||Islas Ballestas im Paracas Nationalpark | Die „Galapagos für Arme“ in Peru

Islas Ballestas im Paracas Nationalpark | Die „Galapagos für Arme“ in Peru

Die vor der peruanischen Küste liegenden Islas Ballestatas im Paracas Nationalpark unweit von Paracas sind eine willkommene Abwechslung zwischen Inka-Ruinen, Serpentinenstraßen, Bergdörfern, Wüstenlandschaft, sattgrünem Regenwalt und kolonialen Städten. Peru ist so vielfältig und facettenreich, dass natürlich auch ein Aufenthalt am Meer nicht fehlen sollte.

Alle Infos und Tipps zur Tour Islas Ballestas und zu Paracas als Ausgangsbasis für ein paar erholsame Tage, gibt es hier zu lesen:

» Wo ist der Paracas Nationalpark | Islas Ballestas| Paracas?
» Was erwartet Dich im Paracas Nationalpark | Islas Ballestas?
» Beste Reisezeit für den Paracas Nationalpark | Islas Ballestas| Paracas.
» Tipps zur Anreise nach Paracas als Ausgangsbasis zum Besuch der Islas Ballestas.
» Paracas oder Pisco als Ausgangsbasis wählen?
» Infos der Tour zur Islas Ballestas im Detail.
» Erlebnisse und Erfahrung der Tour zur der Islas Ballestas.
» Weitere Touren und Aktivitäten rund um Paracas.
» Tipps für die Tour zur Islas Ballestas und Paracas die Du gelesen haben solltest.
» Fazit.
» Impressionen.

» Die Lage des Paracas Nationalpark | Islas Ballestas | Paracas

Der Paracas Nationalpark und die dazu gehörigen Islas Ballestas liegen eine kurze Bootsfahrt von Paracas entfernt.

Die Hafenstadt Paracas liegt an der zentralen Küste von Ica, ca. 22 km südlich von Pisco. Bis nach Ica sind es 75 km, ca. 1 Stunde Fahrzeit, und nach Lima dauert die Fahrt ca. 4 Stunden, 260 km.

Hier geht´s zur Lage auf google maps.

» Was erwartet Dich im Paracas Nationalpark | Islas Ballestas?

Im Paracas Nationalpark erwarten Dich über 4.000 Seelöwen, Pelikane, Kormorane, Perutölpel und andere Seevögel, sowie die nur bis zu 65 cm großen Humbodt-Pinguine, und mit ein bisschen Glück eskortieren Delfine Dein Boot.

Außerdem siehst Du die ca. 200 m große Felszeichnung „Candelabro de Paracas“, die den Nazca-Linien ähnlich ist. Der Kerzenleuchter von Paracas wurde vom Salz in den Wüstensand gegraben und man vermutet, dass er den Seefahrern zur Orientierung diente.

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Panorama der Küste bei Nebel am Morgen

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Panorama der Küste bei Nebel am Morgen

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Pelikane und Kormorane. Blick auf unzählige Tiere, die wie eine Kolonie auf einer kleinen Sandbank stehen

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Pelikane und Kormorane

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Seelöwen und ihre Babys, die man Mitte März beobachten kann. Panorama auf unzählige riesige Seelöwen mit ihren kleinen schwarzen Baby-Seelöwen in einer Bucht gelegen

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Seelöwen und ihre Babys, die man Mitte März beobachten kann

» Wann ist die beste Reisezeit für den Paracas Nationalpark | Islas Ballestas| Paracas

An der Pazifikküste (Lima | Ica | Nazca) ist es ganzjährig sehr trocken und warm. Die beste Reisezeit ist von Dezember bis März. Zu dieser Zeit ist es zwar relativ schwül, dafür verschwindet in diesen Monaten der Nebel, der die gesamte Küste sonst stets einhüllt. Es herrscht eine Jahresdurchschnittstemperatur von ca. 22 ° C.

In unserer Klimadatenbank kannst Du Dir ein ausführliches Bild über Paracas und 2.400 Orte weltweit machen.

» Anreise nach Paracas als Ausgangsbasis zum Besuch der Islas Ballestas

  • Von Lima nach Paracas mit dem Bus

    • Du kannst von Lima nach Paracas zahlreiche Verbindungen von verschiedenen Anbietern nutzen.
    • Empfehlenswert sind Busse von Cruz del Sur oder Oltursa, weil diese beiden Unternehmen direkt in Paracas stoppen.
    • Busse von Civa, Cial, Pluma, Palomino, Wari, Flores, Ormeno und Soyuz lassen Dich auf dem Weg nur an einer Kreuzung in Pisco heraus. Danach musst Du mit einem Taxi oder Colectivo weiter. Infos findest Du weiter unten, wie Du von Pisco nach Paracas gelangst.
    • Cruz del Sur fährt am Busbahnhof Cruz del Sur (Avenida Prado) in Lima ab, Dauer ca. 4 Stunden, Preis ab 55 Soles (14 €).
    • Achtung: es gibt ein zweites Cruz del Sur Busterminal Plaza Norte in Lima.
      Nicht verwechseln, die Busse von dort stoppen nicht in Paracas.
    • Online findest Du hier Infos zu Busverbindungen. Den Großteil der Busunternehmen wirst Du allerdings nur direkt am Busbahnhof antreffen.
      Peru | Cruz del Sur Busticket von Paracas nach Lima in Nahaufnahme. Preis pro Person 55 Soles

      Peru | Cruz del Sur Busticket und Gepäckschnipsel von Paracas nach Lima

  • Von Ica, Nazca, Arequipa nach Paracas mit dem Bus

    • Du kannst von Nazca, Ica und Arequipa nach Paracas zahlreiche Verbindungen verschiedener Anbieter nutzen.
    • Empfehlenswert sind auch hier Cruz del Sur oder Oltursa, weil diese beiden Unternehmen direkt in Paracas stoppen.
    • Von Nazca nach Paracas brauchst Du ca. 3,5 Stunden, Preis, Cama ca. 35 Soles (9,50 €).
    • Von Ica nach Paracas fährst Du ca. 1 Stunde, Preis, Cama ca. 20 Soles (5,50 €).
    • Von Arequipa nach Paracas dauert es ca. 12 Stunde, Preis, Cama, 80 Soles (22 €).
  • Von Cusco nach Paracas mit dem Bus

  • Bus Terminal in Paracs

    Das Cruz del Sur Bus Terminal in Paracas befindet sich ca. 500 m vom Ortskern Paracas entfernt.

  • Von Pisco nach Paracas

    Falls Du von Pisco nach Paracs oder umgekehrt fahren möchtest, hast Du zwei Möglichkeiten:

    • Taxi
      für ca. 20 Soles (5,50 €).
    • Colectivo
      für 2,50 Soles (0,65€) von Montag bis Freitag und 3 Soles (0,80 €) am Sonntag.
    • Achtung
      beim Colectivo fährst Du zunächst ins Zentrum für 1,50 Soles und dann nach Paracas.
  • Mobil in Peru

» Paracas oder Pisco als Ausgangsbasis?

Die Region von Paracas und Pisco wurde im August 2007 von einem schweren Erdbeben erschüttert, dem ein Tsunami folgte. Die Bewohner verloren alles was sie besaßen. Ihre Häuser wurden, nachdem sie eingestürzt waren, auch noch weggespült. Viele verloren ihr Leben, die Überlebenden wurde lange Zeit in Notunterkünften untergebracht.

  • Pisco

    Noch Jahre später ist das Ausmaß in Pisco deutlich spürbar. Nur einige Straßenzüge rund um die Plaza de Armas wurden wiederaufgebaut, ansonsten ist Pisco wenig attraktiv.

  • Paracas

    Paracas dagegen ist mittlerweile zum gemütlichen und dennoch nicht überlaufenen Touristen-Spot geworden. Hotels und Hostels wurden neu gebaut, an der Strandpromenade wird für das leibliche Wohl und Unterhaltung gesorgt. Ein Ort der alles bietet was man von einem entspannten Strand-Aufenthalt erwartet. Man kann sich durchaus ein paar Tage dort aufhalten kann.

» Infos der Tour zur Islas Ballestas im Detail

  • Tour-Anbieter

    Es gibt zahlreiche Tour-Anbieter, die den Trip mit dem Boot ins bunte Tierreich anbieten, aber auch jede Unterkunft kann Dir den Trip organisieren. Empfehlenswert ist es, in deiner Unterkunft zu fragen, da die Preise der Tour-Anbieter sehr variieren.

  • Preise

    Wir haben 30 Soles (8 €) für die Tour + 12 Soles (3,25 €) Anlegegebühr am Pier bezahlt.
    Es gibt auch Anbieter für 125 Soles (33 €) + Gebühr. Ein Preisvergleich lohnt sich, da die Touren in der Regel alle gleich sind.

    Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Tickets

    Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Tickets

  • Nachmittags-Touren und Ganztages-Touren

    Es gibt Nachmittags-Touren zur Paracas-Halbinsel für ca. 25 Soles (6,50 €), die einen kurzen Stopp im Besucherzentrum des Nationalparks einlegen und eine Mittagspause in einem Fischerdorf machen. Eine kombinierte Ganztages-Tour kostet ca. 60 Soles (16 €).

  • Private Touren

    Wer Wert darauf legt, die Tiervielfalt im privaten Boot zu beobachten, kann auch eine private Tour zur Islas Ballestas machen.

  • Abfahrtszeiten | Dauer

    Je nach Wetterlage gibt es Touren um 8.00 Uhr, 10.00 Uhr und 11.00 Uhr, die ca. 2 Stunden dauern.
    Die Anzahl der Touren und Abfahrtszeiten ändern sich auch kurzfristig. Deshalb sollte man 1-2 Tage im Voraus planen.

Paracas Nationalpark | Islas Ballestas Tour, Wir und andere Touristen auf dem Boot beim Bestaunen der Tierwelt. Henning in Nahaufnahme mit Sonnenbrille und orangefarbener Schwimmweste

Paracas Nationalpark | Islas Ballestas Tour, Wir und andere Touristen auf dem Boot beim Bestaunen der Tierwelt

» Erlebnisse und Erfahrung der Tour zur der Islas Ballestas

Pünktlich um 8.00 Uhr startet unsere Tour in Paracas. Unser Guide, sowie zahlreiche andere Touristen, die „Galapagos für arme Leute“ kennenlernen wollen, warten bereits am Pier. Nach kurzer Einweisung und Verteilen von Schwimmwesten geht´s im ca. 50-Mann-großen Boot auch schon los, bei dichtem Nebel und lautem Geknatter.

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Am Morgen von Nebel verborgen, die Küstenlinen der Paracas-Halbinsel mit unzähligen Vögeln, Kormoranen und Pelikanen

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Am Morgen von Nebel verborgen, die Küstenline der Paracas-Halbinsel

Wie überall in Paracas am Strand begleiten uns zahlreiche Pelikane, kleine Fischerboote kehren gerade von der Arbeit zurück.

Peru | Die Fischer von Paracas. Blick auf ein kleines Boot mit acht Peruanern die sich zum fischen aufmachen

Peru | Die Fischer von Paracas

Vorbei an einem alten Schiffswrack, auf dem hunderte Vögel nisten, geht es zum bekannten dreiarmigen Kerzenhalter „El Candelabro“, der noch etwas verschleiert vom Nebel teilweise versteckt bleibt. Dafür zeigen sich uns die nur etwa 60 cm großen Humbodt-Pinguine, die in Reih und Glied auf den Felsen entlang watscheln.

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Schiffswrack besetzt von Kormoranen, Perutölpeln und anderen Seevögeln. Blick auf ein rostiges altes Wrack mitten im Wasser

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Schiffswrack besetzt von Kormoranen, Perutölpeln und anderen Seevögeln

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, El Candelabro de Paracas, der Kerzenleuchter von Paracas ähnelt den Nazca-Linien

Peru | Islas Ballestas Tour, El Candelabro de Paracas, der Kerzenleuchter von Paracas

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Bitte lächeln: Ein mal schön fürs Foto aufgestellt: die ca. 60 cm kleinen Humboldt-Pinguine. Blick auf 7 eng aneinander stehende Pinguine, kreisende Geier darüber

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Bitte lächeln: Ein mal schön fürs Foto aufgestellt: die ca. 60 cm kleinen Humboldt-Pinguine

Wir fahren an der wunderschönen und mystisch wirkenden Küstenlinie entlang. Hunderte Vögel, Kormorane, Seeschwalben und Pelikane wechseln sich ab und nach ca. 20 min erreichen wir meinem absoluten Lieblingsplatz.

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Seelöwen-Babys mit ihren Eltern am Playa de Maternidad, dem Mutterschaftsstrand. Panorama auf die Bucht und einige schwimmenden Seelöwen

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Seelöwen-Babys mit ihren Eltern am Playa de Maternidad, dem Mutterschaftsstrand

Der Playa de Maternidad, auf Deutsch Mutterschaftsstrand, ist Brutplatz und Aufzuchtsort der Seelöwen-Babys. Wenn Du zur richtigen Zeit hier bist, kannst Du hunderte kleiner Seelöwenbabys bei ihren ersten tollpatschig watschelnden Gehversuchen oder beim Schwimmkurs beobachten. Stundenlang hätte ich die kleinen glitschigen „Stinker“ bestaunen können.

Apropos „Stinken“. Das ist auch ein Erlebnis der besonderen Art. Rund um die Höhlen und Felsformationen herrschen Gerüche, auf die man gerne verzichten kann. Diese sind verursacht durch den Kot der Seevögel, Kormorane und Pinguine. Zirka alle 5 Jahre wird das Guano von den Felsen abgetragen und als Dünger verkauft. Ein schönes Ergebnis des nasenbetäubenden Guano sind die bunten Verfärbungen der Felsformationen.

Peru | Paracas, Islas Ballestas, der Gestank im National Parc ist nasenbetäubend, die Ausblicke dafür atemberaubend. Blick durch eine Höhle zu zahlreichen schlafenden Seelöwen

Peru | Paracas, Islas Ballestas, der Gestank im Nationalpark ist nasenbetäubend, die Ausblicke dafür atemberaubend

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Muscheln, die je nach Wasserstand zu sehen sind und vom Kot verfärbte Felsen

Peru | Paracas, Islas Ballestas Tour, Muscheln, die je nach Wasserstand zu sehen sind und vom Kot verfärbte Felsen

Langweilig wurde uns zu keiner Sekunde, bei der großen Masse an Tieren, die um und über uns ihre Kreise zogen. Sogar Delfine begleiteten uns. Auf dem Rückweg hatten wir auch noch das Glück, dass sich der Nebel vollständig verzogen hatte und der Candelabro in voller Pracht bei Sonnenschein vor uns lag. Um den über 180 m hohen mysteriösen Geoglyph ranken sich bisher nur Spekulation über seine Erbauer – selbst eine zeitliche Einordnung war den Wissenschaftlern bisher nicht möglich. Von einer vorchristlichen Erschaffung, über Seeleute bis hin zu den Freimaurern gehen die Vermutungen. Seine Erscheinung wir dadurch noch etwas spektakulärer, als sie ohnehin schon ist.

Zwei Stunden später waren wir wieder am Pier in Paracas, wo die Vorstellung der Pelikane am Strand weiterging.

» Weitere Touren und Aktivitäten rund um Paracas

  • National Reserve

    Es gibt zahlreiche verschiedene Touren im Nationalpark, in dem man kilometerweite Sandwüsten, grünblaues Meerwasser mit rotem Sandstrand, sowie verschiedene Fossilien und Überbleibsel der Inka-Zeit sehen kann. Auch Reste der vom Erdbeben zerstörten Felsformation „La Catedral“ und Flamingos gibt es zu sehen.

  • Huacachina Lagoon

    Du kannst mit dem Bus von Paracas nach Huacachina fahren. Dort kannst Du rund um die Huacachina Lagoon entspannen oder Sandboarden.

  • Weitere Aktivitäten

    Ob Du am Playa de la Mina relaxen möchtest, beim Quadfahren, Biken, Kitesurfen und Paragliding den Puls höher schlagen lassen willst oder im Archäologischen Museum den Spuren der Inka folgen möchtest., es gibt rund um Paracas ausreichend abwechslungsreiche Ziele.

» Welche Tipps solltest Du sonst noch rund um Paracas und für die Tour zur Islas Ballestas haben?

  • Übernachtung

    Wir haben im Paracas Backpackers House *ad. Wer keinen großen Komfort, allerdings helle und saubere Zimmer und überaus hilfsbereite und freundliche Gastgeber bevorzugt, ist hier richtig. Ein Doppelzimmer mit Bad gibt es für 85 Soles (23 €), mit Gemeinschaftsbad für 50 Soles (13,50 €).
    Hotels und Backpacker-Hostels buchst Du am besten bei booking.com *ad oder Agoda *ad.

    Wie Du am besten eine für Dich passende Unterkunft suchst kannst Du hier herausfinden:
    6 Möglichkeiten & Tipps um auf Reisen die passende Unterkunft zu finden.

    Peru | Backpackers House, unsere Unterkunft in Paracas. Blick auf das von außen hässliche Hostel mit Karin im Vordergrund

    Peru | Backpackers House, unsere Unterkunft in Paracas

  • Essen in Paracas

    Entlang der Strandpromenade, aber auch in den kleinen Gassen gibt es zahlreiche Restaurants, die sehr leckeres und abwechslungsreiches Essen für verschiedene Budgetbedürfnisse anbieten. Vor allem Fisch und Meeresfrüchte stehen überall auf dem Speiseplan.
    Tipps
    Abends wird südlich vom Ortskern an der Hauptstraße eine Art „Nachtmarkt“ aufgebaut. Ein paar Einheimische bereiten Gegrilltes, Burger und andere peruanische Spezialitäten für geringes Geld vor.

    Peru | Typische Restaurants in Paracas. Blick auf einige nebeneinander gelegene Restaurants

    Peru | Typische Restaurants in Paracas

  • Seelöwen-Babys

    Wenn Du Mitte März unterwegs bist, kannst Du hunderte kleiner Seelöwenbabys beim Schwimmkurs oder ersten tollpatschig watschelnden Gehversuchen beobachten.

  • Geld abheben

    Unsere Tipps, wie Du weltweit kostenlos Geld abheben kannst, kannst Du hier lesen: Die Reise-Kreditkarte | Tipps wie Du keine Gebühren zahlst und immer an Dein Geld kommst. Als Reise-Kreditkarte empfehlen können wir die Santander 1plus Visa Card *ad, die wir als kostenlose Erstkarte samt Partnerkarte verwenden und die DKB-VISA-Card *ad als unsere Zweitkarte und Back-Up.
  • Sicherheit

    Paracas ist sehr touristisch und deshalb anders als viele Landesteile auch für Alleinreisende relativ sicher. Im nahegelegenen Pisco sieht es wieder anders aus. Einige Grundregeln zum Thema Sicherheit solltest Du natürlich immer beachten: Reisesicherheit |Die typischen Tricks und Tipps, wie Du nicht Opfer eines Verbrechens wirst.

» Fazit

Die Tour rund um die Islas Ballestas im Paracas Nationalpark ist absolut empfehlenswert. Auch wenn Du nicht alleine, sondern umgeben von anderen Touristen und Booten unterwegs bist, hast Du hast so viel zu kucken, dass Du die anderen Menschen schnell ausblendest.

Wegen der Landschaft und vor allem der Vielzahl zu beobachtender Tiere sind wir froh, spontan diesen Stopp eingelegt zu haben.

Paracas als Ausgangsbasis für die Tour ist nicht der Ort, der unbedingt mit grenzenloser Schönheit besticht. Vielmehr ist es der Komfort, Wohlfühl-Charakter und das Gefühl der Sicherheit, das von diesem kleinen Touristenstädtchen ausgeht. Hätten wir nicht schon unsere Weiterreise nach Lima geplant, hätten wir in Paracas durchaus ein oder zwei Tage länger die Seele baumeln lassen.

» Impressionen

Hinweis: [*ad]
Im FLASHPACKER TRAVELGUIDE verwenden wir sog. Affiliate-Links (Werbelinks), die auf die Angebote externer Webseiten (z.B. Amazon) führen. Wenn Du diesen Links folgst und ein Produkt beim jeweiligen Anbieter erwirbst, hilfst Du uns sehr ohne dadurch einen Nachteil zu haben. Für Dich bleibt der Preis durch die Weiterleitung unverändert. Für uns steckt allerdings ein kleiner Vermittler-Bonus dahinter, der es uns weiterhin ermöglicht, Dich als umfassende Quelle mit Tipps und Infos zu Klimadaten, Stromadaptern, Sicherheit, Gesundheit, Highlights & Sehenswürdigkeiten, aber auch zum Lebensgefühl eines jeweiligen Landes zu inspirieren. Alle Affiliate-Links sind in unserem Reiseguide durch ein [*ad] gekennzeichnet. Wir empfehlen oder bewerten grundsätzlich nur Produkte, die wir selbst verwenden oder verwendet haben. Unsere Produkttests erfolgen stets unabhängig ohne Hersteller- oder Verkäuferunterstützung oder -vorgaben. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, weisen wir Euch entsprechend darauf hin.

Von |2018-01-13T07:18:51+00:0023. Februar 2017|Peru, REISEBERICHTE, Südamerika|

Autor:

Hi, ich bin Karin. Auf Reisen fühle ich mich wie ein anderer Mensch, weil es für mich das Größte ist neue interessante Orte zu entdecken und fremde Kulturen kennenzulernen. Meine Erfahrungen, Tipps und Gedanken möchte ich mit Dir teilen.

Hinterlasse einen Kommentar

Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.