|||Vorausbuchung vs. Vorortsuche
Vorausbuchung vs. Vorortsuche2017-11-21T15:02:28+00:00

REISE A-Z | Vorausbuchung vs. Vorortsuche

In der High-Season empfiehlt sich in den Touristenhotspots immer eine Vorausbuchung, gerade wenn Du wenig Zeit hast und nicht die ersten zwei Tage mit der Unterkunftssuche verbringen willst. Auch preislich lässt sich vor Ort dann meist wenig verhandeln, wenn die Buchungslage der Unterkünfte ohnehin gut ist.

Außerhalb der Stoßzeiten lohnt sich eine Vorortsuche und Verhandlung immer, wenn die Zeit es erlaubt. In Städten buchen wir meist eine Nacht im Vorfeld online, um uns nach Ankunft ganz in Ruhe umzuschauen.

Ausnahme sind abgeschiedene Inseln: dort reisen wir fast immer ohne Buchung an, weil die coolsten Unterkünfte online gar nicht zu finden sind. Die wenigen, die online buchbar sind, nutzen die Situation mit teils absurden Aufschlägen bei der Vorabbuchung aus.

Ausführliche Informationen, wie Du die perfekte Unterkunft, findest findest Du hier: 6 Wege um auf Reisen die passende Unterkunft zu finden.

INTERESSANTE ARTIKEL

ALLE WICHTIGEN TIPPS ZUM REISEN
DAS REISE A-Z
DAS BESTE FÜR DEINE REISE
UNSERE PACKLISTE!
DEIN REISEWETTER IMMER IM BLICK
Die Aussichten!
Inspiriere Dich!

GADGETS & APPS FÜR DEINE REISE

Die Auswahl ist groß, doch was taugt wirklich?
Inspiriere Dich!