||Reise-Guide Shanghai | Sehenswürdigkeiten, Stadtteile & Insider-Tipps zu einer der fotogensten Metropolen der Welt

Reise-Guide Shanghai | Sehenswürdigkeiten, Stadtteile & Insider-Tipps zu einer der fotogensten Metropolen der Welt

Eine Reise nach Shanghai ist unumstritten ein ganz besonderes Erlebnis. Vor unserer Abreise waren wir etwas unsicher, was uns in der größten Stadt Chinas erwarten würde. Eines sei bereits vorweggenommen – wir wurden sehr positiv überrascht.

Warum das so war und weshalb Du unbedingt ein paar Tage in der Megametropole verbringen solltest, haben wir Dir hier zusammengefasst. In unserem Shanghai-Guide findest Du sämtliche Informationen, die Du zu Deinem Städtetrip nach Shanghai brauchst: Tipps zur besten Reisezeit, ein Überblick über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, interessante Orte, Tipps zum besten Stadtteil für Deine Unterkunft, Restaurants oder Touren ins Umland, sowie viele Insider-Tipps und Highlights.

» Was erwartet Dich in Shanghai?
» Beste Reisezeit für Shanghai.
» Anreise und öffentliche Verkehrsmittel in Shanghai.
» Sicherheit in Shanghai.
» Zur Orientierung die Übersicht der Stadtteile und Stadtviertel von Shanghai.
» Tipps für Unterkünfte, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in Shanghai.
» Sehenswürdigkeiten und interessante Orte in Shanghai.
» Interessante Orte, Tagesausflüge & Touren in der Umgebung von Shanghai.
» Tipps für Shanghai, die Du gelesen haben solltest.
» Fazit.
» Impressionen.

» Was erwartet Dich in Shanghai?

In der größten Stadt Chinas leben über 24 Mio. Einwohner. Die Ausmaße dieser Megametropole werden erst beim Blick von einem der zahlreichen Aussichtspunkte der Stadt begreifbar.

Panorama auf die Promenade am Bund und Pudong

Panorama auf die Promenade am Bund und Pudong (rechts)

» Beste Reisezeit für Shanghai

Die beste Reisezeit für Shanghai ist im Frühling von April bis Mai, wenn es angenehm warm ist und alles blüht und grünt, oder im Herbst von September bis November. Dann ist es schon bzw. immer noch warm und sonnig, aber nicht mehr so heiß.

Wir empfehlen Deinen Trip nach Shanghai in einer dieser Jahreszeiten nicht nur wegen der milden Temperaturen, sondern auch, weil Du dann den regenreichsten und heißesten Monaten zwischen Juni und September aus dem Weg gehst. Insbesondere im September und Oktober können gelegentlich auch Taifune von der chinesischen Küste herkommen.
Grundsätzlich kannst Du aber auch im Winter oder Sommer nach Shanghai. Du solltest Dich dann auf Temperaturen zwischen 8 und 16 Grad (ab und zu bis 0 Grad) bzw. 32 und 40 Grad einstellen.

Ausführliche Informationen zum Klima in China und Shanghai findest Du hier: CHINA BESTE REISEZEIT.

In unserer Klimadatenbank kannst Du Dir außerdem ein ausführliches Bild über das Wetter von 2.400 Orten weltweit machen.

» Anreise und öffentliche Verkehrsmittel in Shanghai

Aufgrund der Komplexität des Themas öffentliche Verkehrsmittel und Fortbewegungsmittel in Shanghai und China allgemein, haben wir dazu einen separaten Artikel inklusive vieler Tipps und Empfehlungen verfasst: Anreise nach Shanghai, Tipps zur Fortbewegung & Anleitung vom Flughafen Pudong International Airport (PVG) in die Stadt.

» Sicherheit in Shanghai

In Shanghai haben wir uns weder bei Tag noch bei Nacht unsicher gefühlt. China im Allgemeinen haben wir als sicheres Reiseland wahrgenommen.

Dennoch solltest Du Dich wie bei jeder Reise vor und währenddessen beim Auswärtigen Amt zur tagesaktuellen Sicherheitssituation in China und Shanghai erkundigen.

Hierbei solltest Du auch auf die verschiedensten Naturgewalten (Erdbeben, Tsunami) achten und Dich im Vorfeld mit den Risikofaktoren vertraut machen.

Beachte: Gesundes Misstrauen solltest Du walten lassen, wenn Dich vornehmlich junge Männer und Damen in gutem Englisch einladen oder beim Sightseeing begleiten wollen, da dies nicht selten zu überhöhten Rechnungen bis zur Nötigung führt.

Sicherheit: Wir haben uns in Shanghai sehr sicher gefühlt

Wir haben uns in Shanghai sehr sicher gefühlt





Werbung

 

» Zur Orientierung die Stadtteile und Stadtviertel in Shanghai

Shanghai gliedert sich in 16 Stadtbezirke, die durch den Fluss Huangpu geteilt sind.
Westlich des Flusses ist die Innenstadt Puxi, die sich wiederum in sieben Stadtbezirke unterteilt. Östlich des Flusses gelegen ist Pudong, das von modernen Wolkenkratzern geprägt ist.
Hier eine Übersicht der wichtigsten und sehenswertesten Stadtteile in Shanghai:

  • Pudong

    der aktuelle Finanzdistrikt Pudong ist ein absolutes Muss. Geprägt von hohen Wolkenkratzern, ist beim Spaziergang der Blick nach oben vorprogrammiert. Hier befinden Sich auch der Oriental Pearl Tower und der Jin Mao Tower, von dem aus die Größe Shanghais greifbarer wird.

    Panorama auf dem Fußweg mitten durch Pudong. Jin Mao Tower, Shanghai Tower und World Financial Tower in Shanghai

    Panorama auf dem Fußweg mitten durch Pudong

  • Huangpu – mit dem Bund und der East Nanjing Road

    Mit Huangpu ist ein weiteres absolutes Muss während Deines Aufenthalts in Shanghai. Hier befindet sich der Bund mit seinen vielen historischen Kolonialbauten und dem Blick auf die Skyline von Shanghai. Von hier aus kommst Du auch zur East Nanjing Road, die mit Abstand größte Einkaufsstraße und bekannteste Shoppingmeile in China.

    Stadtteil Huangpu: Blick vom Bund auf die Nanjing Road. Zum Sonnenuntergang wird es hier knallvoll

    Stadtteil Huangpu: Blick vom Bund auf die Nanjing Road. Zum Sonnenuntergang wird es hier knallvoll

  • Jing’an

    Hier befindet sich der gleichnamige Jing’an Tempel und French Concession bzw. das französische Viertel ist angrenzend. Alleine deshalb ist ein Abstecher nach Jing’an absolut zu empfehlen.

    Panorama des Jing'an Tempel im Stadtteil French Concession in Shanghai

    Panorama des Jing’an Tempel im Stadtteil French Concession in Shanghai

  • Tanzifang

    Die Gegend Tanzifang ist ebenso ein absolut sehenswertes Erlebnis. In diesem Künstlerviertel laden kleine Gassen mit vielen Cafés, Boutiquen und Souvenirläden zu einem Spaziergang ein.

    Guide, Sehenswürdigkeiten & interessante Orte in Shanghai: Eindrücke des Stadtteil Tanzifang

    Eindrücke des Stadtteil Tanzifang

» Unterkünfte, Restaurants und Einkaufen in Shanghai

  • Unterkünfte in Shanghai

    Den richtigen Stadtteil für Deine Unterkunft zu finden ist entscheidend dafür, wie Du eine Stadt wahrnimmst und kennenlernst. Fühlst Du Dich in der Gegend wohl, steht einem positiven Erlebnis nichts im Weg. Landest Du im falschen Stadtteil, kann sich der Eindruck schnell auf die ganze Stadt und deren Bewohner übertragen.
    Es gibt viele klassische Hotels und Hostels in Shanghai. Eine Vielzahl derer ist allerdings recht teuer und wie in vielen begehrten Großstädten stimmt das Preisleistungsverhältnis nicht.
    Wir empfehlen Dir deshalb unbedingt einen Blick auf  Airbnb *ad, gerade wenn Du länger in der Stadt bleibst. Hotels und Backpacker-Hostels buchst Du am besten bei Booking.com *ad oder  Agoda Agoda*ad.

    Tipp & Empfehlung

    Den Stadtteil und die Gegend rund um den Jing’an Tempel können wir wärmstens empfehlen. In der U-Bahn-Station Changshu Road hast Du ebenfalls eine super Lage.
    Beide Metro-Stationen sind mitten im französischen Viertel gelegen. Hier findest Du jede Menge kleiner Restaurants mit einer perfekten Mischung aus einfachem Street Food, Mittelklasse-Restaurants oder etwas gehobener Küche, sowie Boutiquen und Convenience Stores. Ein Spaziergang durch die von Kolonialbauten geprägten mit Bäumen gesäumten Gassen bietet viele Blickwinkel und lässt Dich viel Neues entdecken.
    Wir haben einen Monat hier verbracht, viele Gegenden in Shanghai kennengelernt und sind absolut glücklich mit der Wahl unserer Airbnb-Wohnung in dieser Lage. In keinem anderen Teil Shanghais hätten wir uns wohler gefühlt.
    Hinweis
    Die Gegend um den Jing’an Tempel ist etwas teurer als die Changshu Road, die etwas ursprünglicher geblieben ist.

  • Restaurants, Cafés und Bars in Shanghai

    Shanghai bietet viele Gelegenheiten für einen Restaurant-, Kaffee- oder Barbesuch. Auch die klassische Straßenküche hat durchaus seinen Reiz.
    Du kannst schon für unter einem Euro essen, nach oben sind Dir keine Grenzen gesetzt.
    Dazu findest Du Fast-Food-Ketten wie KFC, McDonalds oder Burger King. Bei Einheimischen sind die zahlreichen Fertiggerichte aus einem der Convenience Stores eine beliebte Alternative.
    Unsere Tipps:
    Sushi für nicht mal einen Euro bei Family Markt oder Lawson. Alternativ gehst Du am besten in die Shopping Malls. Hier hast Du immer eine gute Auswahl verschiedener Restaurants und Food Courts aller Preiskategorien, die meist auch englischsprachige Karten vorliegen haben.

  • Einkaufen in Shanghai

    Die Einkaufsmöglichkeiten in Shanghai*ad sind groß. Ob Du in riesen Shopping Malls mit allen internationalen Marken, Nobelboutiquen oder klassische Chinaware-Läden einkaufen gehen willst, ist Dir überlassen.
    Es lohnt sich jedenfalls die eine oder andere Mall auch mal von Innen anzusehen.
    Hier ein paar klassische Shopping-Adressen:

    • Die Nanjing Road ist die größte Einkaufsmeile der Stadt, durch die ein Spaziergang ein absolutes Muss ist. Durch den People‘s Square wird die Straße in East und West Nanjing Road geteilt:
    • East Nanjing Road ist Fußgängerzone und die erste Einkaufsstraße in China in der Du jeglichen Chinakitsch kaufen kannst. Besonders abends ist die Straße aufgrund der vielen bunten Leuchtreklamen einen Besuch wert, mach Dich aber darauf gefasst, dass es knallvoll ist.
      In der Straße ist die gleichnamige Metrostation East Nanjing Road, die direkt zum Bund führt. Besonders zum Sonnenuntergang strömen die Touristenmassen hier Richtung Skyline.
    • West Nanjing Road
      In der West Najing Road dagegen erwarten Dich riesige Einkaufscenter und Boutiquen. Hier ist die Original-Ware sämtlicher namhafter Designer vertreten. Wenn auch nicht zum Shoppen, einen Spaziergang solltest Du hier auf jeden Fall machen.
    • Parallel zur Nanjing Road verläuft die Middle Huaihai Road in der Du zahlreiche Shopping-Alternativen hast.
    • In der ganzen Stadt gibt es unzählige große Shopping-Malls, die von außen auch nicht unbedingt nach Mall aussehen. Einige große sind: IFC Mall, IAPM Shopping Mall, Global Harbour, Orient Shopping Center oder Super Brand Mall.
    • YuYuan Bazar
      In der Nähe des YuYu Garten ist diese Bazar-Straße, hier findest Du ein Souvenirgeschäft nach dem anderen.
    • Kleinere Convenience Stores wie FamilyMart, Lawson, 7-Eleven oder alldays findest Du an jeder Ecke. Große Supermärkte sind seltener, aber auch vorhanden. Gut sortiert und meistens sehr modern ist zum Beispiel Lianhua.
    • Apotheken erkennst Du meistens an einem grünen Kreuz, oder Du gehst zu Watsons.

» Sehenswürdigkeiten und interessante Orte in Shanghai

Hier eine Auswahl der wichtigsten Sehenswürdigkeiten:

  • Bund

    Das Herzstück von Shanghai ist die Uferpromenade, der sogenannte Bund. Die Gebäude aus der Kolonialzeit sowie den Blick auf den gegenüberliegenden Stadtteil Pudong solltest Du nicht verpassen. Sowohl tagsüber als auch nachts, wenn die bunten Lichter angehen lohnt es sich. Auch dann, wenn aufgrund der Vielzahl an Menschen der Besuch stressig sein kann.
    Tipp:
    Wir haben einige Aussichtspunkte vom Bund aus auf die Skyline Shanghais und Pudong gecheckt. Die beste Aussicht, mit Preisen die ok sind, hast Du von der Bar Rouge.

    Panorama auf die Kolonialbauten am Bund in Shanghai

    Panorama auf die Kolonialbauten am Bund in Shanghai

  • Pudong

    Pudong ist das Wirtschafts- und High-Tech-Zentrum von Shanghai, von hier aus hast Du einen genialen Blick auf die Kolonialbauten des Bunds.
    Hier befinden sich auch der Fernsehturm Oriental Pearl Tower, der Jin Mao Tower und der Shanghai Tower.

    Typisches Bild bei Sonnenuntergang: der Blick auf Pudong von der Promenade am Bund ist sehr beliebt

    Typisches Bild bei Sonnenuntergang: der Blick auf Pudong von der Promenade am Bund ist sehr beliebt

  • Oriental Pearl Tower

    Der Oriental Pearl Tower ist 468 m hoch und ein Blickfang der Skyline. Wer möchte, kann auf drei verschiedenen Ebenen den Blick vom Turm schweifen lassen.
    Eintritt für alle drei Kugeln: 180 CYN (23 Euro),
    Öffnungszeiten 9.30 Uhr bis 21.20 Uhr.

    Oriental Pearl Tower Tickets

    Oriental Pearl Tower Ticketverkauf

  • Jinmao-Tower

    Im 88. Stock des Jinmao-Tower hast Du einen imposanten Blick auf ganz Shanghai, vor allem auf die gegenüberliegende Altstadt Puxi und den Bund mit zahlreichen Kolonialbauten.
    Eintritt zur Aussichtsplattform 120 CYN (15 Euro),
    Öffnungszeiten 8.30 Uhr bis 21.30 Uhr.
    Tipp:
    Im Tower befindet sich das Grand Hyatt Hotel mit der Cloud 9 Bar im 87. Stock. Dort bezahlst Du keinen Eintritt bzw. bezahlst „nur“ für ein Getränk.

    Jin Mao Tower Ticketverkauf, Eintritt Sehenswürdigkeit

    Jin Mao Tower Ticketverkauf

  • Shanghai Tower

    Der Shanghai Tower ist mit 632 m das höchste Gebäude Chinas. Die Aussichtsplattform befindet sich im 118. Stock, erreichbar ist diese mit dem schnellsten Aufzug der Welt, der auf knapp 65 km/h beschleunigt.
    Eintritt zur Aussichtsplattform: 180 CYN (23 Euro),
    Öffnungszeiten: 8.30 Uhr bis 22.00 Uhr.

  • Shanghai World Financial Center

    Das Shanghai World Financial Center, das wie ein Flaschenöffner aussieht, ist 492m hoch.
    Eintritt zur Aussichtsplattform im 94. Stock: 120 CYN (15 Euro),
    Eintritt zur den Aussichtsplattformen im 94., 97. und 100. Stock: 180 CYN (23 Euro),
    Öffnungszeiten: 9.00 Uhr bis 22.30 Uhr.
    Tipp:
    Im Tower ist das Park Hyatt Hotel, indem Du im 85. Stock auch bei einem Getränk den Ausblick genießen kannst.

    Ticketverkauf für das Shanghai World Financial Center

    Ticketverkauf für das Shanghai World Financial Center

    Pudong in Shanghai mit Oriental Pearl Tower (links), Jin Mao Tower, Shanghai World Financial Center und Shanghai Tower

    Pudong in Shanghai mit Oriental Pearl Tower (links), Jin Mao Tower, Shanghai World Financial Center und Shanghai Tower

  • Nanjin Road

    Nanjin Lu ist die größte Einkaufsmeile der Stadt. Die Fußgängerzone lädt zum Shoppen oder Schlendern ein (siehe Einkaufen in Shanghai).

    Die berühmte Nanjing Road bei Nacht, einkaufen und shoppen

    Die berühmte Nanjing Road bei Nacht

  • 1930er Straße

    Du bekommst mit einem Spaziergang entlang der unterirdischen 1930er Straße einen Einblick in das alte Shanghai. Entlang der Straße reihen sich traditionelle kleine Läden, in denen Du von chinesischem Essen bis zur Bekleidung alles kaufen kannst.

    Guide, Sehenswürdigkeiten & interessante Orte in Shanghai: Die 1930 Straße - zurück im alten Shanghai: Ein Spaziergang lohnt sich

    Die 1930 Straße – zurück im alten Shanghai: Ein Spaziergang lohnt sich

  • Tianzifang, das Künstlerviertel

    Ein Spaziergang durch Tanzifang das Künstlerviertel in der Altstadt lohnt sich. Hier hat sich eine moderne Kunstszene mit Ateliers, Cafés und Bars etabliert.

  • French Concession

    Im Viertel French Concession gibt es viele kleine Cafés und Restaurants, die im westlichen Stil sind. Kolonial- und Art Deco-Bauwerke geben Dir ein wenig das Gefühl in Europa zu sein. Die Straßen sind von großen schattenspendenden Bäumen gesäumt, mit einem ganz besonderen Flair.
    Mittags gibt es in vielen Restaurants spezielle Lunchsets, sodass wir eine Besuch des Stadtviertels mit einem Mittagessen verbunden nur empfehlen können.
    Gerade für westliche Touristen bieten viele hippe Bars auch abends ein schönes Ambiente.

  • Yuyuan-Garten & Old City God Temple

    Inmitten der Metropole liegt der chinesische Garten Yu-Garten oder Yuyuan-Garten. Hier kannst Du entspannen oder in einem traditionellen Teehaus Tee trinken. Umgeben ist der Garten von einem großen Basar mit vielen Souvenirläden und Essensständen, der an die Qing-Dynastie erinnert. Außerdem kannst Du den Old City God Temple besichtigen, der direkt beim Garten liegt.
    Eintritt 40 CYN (5 Euro),
    Öffnungszeiten: 8.45 bis 16.15 Uhr.

    Guide, Sehenswürdigkeiten & interessante Orte in Shanghai: Eindrücke des Yuyuan Garten

    Eindrücke des Yuyuan Garten

    Guide, Sehenswürdigkeiten & interessante Orte in Shanghai: Eindrücke des Old City God Tempel im Yuyuan Garten

    Eindrücke des Old City God Tempel im Yuyuan Garten

  • Jing’an Tempel und Jing’an Par

    Direkt an der gleichnamigen Metro-Station liegt der Jing’an Tempel, der gerade sehr aufwendig renoviert wurde. Besichtigen kannst Du einen im Lotussitz sitzenden 8,8m hohen, silbernen Buddha.
    Angrenzend befindet sich der Jing’an Park, in dem Du in den frühen Morgenstunden oder abends den Einheimischen beim Sporteln zusehen kannst.
    Direkt im Garten befindet sich auch ein Thai-Restaurant, das wunderschön gelegen und stylisch ist, entgegen der vielen TripAdvisor-Bewertungen aus unserer Sicht allerdings alles andere als authentisch ist.
    Eintritt in Tempel 30 CYN (3,80 Euro), der Park ist kostenlos
    Öffnungszeiten: 7.30 bis 17.00 Uhr.

    Jing'an Tempel bei Nacht

    Jing’an Tempel bei Nacht

  • Jade Buddha-Tempel

    Im Jade-Buddha-Tempel befinden sich zwei Jade-Buddhaskulpturen, die von einem Mönch von Birma nach Shanghai gebracht wurden. Der größere Buddha ist 1,9m hoch und wiegt über 1.000kg.
    Direkt am Tempel befindet sich freitagvormittags ein Street Food Markt.
    Eintritt in Tempel 20 CYN (2,50 Euro) ohne Besichtigung der Buddhas, inkl. Buddha-Statuen 30 CYN (3,80 Euro).
    Öffnungszeiten: 8.00 bis 17.00 Uhr.

    Guide, Sehenswürdigkeiten & interessante Orte in Shanghai: Jade Buddha Tempel Eindrücke

    Jade Buddha Tempel Eindrücke

    Panorama im Jade Buddha Tempel in Shanghai

    Panorama im Jade Buddha Tempel in Shanghai

  • Longhua Tempel & Longhua Pagode

    Der Longhua Tempel ist der größte Tempel in Shanghai. Vor dem Eingang zum Tempel ragt die 40,4m hohe Longhua Pagode in den Himmel.
    Eintritt 10 CYN (1,20 Euro)
    Öffnungszeiten: 7.00 bis 16.30 Uhr.

    Guide, Sehenswürdigkeiten & interessante Orte in Shanghai: Eindrücke des Longhua Temple

    Eindrücke des Longhua Temple

    Sehenswürdigkeiten & interessante Orte in Shanghai: Longhua Pagode

    Longhua Pagode

  • Shanghai Museum

    Wer Lust auf einen Museumsbesuch hat, für den empfiehlt sich das Shanghai Museum. Direkt am People’s Square gelegen ist der Eintritt sogar kostenlos. Zu sehen gibt es über 130.000 Exponate der chinesischen Kunst.
    Eintritt kostenlos, deshalb meistens hoffnungslos überlaufen.
    Öffnungszeiten: 9.00 bis 17.00 Uhr.

    Shanghai Museum

    Shanghai Museum

  • Shanghai Science and Technology Museum

    Alternativ bietet sich das Shanghai Science and Technology Museum an, indem es viel Wissen zur Wissenschaft und Technik gibt, wie zum Beispiel dem Weltraum oder Roboter.
    Eintritt 60 CYN (7,50 Euro),
    Öffnungszeiten: 9.00 bis 17.15 Uhr

Es gibt natürlich noch unzählige weitere sehr beliebte Sehenswürdigkeiten und interessante Orte in Shanghai. Hier findest Du den besten Überblick der für Dich attraktivsten Sehenswürdigkeiten in Shanghai*ad.

» Interessante Orte und Touren in der Umgebung von Shanghai

  • Qibao, die alte Stadt

    Nur ca. 30 min mit der U-Bahn vom Zentrum Shanghai entfernt, befindet sich Qibao, die alte Stadt. Zahlreiche Wasserstraßen, enge Gassen und Brücken erinnern an ein kleines Venedig und geben einen Einblick in eine chinesische Wasserstadt. Ein Spaziergang lohnt sich, auch abends, wenn sich die Lichter auf dem Wasser spiegeln.

    Panorama in der Wasserstadt Qibao

    Panorama in der Wasserstadt Qibao

    Eindrücke der Wasserstadt Qibao

    Eindrücke der Wasserstadt Qibao

  • Wuzhen, das Wasserdorf

    Im Wasserdorf Wuzhen bekommst Du einen Einblick in das alte China. Unter anderem kannst Du hier eine Eisenwarenmanufaktur, eine Blaudruckerei und eine Sojamanufaktur in Betrieb sehen. Wir waren selbst nicht dort, deshalb können wir hier leider kein Urteil abgeben.

  • Hangzhou

    Eine Stunde von Shanghai mit dem Schnellzug entfernt befindet sich Hangzhou, ein beliebtes Wochenend-Ziel der Shanghaier. Infos zur Tagestour findest Du hier: Von Shanghai nach Hangzhou | Erfahrungen der Tagestour zu den Sehenswürdigkeiten.

  • Peking

    Nicht gerade um die Ecke, allerdings in knapp 4,5 Stunden mit dem Schnellzug von Shanghai aus erreichbar, ist Peking mit der Verbotenen Stadt und mit seinem Weltwunder, der Chinesischen Mauer. Wer die Tour nach Peking macht, findet hier alle Informationen zu einem unvergessenen Peking-Abenteuer: Reise-Guide Peking | Sehenswürdigkeiten, Stadtteile & Insider-Tipps zur Hauptstadt in China. Alle Infos zur Chinesischen Mauer findest Du hier: Chinesische Mauer | Abschnitte, Touren, Empfehlungen & Tipps zum Weltwunder bei Peking.

» Tipps für Shanghai, die Du gelesen haben solltest

  • Wie lange solltest Du bleiben?

    Shanghai ist groß und sehenswert. 4 Tage solltest Du mindestens einplanen, um die meisten Sehenswürdigkeiten und interessanten Orte entspannt zu Gesicht zu bekommen.

  • Der Sightseeing Tunnel

    Zwischen dem Bund in Puxi und Pudong gibt es den sehr bekannten Sightseeing Tunnel. Unterirdisch wirst Du begleitet von Multimedia-Effekten innerhalb 3-5 min durch den Tunnel von der einen Seite des Huangpu Flusses zur anderen Seite gebracht.
    Eintritt: 50 CYN (6,30 Euro) einfach und 60 CYN (7,50 Euro) Hin- und Rückfahrt.
    Öffnungszeiten: 8.00 Uhr bis 22.30 Uhr (1. Mai bis 31. Oktober) und 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr (1. November bis 30. April).
    Aus unserer Sicht kannst Du Dir die langen Warteschlangen absolut ersparen und die bequemer und günstigere Variante mit der Metro nehmen.

  • Benutze die Metro

    Um von A nach B zu kommen und so viel wie möglich in kurzer Zeit zu sehen, solltest Du unbedingt mit der Metro fahren. Das System ist einfach zu verstehen, und es gibt eine super App, U-Bahn Shanghai von METROMAN (iOS oder Android) mit der Du Dich leicht zurechtfinden wirst. Außerdem ist es jedes Mal aufs Neue ein Highlight. Viele Informationen zur Fortbewegung gibt es in unserem Guide: Anreise nach Shanghai, Tipps zur Fortbewegung & Anleitung vom Flughafen Pudong International Airport (PVG) in die Stadt.

  • Hole Dir die Shanghai Public Transportation Card

    Lege Dir unbedingt die Shanghai Public Transportation Card zu, um einfach an Dein Ziel zu kommen und nicht stets ein neues Ticket kaufen zu müssen.

  • Fotoshooting gefällig?

    Nicht selten wird es Dir passieren, dass Du angesprochen wirst und jemand ein Bild von Dir machen will. Am besten einfach Lächeln und ja sagen. Die Freude die Du damit besonders bei den Kindern auslösen wirst, ist es auf jeden Fall wert.

  • Luftverschmutzung in Shanghai

    Die Luftverschmutzung in Shanghai ist meist im Winter problematischer als im Sommer. Besonders Menschen mit Atemwegserkrankungen, wie Asthma, sollten ein Auge auf die tagesaktuelle Luftqualität haben und ihre Aktivitäten entsprechend anpassen. Ein praktische App der US Botschaft bietet kostenlos stündliche Daten für die größten Städte in China: Beijing Air Quality US Embassy (iOS).

  • Guide für Shanghai

    Hier findest Du einen Überblick der Reiseführer für Shanghai*ad und China*ad, falls Du Dich auf Deine Reise einstimmen willst.
    Empfehlen können wir Dir auch den China-Knigge: Eine Gebrauchsanweisung für das Reich der Mitte*ad, der zwar schon etwas älter ist, Dich deshalb aber sicher nicht weniger zum Schmunzeln bringen wird.

  • Tipps & Erfahrungen

    Wenn Du möchtest kannst Du auch unsere Tipps und Erfahrungen zur chinesischen Kultur lesen: Diese 32 Tipps sind auf Deiner China-Reise nützlich.

  • Geld abheben und Bargeld in Shanghai

    Geld abheben ist in Shanghai wie auch in Peking grundsätzlich kein Problem, weil es viele Banken und funktionierende Geldautomaten gibt. Einige erlauben sogar gebührenfreies Abheben. Alternativ kannst Du immer auch in großen, namhaften Hotels bequem am Geldautomaten abheben. Beim Verlassen des Hotels ist im Vergleich zum Verlassen einer Bank auch nicht so ersichtlich, dass Du Geld in Deinen Taschen hast.
    Achte in China stets darauf Bargeld dabei zu haben, denn es wird fast alles per Smartphone bzw. WeChat oder Bargeld bezahlt. Kreditkarten funktionieren beim Bezahlen nicht überall.

  • Deshalb solltest Du am besten folgendes wissen:

    Unsere Tipps, wie Du weltweit kostenlos Geld abheben kannst, kannst Du hier lesen: Die Reise-Kreditkarte | Tipps wie Du keine Gebühren zahlst und immer an Dein Geld kommst. Als Reise-Kreditkarte empfehlen können wir die Santander 1plus Visa Card *ad, die wir als kostenlose Erstkarte samt Partnerkarte verwenden und die DKB-VISA-Card *ad als unsere Zweitkarte und Back-Up.
  • Reisekrankenversicherung nicht vergessen

    In unserem Beitrag Reisekrankenversicherung | Der ultimative Guide für Urlaubs- und Langzeitreisen findest Du alle Infos. Keine Zeit? Den Testsieger und unsere Empfehlung die ERGO Direkt kannst Du auch unkompliziert online abschließen*ad .

» Fazit

Wie anders die Kultur und Menschen hier sind durften wir bei einem einmonatigen Aufenthalt in Shanghai ausführlich erfahren.
Anfangs waren wir doch recht unsicher, ob wir uns in Shanghai wohl fühlen würden. Dies legte sich allerdings ziemlich rasch, denn gerade im sehr westlichen French Concession, wird es einem wirklich sehr leicht gemacht.

Wir haben in Shanghai viel gesehen und erlebt, viel gelacht und erfahren, sind unzählige Male fotografiert und gefragt worden, wo wir herkommen, haben Dinge probiert, die wir in Deutschland nie anrühren würden und haben den frühen Morgen und späten Abend auf den Straßen, da menschenleer und kühler, geliebt.

Shanghai war ein absolutes Erlebnis und eine seichte Einstimmung in die chinesischen Sitten für unseren China-Roadtrip in naher Zukunft.

Wenn Du uns fragst Shanghai oder Peking, kann ich Dir nur raten Dir die Zeit für beides zu nehmen. Peking hat sicherlich die bedeutenderen Sehenswürdigkeiten, während Shanghai wesentlich weltoffener mit seiner megabeeindruckenden Skyline und charmanteren Innenstadt punktet.

Zum Schluss noch ein lustiger aber wahrer Artikel: Nicht spucken! Nicht drängeln! und ein wirklich gut gemachter Video-Guide über Shanghai.

 

 

Die passende Unterkunft zu finden ist aufgrund der unendlichen Möglichkeiten im Netz eine Wissenschaft geworden. Für Hotel- oder Hostelbuchungen empfehlen wir booking.com *ad
oder Agoda *ad .

In Großstädten oder bei längeren Aufenthalten nutzen wir die Wohnungsangebote von Airbnb *ad.
Hier kannst Du Dir direkt 25 Euro Guthaben für Deine erste Airbnb-Reise *ad sichern.

Gefällt Dir dieser Beitrag?

Dann melde Dich hier zu den FLASHPACKER NEWS an, damit Du nichts von unseren Erfahrungen & Eindrücken rund um den Globus verpasst. Praktische Tipps & Allzumenschliches wollen wir gerne mit Dir teilen.

* erforderlich

Als kleines Dankeschön bekommst Du auch noch unser Download-Package mit Packliste, Checkliste zur Kartensperrung & Reise-Notfallliste Gesundheit. Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.

» Impressionen

Shanghai Panorama

Shanghai Panorama

Sehenswürdigkeiten & interessante Orte in Shanghai: Die Umgebung und Eingang zum Yuyuan Garten

Die Umgebung und Eingang zum Yuyuan Garten

Tipps unseres Guide: Ausblick beim Spaziergang entlang Promenade am Bund mit Blick auf Pudong

Ausblick beim Spaziergang entlang Promenade am Bund mit Blick auf Pudong

Shanghai liegt am Fluss Huangpu

Shanghai liegt am Fluss Huangpu

Links der Oriental Pearl Tower und rechts der Shanghai Tower und das Wod Financial Center

Links der Oriental Pearl Tower und rechts der Shanghai Tower und das World Financial Center

Hinweis: [*ad]
Im FLASHPACKER TRAVELGUIDE verwenden wir sog. Affiliate-Links (Werbelinks), die auf die Angebote externer Webseiten (z.B. Amazon) führen. Wenn Du diesen Links folgst und ein Produkt beim jeweiligen Anbieter erwirbst, hilfst Du uns sehr ohne dadurch einen Nachteil zu haben. Für Dich bleibt der Preis durch die Weiterleitung unverändert. Für uns steckt allerdings ein kleiner Vermittler-Bonus dahinter, der es uns weiterhin ermöglicht, Dich als umfassende Quelle mit Tipps und Infos zu Klimadaten, Stromadaptern, Sicherheit, Gesundheit, Highlights & Sehenswürdigkeiten, aber auch zum Lebensgefühl eines jeweiligen Landes zu inspirieren. Alle Affiliate-Links sind in unserem Reiseguide durch ein [*ad] gekennzeichnet. Wir empfehlen oder bewerten grundsätzlich nur Produkte, die wir selbst verwenden oder verwendet haben. Unsere Produkttests erfolgen stets unabhängig ohne Hersteller- oder Verkäuferunterstützung oder -vorgaben. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, weisen wir Euch entsprechend darauf hin.

Von |2018-11-11T10:46:27+00:0011. November 2018|Asien, China, REISEBERICHTE|

Autor:

Hi, ich bin Karin. Auf Reisen fühle ich mich wie ein anderer Mensch, weil es für mich das Größte ist neue interessante Orte zu entdecken und fremde Kulturen kennenzulernen. Meine Erfahrungen, Tipps und Gedanken möchte ich mit Dir teilen.

Hinterlasse einen Kommentar

Es gelten unsere Nutzungsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung.