Penang bzw. insbesondere die Stadt George Town gehört definitiv auf die Liste der Dinge, die man in Malaysia gesehen habe sollte. Nicht umsonst ist sie wie Melaka seit 2008 Weltkulturerbe. Von den Cameron Highlands oder Langkawi aus liegt Penang in etwa in der Mitte, quasi auf dem Weg. Welche interessanten Orte und Sehenswürdigkeiten es gibt, was Dich erwartet und welche Tipps Du über Penang wissen solltest, erfährst Du in diesem Artikel.

» Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten in George Town | Penang

George Town wartet mit einer Reihe interessanter Orte, die schon mehrere Tage in Anspruch nehmen können. Grundsätzlich liegen die meisten der Sehenswürdigkeiten ziemlich nahe beieinander, so dass Du schon an einem Tag die meisten Orte abklappern kannst.

  • Pinang Peranakan Mansion

    Museum, das einen tiefen Einblick in die Geschichte und das Leben chinesischer Familien vermittelt

  • The Camera Museum

    Wie der Name sagt ein Museum das alles rund um Kameras und Fotografie beherbergt.

  • Khoo Kongsi

    Chinesischer Tempel, an dem man mal vorbeigehen kann. Eintritt 10 RM (ca. 2,20 €).

  • Dharmikarama Burmese Temple

    Burmesischer Tempel ohne Eintritt, bei dem man mit Glück Mönchsgesang hören kann.
    Direkt gegenüber liegt:

  • Wat Chayamangkalaram

    Thailändischer Tempel, mit liegendem Buddha.

  • Street of Harmony

    Diese Straße vereint unterschiedliche Religionen. Deshalb gibt es hier buddhistische und hinduistische Tempel, christliche Kirchen und Moscheen fast neben einander.

  • Clock Tower

    Nahe der Fähre gelegen, deshalb liegt der Uhrturm ohnehin auf dem Weg.

  • Fort Cornawallis

    Wer möchte kann das Fort besichtigen, außer ein paar alten Mauern und Kanonen gibt es allerdings nichts zu sehen. Eintritt 20 RM (ca. 4,40 €).

  • Komtar Mall

    Ein Abstecher ins Shopping Paradies von George Town kann schon aufgrund der Hitze in Asien nicht schaden.

» Interessante Orte und Sehenswürdigkeiten per Bus ab George Town | Penang erreichbar

  • Penang Hill | Ausflug außerhalb George Town

    Bus 201, 203, 204. Bei schönem Wetter empfehlenswert. Nach oben geht´s per Bahn für 30 RM (6,60 €) oder ab dem Moongate zu Fuß (ca. 30 min Wanderung nach oben).

    Malaysia | Penang Moon Gate. Startpunkt zur Wanderung auf den Penang Hill. Durch ein rundes gelbfarbenes Tor führt eine Treppe hinauf in den grünen Regenwald

    Malaysia | Penang Moon Gate. Startpunkt zur Wanderung auf den Penang Hill

  • Kek Lok Si Tempel | Ausflug außerhalb George Town, kombinierbar mit dem Penang Hill

    Besteht aus vielen einzelnen Gebäuden. Unter anderem dem größten buddhistischen Tempel Südostasiens, der 30 m hohen „Pagode der 10.000 Buddhas“.

  • Botanischer Garten | Ausflug außerhalb George Town

    Mit Bus 10 oder 101 kommt Ihr direkt zum Eingang des Botanischen Garten (Eintritt frei). Auf dem Weg ist ein indischer Tempel, bei dem es 500 Stufen nach oben geh. Dort offenbart sich ein tolles Panorama.

  • Penang National Park

    Ab George Town mit Bus 101 in ca. 90 Minuten oder Taxi erreichbar.
    Dschungel, Strand, diverse Trails und eine bunte Tierwelt. Wer in Penang noch Zeit übrig hat, kann eine Tour zum Nationalpark durchaus machen.

  • Adventure Zone in Batu Ferringhi

    Ab George Town mit Bus 101 in ca. 80 Minuten oder Taxi erreichbar.
    Wer mit Kindern unterwegs ist (gerade wenn es regnet) kann einen Trip zum Adventure Park planen. In Batu Ferringhi, dem einzigen Urlaubsort auf Penang gibt es alternativ zahlreiche Unterkünfte in allen Preislagen.

Beim Entdecken dieser zahlreichen Sehenswürdigkeiten werden Dir sehr schnell die vielen verschiedenen kulturellen Einflüsse in der Stadt auffallen. Beim Gang in die nächste Gasse hast Du das Gefühl, in einem anderen Land gelandet zu sein. Wenn Du gerade noch in China bist, wartet um die Ecke Indien. Auch Europa hat viel zum Stadtbild beigetragen.

» Penang Insider Tipps

  • Der zentrale Busbahnhof ist 12 km außerhalb. Solltest Du mit dem Nachtbus ankommen, stelle Dich darauf ein, mit dem Taxi in die Stadt zu fahren. (ca. 10 Euro in die Love Lane). Tagsüber verkehren Busse.
  • Rund um die Love Lane ist das Backpacker Viertel. Hotels und Backpacker-Hostels findest Du bei booking.com *ad oder Agoda *ad.
  • Hol Dir das wirklich gute Kartenmaterial im Penang Heritage Center.
  • Den Rundweg durch die Straßenkunst Szene in George Town solltest Du nicht verpassen. Spaß beim Suchen der Motive ist garantiert, auch wenn Du kein Kunstliebhaber bist.
  • Lasse Dich im indischen Viertel von der indischen Kochkunst begeistern. Definitiv ein kulinarischer Höhepunkt in Malaysia. Insbesondere das indische Frühstück solltest Du probiert haben!
  • Unsere Tipps, wie Du weltweit kostenlos Geld abheben kannst, kannst Du hier lesen: Die Reise-Kreditkarte | Tipps wie Du keine Gebühren zahlst und immer an Dein Geld kommst. Als Reise-Kreditkarte empfehlen können wir die DKB Visa Debitkarte *ad.

» Was erwartet Dich in Penang?

Coole Straßenkunst und relaxte Atmosphäre, das ist Penang bzw. die größte Stadt auf der Insel George Town.

Wer noch vor Sonnenaufgang mit dem Nachtbus in Penang ankommt, hat auf dem 12km langen Weg ins Zentrum ausgiebig Zeit die ersten Eindrücke der Stadt auf sich wirken zu lassen.
Kein hektisches Treiben schon früh morgens in den Gassen. Verschlafen, fast ein bisschen ausgestorben sieht sie aus, wenn die Eingangstüren zu den Wohnhäusern, Läden und Garküchen noch verschlossen sind.

Das Backpacker Viertel

Auch im Backpacker-Viertel rund um die Love Lane muss man vor 7 Uhr nicht mit Leben rechnen, 24-Stunden-Service weit gefehlt. Die passende Bleibe zu finden, sollte hier allerdings nicht schwer fallen. Zahlreich und in allen Preislagen vorhanden kann man seinen Bed