auslandsreise grundsätzlich erkundigen, welchen Versicherungsschutz Deine Krankenkasse am jeweiligen Reiseziel bietet.

» Leistungen der Reisekrankenversicherung

Die Leistungen der Krankenversicherungen sind unterschiedlich. Achte deshalb darauf, dass die wichtigsten Leistungen auf jeden Fall abgedeckt sind:

  • Erstattung der Kosten für ambulante und stationäre Heilbehandlungen
  • Erstattung der Kosten für ärztlich verordnete Medikamente
  • Medizinisch sinnvoller Rücktransport.
    Achtung:
    Einige Versicherungen schließen lediglich medizinisch notwendigen Rücktransport ein.
    Das bedeutet, dass der Rücktransport ins Heimatland nur dann kostenlos ist, wenn vor Ort für das bestehende Krankheitsbild eine medizinische Unterversorgung besteht.
  • Schmerzstillende Zahnbehandlung einschließlich einfacher Zahnfüllungen
  • Reparatur von vorhandenem Zahnersatz und Zahnersatz aufgrund eines Unfalles

» Unsere persönliche Auswahl für kurze und lange Reisen

Sri Lanka | Dengue und Malaria Test im Krankenhaus bei Fieber nach Reise in den Tropen

Sri Lanka | Dengue und Malaria Test bei Fieber

» Wie hoch sind die Kosten einer Auslandskrankenversicherung?

  • Normale Auslandskrankenversicherung

    • Der Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung ist schon unter 10 Euro für 1 Jahr möglich. Je nach Leistungsumfang kannst Du auch teurere Versicherungen abschließen.
    • Bei der ERGO Direkt bist Du bereits ab 9,90 Euro Jahresbeitrag dabei, beim ADAC z.B. ab 13,90 Euro.
  • Langzeitauslandskrankenversicherung für Auslandsaufenthalte bis zu 365 Tagen bzw. bis zu 5 Jahren

    • Der Abschluss einer Langzeitauslandsreisekrankenversicherung ist schon ab ca. 12 Euro für 1 Jahr möglich. Je nach Leistungsumfang kannst Du auch teurere Versicherungen abschließen.
      • Am Beispiel der HanseMerkur bedeutet das:
        Bis zu 365 Tage:
      • 35 Euro / Monat bzw. 1,15 Euro / Tag ohne Aufenthalte in USA oder Kanada bis 65 Jahre, (3,50 Euro / Tag ab 65 Jahre).
      • 96 Euro / Monat bzw. 3,10 Euro / Tag mit USA oder Kanada bis 65 Jahre, (9,50 Euro / Tag ab 65 Jahre).
        Bis zu 5 Jahre: (Staffelung nach Alter)
      • 59 Euro / Monat ab dem 18. bis zum 65.Geburtstag ohne USA oder Kanada.
        148 Euro / Monat ab dem 18. bis zum 65.Geburtstag mit USA oder Kanada.

» Was machst Du mit Deiner bestehenden Krankenversicherung

Bei einer Langzeitreise kannst Du viel Geld sparen, wenn Du Deine Krankenversicherung, ob privat oder gesetzlich aussetzt oder kündigst.
Ein Anruf bei Deiner Krankenversicherung genügt.

  • Gesetzliche Krankenversicherung

    Bei der gesetzlichen Krankenversicherung musst Du lediglich den Nachweis der Auslandskrankenversicherung einreichen.
    Du wirst dann offiziell gekündigt. Das klingt zunächst komisch, bedeutet allerdings nur, dass Du für die Zeit Deines Auslandsaufenthalts abgemeldet bist. Sobald Du das Datum Deiner Rückkehr weißt, kannst Du Dich per Email wieder anmelden.

  • Private Krankenversicherung

    Privatversicherte können eine sogenannte Anwartschaft beantragen, d.h. Du lässt Deine Mitgliedschaft nur ruhen. Nach der Rückkehr wirst Du zu den ursprünglichen Versicherungskonditionen wieder versichert.
    Noch ausführlichere Informationen zur Anwartschaft findest Du bei wissen-pkv.de.

» Tipps zum Abschluss Deiner Krankenversicherung

  • Schließe unbedingt eine Reisekrankenversicherung ab. Die Kosten sind so gering, da lohnt es sich nicht an der falschen Ecke zu sparen.
  • Der Abschluss muss unbedingt vor Antritt der Reise gemacht werden.
  • Du kannst die Versicherung ganz bequem online abschließen. Deine Bestätigung bekommst Du online zugeschickt, so dass Du Deine Police gleich digital überall dabeihast.
  • Bei Langzeitkrankenversicherungen bis zu einem Jahr bekommst Du zu viel gezahlte Prämien bei vorzeitiger Rückkehr meist erstattet. Zudem kannst Du häufig viel Geld sparen, wenn Du nicht in die USA oder Kanada reist bzw. keine Abdeckung für diese Länder benötigst.
  • Sammle alle Belege für Medikamente und Behandlungen vor Ort, um diese bei Rückkehr einreichen zu können. Am besten scannst Du diese ein oder fotografierst sie, so kann auf der Reise nichts verloren gehen.
  • Achte darauf, dass Deine Versicherung medizinisch sinnvollen Rücktransport beinhaltet. Bei medizinisch notwendigem Rücktransport hast Du nur Anspruch auf den Rücktransport ins Heimatland, wenn die Versorgung vor Ort nicht ausreichend ist.
  • Bist Du chronische krank, prüfe die Versicherungsbedingungen äußerst genau und erfrage, was die Versicherung abdeckt. In manchen Fällen macht es Sinn, von Deinem Arzt vor Abreise eine Bescheinigung einzuholen, dass die geplante Reise mit Deinem gesundheitlichen Zustand bedenkenlos unternommen werden kann.
  • Vermeide Versicherungspakete oder Erwerb der Versicherung bei der Buchung einer Reise. Die Bedingungen sind hier häufig wenig vorteilhaft und mit dem gründlich recherchierten Abschluss einer einzelnen Versicherung fährst Du im Normalfall besser.
  • Verlässt Du Dich auf das Versicherungspaket Deiner Kreditkarte, schaue Dir die Bedingungen sehr genau an, da diese in vielen Fällen zahlreiche Einschränkungen aufweisen.
  • Hier geht´s zum Vergleichsrechner für Reisen bis 8 Monate.
  • Hier geht´s zum Vergleichsrechner für Langzeitreisen bis 1 Jahr.
  • Hier geht´s zum Vergleichsrechner für Langzeitreisen über 1 Jahr.

» Tipps für den Notfall im Ausland

» Fazit

Der Abschluss einer Reisekrankenversicherung, egal ob Kurzurlaub oder jahrelange Abwesenheit, ist unverzichtbar.

Der monetäre Schaden, den Du im schlimmsten Fall der Fälle auf Dich nehmen musst, kann Dich bis an Dein Lebensende hoch verschulden. Im Verhältnis zu diesem Risiko sind die Kosten der Auslandskrankenversicherungen marginal.

Wir haben auf unserer Weltreise mit der Wahl der HanseMerkur die absolut richtige Entscheidung getroffen, die wir auch jederzeit wieder treffen würden.

Für kürze Reisen würden wir heute zur Auslandsreisekrankenversicherung der ERGO Direkt *ad greifen.

Welche Versicherungen Du neben der Krankenversicherung noch checken solltest, bevor Du auf Deine Reise gehst, kannst Du hier erfahren: Reiseversicherungen | Welche Versicherungen brauchst Du im Ausland wirklich?

Hinweis: [*ad]
Im FLASHPACKER TRAVELGUIDE verwenden wir sog. Affiliate-Links (Werbelinks), die auf die Angebote externer Webseiten (z.B. Amazon) führen. Wenn Du diesen Links folgst und ein Produkt beim jeweiligen Anbieter erwirbst, hilfst Du uns sehr ohne dadurch einen Nachteil zu haben. Für Dich bleibt der Preis durch die Weiterleitung unverändert. Für uns steckt allerdings ein kleiner Vermittler-Bonus dahinter, der es uns weiterhin ermöglicht, Dich als umfassende Quelle mit Tipps und Infos zu Klimadaten, Stromadaptern, Sicherheit, Gesundheit, Highlights & Sehenswürdigkeiten, aber auch zum Lebensgefühl eines jeweiligen Landes zu inspirieren. Alle Affiliate-Links sind in unserem Reiseguide durch ein [*ad] gekennzeichnet. Wir empfehlen oder bewerten grundsätzlich nur Produkte, die wir selbst verwenden oder verwendet haben. Unsere Produkttests erfolgen stets unabhängig ohne Hersteller- oder Verkäuferunterstützung oder -vorgaben. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, weisen wir Euch entsprechend darauf hin.

Von |2017-11-21T15:04:39+00:0023. Februar 2017|REISECOACH|

Autor:

Hi, ich bin Karin. Auf Reisen fühle ich mich wie ein anderer Mensch, weil es für mich das Größte ist neue interessante Orte zu entdecken und fremde Kulturen kennenzulernen. Meine Erfahrungen, Tipps und Gedanken möchte ich mit Dir teilen.