||Ha Long Bay | Alles Wissenswerte zu den Cruises & Touren der begehrten Touristenattraktion

Ha Long Bay | Alles Wissenswerte zu den Cruises & Touren der begehrten Touristenattraktion

Eines der beliebtesten Touristen-Ziele ist die Ha Long Bay. Eine Bucht in Nordvietnam, die 1994 zum UNESCO Weltnaturerbe ernannt wurde.

Außerdem ist die Bucht bekannt aus dem Showdown des 1997 gedrehten James Bond 007 Klassikers „Der Morgen stirbt nie“, der in der Ha Long Bay spielt.

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Touren zur Ha Long Bay. In unserem Guide findest Du alle Tipps, die Du für für Deine Tour zu den Kalkfelsen in Vietnam wissen musst und ob sich der Trip für Dich auch heute noch lohnt oder nur noch Touristenabzocke ist.

» Was ist die Ha Long Bay?
» Tipps zur Anreise in die Ha Long Bay.
» Beste Reisezeit.
» Welche Touren gibt es?
» Informationen zu Tour-Anbietern und Preisen.
» Infos zu den Übernachtungsmöglichkeiten und Aktivitäten in der Ha Long Bay.
» Ha Long Bay Tipps, die Du wissen solltest.
» Beschreibung unserer Ha Long Bay Tour.
» Empfehlung.
» Impressionen.

» Was ist die Ha Long Bay?

Die gesamte Ha Long Bay hat 120 km Küstenlinie mit unzähligen aufragenden Kalkfelsen und fast 2000 Inseln. Die größte Insel ist Cat Ba, deren Einwohner vom Fischfang, Austernzucht und Tourismus leben.

Außerdem gibt es zahlreiche Höhlen und Grotten, die eine Vielzahl Stalaktiten und Stalagmiten in bunten Farben und Formen beherbergen.

Von den Vietnamesen wird die Bucht als „Ving Ha Long“, d.h. „Bucht des untertauchenden Drachen“ bezeichnet, da sie der Legende nach durch einen Drachen der mit seinem Schwanz das Land zur Überflutung brachte, entstand.

Vietnam | Norden, Panorama auf die Ha Long Bay von einem Berg auf Titop Island. Blick in die Bucht mit vielen Cruise Booten, die grün bewachsenen Karstberge, das Meer bei bewölktem Himmel

Vietnam | Norden, Panorama auf die Ha Long Bay von einem Berg auf Titop Island

» Wie kommst Du in die Ha Long Bay?

  • Von Hanoi aus (die meisten Touren starten hier) in 3,5 Stunden bis zur Bai Chay Tourist Wharf, wo die Boote zur Cruise starten.
  • Von Danang, Nha Trang und Ho Chi Minh per Flug nach Hanoi oder Hai Phong. Vom Flughafen mit dem Shuttle zur Ha Long Bay.
Vietnam | Norden, Bus von Hanoi in die Ha Long Bay zur Fantasea Cruise . Blick auf den Bus von außen bei Abholung in Hanoi

Vietnam | Norden, Bus von Hanoi in die Ha Long Bay zur Fantasea Cruise

Vietnam | Norden, Bai Chay Tourist Wharf, der Startpunkt für Touren mit dem Boot in die Ha Long Bay. Karin mit Rucksack im Vordergrund des EIngangs zum Bootanleger

» Wann ist die beste Reisezeit für die Ha Long Bay?

Grundsätzlich sind die Temperaturen in der Ha Long Bay ganzjährig relativ warm. Es zwei Haupt-Reisezeiten:

  • Von Mai bis Oktober (Sommer), sehr heiß und sporadisch Regen.
  • Von November bis April (Winter), deutlich kühler und regenreicher.

Dennoch gilt als beste Reisezeit in der Ha Long Bay zwischen Oktober und April. Zwischen Dezember und Januar regnet es nicht so viel, und die Temperaturen bleiben angenehm.

In unserer Klimadatenbank kannst Du Dir ein ausführliches Bild über Nordvietnam und 2.400 Orte weltweit machen.





Werbung

» Welche Touren gibt es?

Die Ha Long Bay auf eigene Faust zu entdecken macht keinen Sinn. Es gibt zahlreiche verschiedene gut organisierte Komplett-Touren zum Beispiel ab Hanoi, die Hauptstadt von Nordvietnam:

  • Tagestouren
    Abholung um ca. 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr.
  • 2-Tages-Touren
    1 Übernachtung auf dem Boot oder auf Cat Ba Island.
  • 3-Tages-Touren
    2 Übernachtungen auf dem Boot, oder 1 Nacht auf dem Boot und 1 Nacht auf Cat Ba Island im Hotel oder Bungalow.
  • 4-Tages-Touren
    1 Nacht auf dem Boot, 1 Nacht auf Cat Ba Island im Hotel, 1 Nacht auf Cat Ba Island im Bungalow.

» Für welchen Tour-Anbieter sollst Du Dich entscheiden und wie sind die Preise?

Die meisten Hotels und Reisebüros arbeiten mit ihren Anbietern zusammen, so dass die Auswahl hier schon etwas eingeschränkt ist. Grundsätzlich gibt es aber folgende Unterschiede:

  • Kategorie 1-Sterne-Tour
    Überwiegend junges Publikum und Party-Gäste. Das Essen an Bord und die Boote sind sehr einfach und oft überfüllt. Vergleichbar mit einem Hostel, ab ca. 30 $ möglich.
  • Kategorie 3-Sterne-Tour
    Gemischtes Publikum, das nicht unbedingt auf das billigste Angebot aus ist, vielmehr interessiert an gutem Preis-Leistungs-Verhältnis ist. Dementsprechend luxuriöser sind die Boote und Zimmer ausgestattet. Preise ab 50 -75 $.
  • Kategorie 5-Sterne-Tour
    Sogenannte Luxustouren werden eher von älteren Touristen gebucht, Rucksacktouristen oder Individualreisende werden hier selten an Bord sein. Dem Luxus nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt, Preise ab ca. 100 $.

Vietnam | Norden, Fantasea Deluxe Cruise Boot in der Ha Long Bay

» Welche Übernachtungsmöglichkeiten gibt es?

  • Direkte Übernachtung auf dem Boot im Einzel-, Zweibett- oder Doppelzimmer. Die meisten Zimmer haben Klimaanlage, Bad und Fenster.
  • Auf Cat Ba Island gibt es eine Vielzahl an Hotels und Bungalows, die Unterbringung erfolgt je nach Tour-Anbieter verschieden.
  • Wir haben unsere Tour über  Halong Fantasea Cruise *ad gemacht und können diese auch durchaus empfehlen. Ausführliche Infos zum Ablauf der Tour findest Du auch weiter unten.

» Welche Aktivitäten werden angeboten?

Kajakfahren, Schwimmen, Wandern auf verschiedenen Inseln und durch Höhlen oder Entspannen an Deck.
Alle Touren bieten verschiedene Kombinationsmöglichkeiten.

Vietnam | Norden, Panorama an Deck unserer Cruise durch die Ha Long Bay auf Karstberge und andere Boote

Vietnam | Norden, Panorama an Deck unserer Cruise durch die Ha Long Bay

Vietnam | Norden, Mit dem Kanu geht´s zur Luon Cave in der Ha Long Bay. Karin vorne im türkisfarbenen Kanu mit einem gelben Paddel in der Hand, den Blick lächelnd zurückgerichtet mitten in einer Bucht fotografiert vom hinteren Sitz im Kanu

Vietnam | Norden, mit dem Kanu geht´s zur Luon Cave in der Ha Long Bay

Vietnam | Norden, Badevergnügen in der Ha Long Bay. Karin im Wasser, im Hintergrund grün bewachsene Karstberge

Vietnam | Norden, Badevergnügen in der Ha Long Bay

» Welche Tipps solltest Du sonst noch zur Ha Long Bay haben?

  • Tagestrips

    Wer hier Zeit sparen will und einen Tagestrip plant, tut sich aus unserer Sicht keinen Gefallen. Die Hin- und Rückfahrt ab Hanoi dauert ca. 8 Stunden, da bleibt nicht viel Zeit um die Schönheit der Ha Long Bay zu erleben und genießen.

  • Tour-Anbieter

    Es gibt die Möglichkeiten die Touren auch online zu buchen, was allerdings nicht empfehlenswert ist. Die Preise sind meist deutlich teurer, als nach Verhandlung im Hotel oder Reisebüro vor Ort.

  • Kombination der gebuchten Touren

    Da alle Touren irgendwie miteinander kombiniert werden, kann es passieren, dass man bei Buchung einer 3-Tages-Tour die zweite Nacht auf ein anderes Boot umziehen muss. Tut dem Gesamtpaket allerdings keinen Abbruch, man sollte sich nur darauf einstellen. Neue Leute kommen dann ebenfalls dazu.

  • Verpflegung an Bord der Cruise

    Das Essen auf unserer Tour war durchweg sehr lecker und reichlich. Getränke sind zu überteuerten westlichen Preisen zu kaufen. Die Mitnahme einiger Flaschen Wasser schadet also nicht. Lasst Euch aber nicht erwischen, natürlich wird das an Bord nicht gerne gesehen.

  • Bei Buchung eines Einzelzimmers

    Wenn Du alleine reist und ein Einzelzimmer buchst, behalte unbedingt Deine Quittung oder eine Kopie. Auch dann, wenn diese im Bus eingesammelt werden soll. Es kann sonst vorkommen, dass Du Dir ein Zimmer teilen musst.

» Beschreibung unserer Ha Long Bay Tour, die wir sehr empfehlen können:

Ha Long Bay Explorer Fullday Kayaking, Fantasea Cruise,
3 Tage, 2 Nächte auf dem Boot, Kosten der Tour bei Buchung im Hotel 275 Euro für zwei Personen.

Ab 8. 00 Uhr, Abholung im Hotel in Hanoi
Fahrt durch die Altstadt Hanois bis alle anderen Gäste eigesammelt sind. Nette Stadtrundfahrt, wenn man einer der ersten im Bus ist.

10.00 Uhr
1. Stopp nach 2 Stunden Fahrt an einem Touristen-Supermarkt und Souvenir-Laden mit horrenden Preisen.
Tipps: Gleich gegenüber auf der anderen Straßenseite gibt es eine kleine vietnamesische Familie, die alle Güter des täglichen Bedarfs zu gewohnten Preisen verkauft. Außerdem bekommst Du einen Einblick in die Wohnverhältnisse Vietnams, da Du fast mitten im Wohnzimmer der Familie stehst.
2. Stopp an einer Austernfarm, wo man zur Kauf der verschiedensten Schmuckstücke aufgefordert wird. Ganz nebenbei erfährt man dennoch allerhand Interessantes über die Herkunft und Farben der Perlen und zur Austernzucht.

Ab ca. 12.30 Uhr, Bai Chay Tourist Wharf, Start der Cruise
Mit kleinen Booten werden wir zum Fantasea Cruiser gebracht. Hier erfolgt bei einem Welcome-Drink die Zuteilung der Zimmer. Wir hatten wirklich Glück und erhielten eines der schönsten an Bord.

Was wir auf unserer Cruise mit zwei Übernachtungen an Bord gesehen erlebt haben?

  • Die Höhle Sung Sot Cave, sie ist touristisch sehr überlaufen.
  • Schwimmende Verkäuferinnen am Eingang der Höhle Sung Sot
  • Die Gegend bei der Luon Cave, zum Kajakfahren und Schwimmen geeignet. Hier gibt es Golden Monkeys, für uns einige der schönsten Exemplare die wir je gesehen haben.
  • Titop Island, der Ort für das einmalige Panorama der Ha Long Bay von oben.
  • Cruise entlang Cat Ba Island, mit Blick auf die Insel von Bord aus.
  • Bat Cave, Dark Cave & Light Cave, zum erneuten kajakfahren, schwimmen oder an Bord relaxen und das Panorama auf die Kalksteinfelsen genießen.

Alles in allem hatten wir genügend Zeit, uns intensiv mit der Schönheit der Gegend in der Ha Long Bay vertraut zu machen und sie zu genießen.

Leider hatten wir mit dem Wetter etwas Pech, denn es war fast durchweg bewölkt.

Dafür hatten wir mit unserer Tour Glück, denn viele andere Touristen verbrachte die zweite Nacht auf Cat Ba Island. Das bedeutete für uns, dass wir den Tag alleine mit nur einem anderen Pärchen an Bord verbringen durften, bevor am Abend wieder neue Touristen dazu stießen. Wir kamen so in den Genuss das sehr überlaufene Ziel der Ha Long Bay doch abseits von vielen anderen Touristen zu erleben.

Wie war die Verpflegung, das Boot und Zimmer der Cruise? 

Frühstück,  Mittag- und Abendessen
Das Essen an Board ist reichlich und wirklich lecker. Es gibt die verschiedensten vietnamesischen Köstlichkeiten in halber Buffetform. An jedem Tisch werden große Teller serviert, von denn man sich selbst bedienen kann.

Getränke
Es gibt sämtliche Getränke, wie Wasser, Softdrinks, Säfte, Shakes, Bier und Cocktails an Bord zu kaufen. Mitgenommene Getränke werden nicht gern gesehen und es heißt man muss dafür bezahlen. Die Mitnahme zumindest von Wasser ist dennoch empfehlenswert. Erwischen lassen sollte man sich nicht.

Das Boot
Das Boot ist größer, als ich es erwartet hatte, so dass es mit der doch begrenzten Anzahl an Touristen auf einem Boot, ausreichend Rückzugsmöglichkeiten gibt. Das Boot war durchweg sauber und gut und einladend ausgestattet. Das angepriesene Wifi an Bord funktionierte sporadisch.

Das Zimmer
Es gibt 2 verschiedene Boote mit 7 oder 8 Zimmern. Unser Zimmer war sauber, gepflegt und gemütlich, so dass wir uns sehr wohl gefühlt haben. Auch die Dusche und Toilette war sauber, ich hatte mir wirklich Schlimmeres vorgestellt.

» Empfehlung Halong Bay-Cruise in Nordvietnam

Du solltest mindestens eine Übernachtung planen und die Tour auf jeden Fall machen, wenn Du in Nordvietnam unterwegs bist!

Auch, wenn die ganze Tour sehr touristisch aufgezogen ist, gibt´s keinen Weg dran vorbei.

Die landschaftliche Schönheit der Bucht samt ihren unterschiedlichen faszinierenden Kalksteinformationen und Höhlen, dazu der laue Wind an Deck, der Komfort an Bord machen die Tour auf jeden Fall lohnenswert. Besonders die Gegend bei der Luon Cave mit ihren Golden Monkeys ist ein nahezu magischer Ort.

Das Gefühl auf einem Boot zu schlafen, der Blick in den Sternenhimmel und mit ein bisschen Glück den Sonnenaufgang und -untergang zu erleben, ist ein ganz besonderes Erlebnis.

In unserem jeweiligen Reisebericht findest Du viele weitere Vietnam-Reise-Highlights & Insider-Tipps…

» Impressionen

Vietnam | Norden, die typischen Karstfelsen der Ha Long Bay. Blick auf einen von der Sonne angestrahlten Felsen umgeben von Meerwasser

Vietnam | Norden, die typischen Karstfelsen der Ha Long Bay

Vietnam | Norden, Sonnenuntergang in der Ha Long Bay

Vietnam | Norden, Sonnenuntergang in der Ha Long Bay

Vietnam | Norden, Sonnenschein in der Ha Long Bay. Blick auf die Bucht, die Karstberge und türkisfarbenes Wasser bei blauem Himmel

Vietnam | Norden, Sonnenschein in der Ha Long Bay

Gefällt Dir dieser Beitrag?

Dann melde Dich hier zu den FLASHPACKER NEWS an, damit Du nichts von unseren Erfahrungen & Eindrücken rund um den Globus verpasst. Praktische Tipps & Allzumenschliches wollen wir gerne mit Dir teilen.

* erforderlich

Als kleines Dankeschön bekommst Du auch noch unser Download-Package mit Packliste, Checkliste zur Kartensperrung & Reise-Notfallliste Gesundheit. Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.

Von |2018-03-19T17:15:34+00:0023. Februar 2017|Asien, REISEBERICHTE, Vietnam|

Autor:

Hi, ich bin Karin. Auf Reisen fühle ich mich wie ein anderer Mensch, weil es für mich das Größte ist neue interessante Orte zu entdecken und fremde Kulturen kennenzulernen. Meine Erfahrungen, Tipps und Gedanken möchte ich mit Dir teilen.

Hinterlasse einen Kommentar

Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.