||Zug fahren auf Sri Lanka | Alles was Du wissen musst

Zug fahren auf Sri Lanka | Alles was Du wissen musst

Einfach und genial. Hier erfährst Du alle nützlichen Details und viele Tipps über das Zug fahren auf Sri Lanka inklusive Preise und Fahrpläne der Hauptverbindungen.

  1. Züge allgemein:

    Grundsätzlich gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Zügen auf dem gut ausgebauten gesamten Schienennetz, wobei keiner dem anderen zu 100 Prozent gleicht. Die Unterschiede sind minimal, sowohl der Komfort als auch das Alter der Züge sind Glücksache.

  2. Zugklassen:

    Es gibt je nach Komfortbedürfnis und Budget drei Zug-Klassen. Die 1. Klasse ist klimatisiert mit geräumigen klappbaren Doppelsitzen. Die 2. Klasse ist mit etwas platzsparenden Zweiersitzen allerdings nicht klimatisiert und die 3. Klasse bietet meist gegenüberliegende Vierersitzbänke wie etwa in der Münchner S-Bahn, bei denen man möglicher Weise gegen die Fahrtrichtung sitzen muss.

     

    Tipps zum Zug fahren | Blick in den sehr einfachen Wagen zweiter Klasse im Zug von Nuwara Eliya nach Haputale mit offenem Fenster

    Tipps zum Zug fahren | Wagen zweiter Klasse von Nuwara Eliya nach Haputale mit offenem Fenster

     

    Sri Lanka | Bild des komfortablen Zugs von Trincomalee nach Colombo

    Sri Lanka | Zug von Trincomalee nach Colombo

     

    Sri Lanka | Sri Lanka | Karin genießt den Fahrtwind auf der Zugfahrt durchs Hochland indem sie fröhlich mit dem Kopf aus dem geöffneten Fenster hängt

    Sri Lanka | Karin genießt den Fahrtwind auf der Zugfahrt durchs Hochland

     

    Sri Lanka | Das giftgrüne Abteil mit Etagenbetten des uralten Nachtzugs von Trincomalee nach Colombo

    Sri Lanka | Nachtzug von Trincomalee nach Colombo

     

    Die uralten Etagenbetten des Nachtzugs Trincomalee - Colombo

    Sehr altes Schlafwagenabteil im Nachtzug Trincomalee – Colombo





    Werbung

  3. Preise für das Zug fahren:

    Zug fahren ist neben Busfahren das preiswerteste Fortbewegungsmittel. So kostet beispielsweise die Fahrt von Colombo Fort nach Kandy oder umgekehrt:
    1. Klasse 500-1000 LKR, ca. 3-6 €, 2. Klasse 280 LKR, ca. 1,70 € , 3. Klasse 180 LKR, ca. 1,10 €.

     

    Tipps zum Zug fahren | Eine weiße Tafel mit den Preisen und Zeiten für Zugtickets ab Kandy Richtung Colombo

    Tipps zum Zug fahren | Preise und Zeiten für Zugtickets ab Kandy Richtung Colombo

     

    Tipps zum Zug fahren | Bild des Zugfahrplans und Preise von Kandy nach Colombo.

    Tipps zum Zug fahren | Zugfahrplan und Preise von Kandy nach Colombo

     

    Tipps zum Zug fahren |  Bild des Zugfahrplans und Preise von Kandy nach Badulla.

    Tipps zum Zug fahren | Zugfahrplan und Preise von Kandy nach Bardulla

  4. Abfahrtszeiten:

    Züge auf den Hauptstrecken wie Colombo – Kandy verkehren mehrmals täglich. So zum Beispiel um 08.30 Uhr, 10.30 Uhr, 12.30 Uhr. Dazwischen gibt es noch Züge, die nicht direkt nach Kandy fahren, sondern 10km vor dem Zentrum halten. Je nach Unterkunftslage macht es möglicher Weise Sinn hier auszusteigen.Grundsätzlich gibt es aber auch Haltestellen, an denen nur 1x täglich ein Zug verkehrt.

     

    Tipps zum Zug fahren | Bild des Zugfahrplans ab Colombo Fort mit den Hauptrouten durch's Land

    Tipps zum Zug fahren | Zugfahrplan ab Colombo Fort mit den Hauptrouten durch’s Land

     

    Sri Lanka | Fotografiertes Schild der Abfahrtszeiten ab Mirissa Richtung Galle und Colombo

    Abfahrtszeiten ab Mirissa Richtung Galle und Colombo

  5. Tickets frühzeitig kaufen:

    Die Züge sind in der Hauptsaison oft voll, deshalb kümmere Dich unbedingt, wenn Du 1. Klasse fahren möchtest frühzeitig mit ein paar Tagen Vorlauf um dein Ticket. Nur diese Tickets garantieren einen Sitzplatz. 2. und 3. Klasse Tickets gibt bis kurz vor Abfahrt. Allerdings macht es auch hier Sinn früh am Zug zu sein, um einen Sitzplatz zu ergattern. In der Nebensaison, die wir ohnehin sehr empfehlen können, hast Du alle Freiheiten.

  6. Wo kannst Du die Tickets kaufen:

    Colombo Fort: hier gibt es mehrere Schalter je nach Richtung in die Ihr fahren wollt. Nach Kandy müsst Ihr zu Schalter 17, der sogar klimatisiert ist und auch als Wartebereich bis Dein Zug geht, dienen kann. Oder Du nutzt die Zeit und besuchst die Touristeninformation rechter Hand vor dem Haupteingang bevor Du zu den Zügen gehst. Hier erwartet Dich nämlich freundliche kostenlose Beratung in gutem Englisch über die ganze Insel.

    An allen anderen Bahnhöfen findest Du Schalter an denen die Abfahrtszeiten angeschrieben sind. Oftmals öffnet der Counter erst kurz vor Abfahrt.

     

    Sri Lanka |Bahnhof in Colombo Fort, Eingang zum Schalter 17, der Tickets nach Kandy oder Galle verkauft

    Sri Lanka | Bahnhof in Colombo Fort, Schalter 17 verkauft Tickets nach Kandy oder Galle

     

    Sri Lanka |Bahnhof in Colombo Fort. Schalter 17 von Innen. Hier werden Zug-Tickets nach Kandy oder Galle verkauft

    Sri Lanka | Bahnhof in Colombo Fort, Schalter 17 verkauft Tickets nach Kandy oder Galle

     

    Sri Lanka | Ticketschalter am Bahnhof in Trincomalee

    Sri Lanka | Ticketverkauf am Bahnhof in Trincomalee

  7. Tickets unbedingt aufbewahren:

    Behalte Deine Zugtickets, diese werden beim Aussteigen am Bahnhof eingesammelt.

    Sri Lanka | Großes Ausgedrucktes Zugticket der ersten Wagenklasse von Colombo nach Kandy

    Sri Lanka | Zugtickets der ersten Wagenklasse mit Platzreservierung

    Sri Lanka | Kleine lila Zugtickets der Sri Lanka Railways gültig für die zweite Wagenklasse.

    Sri Lanka | Zugtickets der zweiten Wagenklasse ohne Platzreservierung

Ausführliche Infos zu den einzelnen Themen findest Du auf der offiziellen Seite der Zuggesellschaft.

Fazit

Zug fahren auf Sri Lanka ist nicht gleich Zug fahren in Deutschland oder anderer Orts. Es ist ein einzigartiges Erlebnis inmitten der Einheimischen. Ein absolutes MUSS ist die Strecke von Kandy nach Ella oder umgekehrt. Lies dazu auch: Sri Lanka´s Zentralland | Eine Zugfahrt durchs Märchenland von Colombo nach Kandy.

Bei der Wahl des richtigen Zugtickets empfehlen wir, auch wenn Sitzplatzreservierungen nur in der ersten Klasse gemacht werden können, diese außergewöhnliche Fahrt in der zweiten Klasse anzutreten. Der Preis ist immer noch spottbillig, aber Du hast auf einem Zweierplatz etwas mehr Komfort als womöglich mit dem Rücken zur Fahrtrichtung zu sitzen. Die AC in der ersten Klasse braucht man im kühleren Hochland ohnehin nicht und auch an der Küste sorgt der Fahrtwind für entsprechend angenehme Temperaturen.

Deshalb steige ein, warte auf das Pfeifen des Schaffners bei der Abfahrt und lasse Dich von der Schönheit die Dir das Land zu bieten hat verzaubern.

Hier kannst Du schon mal sehen, wie der Zugang zu den Gleisen in Colombo Fort aussieht:

Sri Lanka |Bahnhof Colombo Fort Eingang zu den Gleisen, an denen Züge aller Linien abfahren.

Sri Lanka | Bahnhof Colombo Fort Eingang zu den Gleisen

Sri Lanka | Ein blauer Dieselzug rattert durch die immergrünen Teeplantagen des Hochlandes von Kandy nach Ella. Die Fahrt gehört zu unseren Tipps zum Zug fahren auf Sri Lanka

Sri Lanka | Zugfahrt von Kandy nach Ella durch ein Märchenland.

 

Von |2018-04-24T12:21:23+00:003. November 2017|Asien, REISEBERICHTE, Sri Lanka|

Autor:

Hi, ich bin Karin. Auf Reisen fühle ich mich wie ein anderer Mensch, weil es für mich das Größte ist neue interessante Orte zu entdecken und fremde Kulturen kennenzulernen. Meine Erfahrungen, Tipps und Gedanken möchte ich mit Dir teilen.

2 Kommentare

  1. Nancy 22. März 2018 um 18:59 Uhr - Antworten

    Hallo ihr Zwei,

    könnt ihr mir sagen wie lange man von Colombo nach Kandy fährt? Also ich meine die Fahrzeit mit dem Zug. Eure Seite ist wahnsinnig interessant 😊 ich möchte auch gerne in Colombo starten der erste Halt soll allerdings Dambulla sein! Habt ihr Tipps wie man dort schnellstmöglich ankommen kann, mit dem Bus sind das wohl 8 Stunden, was ich persönlich ziemlich anstrengend finde.
    Ich freue mich über eine Antwort!

    Lg

    • Karin 22. März 2018 um 21:17 Uhr - Antworten

      Hallo Nancy,

      zuerst mal vielen Dank 🙂

      Der Zug von Colombo nach Kandy braucht ca. 2,5 Stunden. Die Zeit wird aber sicher verfliegen, denn die Strecke ist einfach sensationell.

      Dambulla ist dann allerdings nochmal 72 km nördlich von Kandy. Von dort kannst Du nur mit dem Bus oder privaten Fahrer weiter.
      Ich habe dazu auch etwas im Artikel: Routenvorschlag inklusive Sightseeing-Tipps durch das Zentralland Sri Lankas geschrieben.

      Am schnellsten kommst Du sicher mit dem Auto ab Colombo nach Dambulla. Ein privater Fahrer sollte so um die 60 Euro pro Tag kosten. Frag doch am besten auch mal in Deiner Unterkunft nach, die können das sicher auch für Dich organisieren, sodass Du einen guten Fahrer findest.

      Hoffe, das hilft Dir weiter. Ich wünsche Dir auf jeden Fall eine aufregende Zeit mit vielen neuen Eindrücken und Entdeckungen.

Hinterlasse einen Kommentar

Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.